Netzwerk Medizintechnik

Am 01.03.2012 wurde das anwendungsorientierte Netzwerk Medizintechnik der Hochschule Landshut als ESF-gefördertes Wissenstransferprojekt ins Leben gerufen. Mit mehr als 50 bayerischen Partnerunternehmen aus den verschiedensten Technologiefeldern sowie weiteren kooperierenden Unternehmen und Institutionen aus Medizin, Wissenschaft und Politik beschäftigen wir uns im Rahmen vielfältiger Veranstaltungsformen mit medizinischen Applikationen. Dies vor allem im Bereich der minimalinvasiven Bildgebung, der Point of Care-Geräte für den Notfalleinsatz, der Neuen Werkstoffe, der medizinischen Assistenz-Systeme sowie Anwendungen in Telemedizin und Datenvernetzung.

Neben dem gemeinsamen Technologiescouting mit Kliniken, Rettungsdiensten  und Anwendern von Medizintechnik stellt ein weiterer Schwerpunkt die Qualifizierung von Unternehmen, u.a. im Bereich Qualitätsmanagement sowie die grenzüberschreitende Vernetzung von Herstellern und Lieferanten dar.

Angebote des Netzwerkes Medizintechnik an seine Partner

Technologiescouting

Zahlreiche Kooperationen mit Ärzten, Krankenhäusern und Rettungsdiensten deutschlandweit dienen der Ermittlung von Innovationsbedarfen und der Vermittlung entsprechender Entwicklungs- bzw. Fertigungsaufträge für die Unternehmen des Netzwerkes Medizintechnik.

Qualifizierung

Für unsere Partner aus Wirtschaft, Forschung und Institutionen aus dem Bereich der Medizintechnik bieten wir Veranstaltungen zu vielfältigen Themen: von aktuellen technischen Entwicklungen bei Medizinprodukten, über Erkenntnisse aus der Forschung sowie aus praxisbezogenen Projekten, bis hin zum Qualitätsmanagement und der Zertifizierung. 

Projekte

Das Netzwerk Medizintechnik ist Ansprechpartner für die Anbahnung von Kooperationen und unterstützt bei der Initiierung von gemeinsamen Forschungsprojekten. Dies auch im engen Kontakt mit dem Forschungsschwerpunkt Medizintechnik der Hochschule Landshut.

Kontakt

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr.-Ing.
Holger Timinger
Vizepräsident Forschung und Technologietransfer
RAUM:  TI 130
TEL:  +49 (0)871 - 506 673
holger.timinger(at)haw-landshut.de

Kaufmännischer und organisatorischer Leiter

Dipl.-Kfm., MBA
Marc Bicker
Leiter Institut für technologiebasierte Zusammenarbeit (ITZ)
RAUM:  HS 232
TEL:  +49 (0)871 - 506 134
FAX:  +49 (0)871 - 506 506
marc.bicker(at)haw-landshut.de