Zum Hauptinhalt springen

Schwarzes Brett

Schwarzes Brett

Es sind noch Restplätze frei: Exkursion nach München

21. Mai 2024 - 11:23

Liebe Studierende,

Die Gruppe „Studierende mit Sprachbarriere“ der Fakultät Soziale Arbeit plant am 07.06.2024eine Exkursion nach München.

Auf dem Programm stehen ein kreativer Workshop und spaßige Teambuilding-Aktivitäten (bei gutem Wetter im Englischen Garten).

Wir suchen noch Studierende ohne Sprachbarriere aus dem zweiten und vierten Semester Soziale Arbeit, die gerne mitfahren und an den geplanten Aktivitäten teilnehmen würde. Die anfallenden Kosten (ausgenommen Verpflegung) werden voraussichtlich von der Fakultät gedeckt.

Verbindliche Anmeldungen bitte an Verena Sperl, studentische Mentorin der Studis mit Sprachbarriere:

s-vsperl@haw-landshut.de

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Andrea Raebiger im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Dialog auf dem blauen Sofa

16. Mai 2024 - 14:03

Liebe Studierende,

wir möchten sie auf den Dialog auf dem blauen Sofa aufmerksam machen.

Thema: Zwischen Elterntaxis und städtischen Kinderpfaden – Das Recht junger Menschen auf die Aneignung öffentlichen Raums

  • Termin:              26. Juni 2024
  • Zeit:                   18.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr
  • Ort:                    Hochschule Landshut, D0 02

Eine Kooperation von: 

  • HAW Landshut/Fakultät Soziale Arbeit
  • Stadt Landshut
  • Verkehrs Club Deutschland

Hintergrund:

Was hat der Schulweg mit Ökologie, Aneignung öffentlichen Raums, Mobilität, Pädagogik, sozialer Ungleichheit und Kinderrechten zu tun?

In erster Linie ist der Schulweg von Kindern ein Routinebaustein im familiären Alltag. Effizienzgedanken, (Für-)Sorge und die Vereinbarkeit verschiedener Aufgaben beeinflussen die Schulweg-Mobilität. Das Thema weist Kontroversen auf und es stellt sich Frage, welche Rahmenbedingungen gegeben sein müssen, damit Kinder Wege eigenständig nutzen und Räume sicher erschließen können. In zwei Seminaren an der Fakultät Soziale Arbeit werden einige der Themen aufgegriffen. Für eine spannende Diskussion aus verschiedenen Perspektiven haben wir interessante Personen auf das baue Sofa eingeladen.

Beteiligt sind:

Anne Ackermann (Studentin der Sozialen Arbeit und Mutter), Larissa Gerstenberger (Mobilitätsmanagement Landshut), Sabrina Kasper (Kinderfreundliche Kommune Landshut), Prof. Dr. Marius Otto (HAW Landshut), Verena Putzo-Kistner (Verkehrs Club Deutschland), Prof. Dr. Mechthild Wolff (HA

 

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Andrea Raebiger im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Dialog auf dem blauen Sofa

16. Mai 2024 - 14:03

Liebe Studierende,

 

wir möchten sie auf den Dialog auf dem blauen Sofa aufmerksam machen.

Thema: Zwischen Elterntaxis und städtischen Kinderpfaden – Das Recht junger Menschen auf die Aneignung öffentlichen Raums

  • Termin:              26. Juni 2024
  • Zeit:                   18.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr
  • Ort:                    Hochschule Landshut, D0 02

Eine Kooperation von: 

  • HAW Landshut/Fakultät Soziale Arbeit
  • Stadt Landshut
  • Verkehrs Club Deutschland

Hintergrund:

Was hat der Schulweg mit Ökologie, Aneignung öffentlichen Raums, Mobilität, Pädagogik, sozialer Ungleichheit und Kinderrechten zu tun?

In erster Linie ist der Schulweg von Kindern ein Routinebaustein im familiären Alltag. Effizienzgedanken, (Für-)Sorge und die Vereinbarkeit verschiedener Aufgaben beeinflussen die Schulweg-Mobilität. Das Thema weist Kontroversen auf und es stellt sich Frage, welche Rahmenbedingungen gegeben sein müssen, damit Kinder Wege eigenständig nutzen und Räume sicher erschließen können. In zwei Seminaren an der Fakultät Soziale Arbeit werden einige der Themen aufgegriffen. Für eine spannende Diskussion aus verschiedenen Perspektiven haben wir interessante Personen auf das baue Sofa eingeladen.

Beteiligt sind:

Anne Ackermann (Studentin der Sozialen Arbeit und Mutter), Larissa Gerstenberger (Mobilitätsmanagement Landshut), Sabrina Kasper (Kinderfreundliche Kommune Landshut), Prof. Dr. Marius Otto (HAW Landshut), Verena Putzo-Kistner (Verkehrs Club Deutschland), Prof. Dr. Mechthild Wolff (HA

 

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Andrea Raebiger im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Tutor:innen gesucht

16. Mai 2024 - 07:26

Liebe Studierende,

für das kommende Wintersemester suchen wir für das Tutorium zum Propädeutikum engagierte und motivierte Tutor:innen für unsere zukünftigen Erstsemester.

Die Tätigkeit als Tutor:in wird mit einem Stundenlohn von 14,50 € vergütet.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis 25.05.2024 bei Prof. Daniel Houben (daniel.houben@haw-landshut.de).

Selbstverständlich steht Ihnen Prof. Houben auch vor Vorab-Fragen zur Verfügung.

 

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Andrea Raebiger im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Transformation Summer Camp 2024

10. Mai 2024 - 08:36

Sehr geehrte Studierende,

im Anhang leite ich Ihnen die Ausschreibung für das Transformation Summer Camp 2024 weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Räbiger

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Andrea Raebiger im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

ELEVEL Webinare für Studierende, kostenfrei

08. Mai 2024 - 09:10

Liebe Studierenden,

die ELEVEL-Academy lädt Sie in diesem Monat erneut zu kostenfreien Webinaren rund um finanzielle Fragestellungen für Studierende und Berufsstarter:innen ein:

 

  • Studienkosten absetzten zum Berufsstart - Am Dienstag, den 11.06. von 18:30 - 20:00 Uhr

    Im Webinar erhalten Sie in nur 1,5 Stunden einen verständlichen Einblick, wie das Absetzen von Studienkosten gelingt, welche Belege und Pauschalen anzurechnen sind und worauf in diesem Zusammenhang zu achten ist. Zusätzlich gibt es eine kurze Einführung in die Bereiche Umgang mit Geld, Rückzahlung von Studienkrediten, Absicherung & Steuern.

    Link zur kostenfreien Anmeldung: https://www.elevel.io/de/webinars/studienkosten-absetzen

 

Bei Rückfragen zu den Webinaren können Sie sich gerne direkt an Herrn Middelhauve von ELEVEL wenden: max.middelhauve@elevel-academy.de

Viele Grüße und eine erfolgreiche Woche.

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Petra Sandner im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Exkursion nach München

07. Mai 2024 - 14:44

Liebe Studierende,

Die Gruppe „Studierende mit Sprachbarriere“ der Fakultät Soziale Arbeit plant am 07.06.2024 eine Exkursion nach München.

Auf dem Programm stehen ein kreativer Workshop und spaßige Teambuilding-Aktivitäten (bei gutem Wetter im Englischen Garten). Wir suchen noch jeweils zwei Studierende ohne Sprachbarriere aus dem zweiten und vierten Semester Soziale Arbeit, die gerne mitfahren und an den geplanten Aktivitäten teilnehmen würde. Die anfallenden Kosten (ausgenommen Verpflegung) werden voraussichtlich von der Fakultät gedeckt.

Verbindliche Anmeldungen bitte an Verena Sperl, studentische Mentorin der Studis mit Sprachbarriere:

s-vsperl@haw-landshut.de

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Andrea Raebiger im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Exkursion ins bfz Landshut am 03. Juni 2024 (Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtscha

06. Mai 2024 - 11:09

Liebe Studierende,

Im Rahmen des Seminars 6.5.2 „Teilhabe am Arbeitsleben“ besuchen wir den Jugendbereich im bfz Landshut.

Wir lernen den Jugendbereich der Bildungseinrichtung kennen, bekommen einen Einblick in die Hilfemaßnahmen für Jugendliche und sprechen mit Mitarbeiter:innen und Sozialarbeiter:innen über ihren Arbeitsalltag mit den Jugendlichen.

Das bfz Landshut unterstützt u. a. Jugendliche mit schulischem und/oder psychosozialem Unterstützungsbedarf in den Bereichen der Berufsorientierung, während der Ausbildungsphase und bei schwierigen Situationen im Alltag. Damit setzt die Bildungseinrichtung „Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben“ um.

Wann: 03.06.2024

Uhrzeit: 15:30 – 17:00 Uhr

Treffpunkt:

  • 15:30 Uhr vor dem Haupteingang in der Schillerstr. 2, 84034 Landshut oder
  • 14:30 Uhr im Raum D0 05 (Wir fahren mit dem Bus bzw. mit dem Auto gemeinsam ins bfz)

Anmeldung: per E-Mail bei Frau Schradi enikoe.schradi@haw-landshut.de bis zum 17.05.2024

 

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Andrea Raebiger im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Geänderte Öffnungszeiten Mediengeräteverleih am 7. Mai

25. April 2024 - 12:58

Liebe Studierende,

am Dienstag, 7. Mai hat der Mediengeräteverleih geänderte Öffnungszeiten.

Ausnahmsweise von 13 – 15 Uhr.

Ihr Mediengeräteverleihteam

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Andrea Raebiger im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Kostenfreie ELEVEL Webinare für Studierende

24. April 2024 - 08:40

Liebe Studierende,

die ELEVEL-Academy lädt Sie in diesem Monat erneut zu kostenfreien Webinaren rund um karriererelevante Themen für Studierende und Berufsstarter:innen ein:

 

  • Studienkosten absetzten im Studium und zum Berufsstart - Am Donnerstag, den 25.04. von 18:30 - 20:00 Uhr

    Im Webinar erhalten Sie in nur 1,5 Stunden einen verständlichen Einblick, wie das Absetzen von Studienkosten gelingt, welche Belege und Pauschalen anzurechnen sind und worauf in diesem Zusammenhang zu achten ist. Zusätzlich gibt es eine kurze Einführung in die Bereiche Umgang mit Geld, Rückzahlung von Studienkrediten, Absicherung & Steuern.

    Link zur kostenfreien Anmeldung: https://www.elevel.io/de/webinars/studienkosten-absetzen

 

Bei Rückfragen zu den Webinaren können Sie sich gerne direkt an Herrn Middelhauve von ELEVEL wenden: max.middelhauve@elevel-academy.de

Viele Grüße und eine erfolgreiche Woche.

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Petra Sandner im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Studentische Hilfskraft für das Forschungsinstitut IKON gesucht

22. April 2024 - 07:51

Liebe Studierende,

das Forschungsinstitut Sozialer Wandel und Kohäsionsforschung  IKON sucht ab Juni 2024 eine studentische Hilfskraft.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie anbei.

Bewerbungen senden Sie bitte bis 6. Mai an Andrea Räbiger (andrea.raebiger@haw-landshut.de)

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Räbiger

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Andrea Raebiger im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Studierende aus Bayern als Testleitung für die Bildungsforschung gesucht

19. April 2024 - 11:18

Sehr geehrte Studierende,

gerne leiten wir Ihnen folgende E-Mail zur Information weiter:

Für die Durchführung von Erhebungen in der Bildungsforschung suchen wir ab sofort wieder interessierte Personen für Einsätze als Testleiter (m/w/d). Konkret geht es um Testsitzungen in Bayern im Rahmen der IQB-Erprobungsstudie im Mai und Juni 2024. Auch eine längerfristige Zusammenarbeit (mit Einsätzen z. B. für die PISA-Studie 2025 oder für das Nationale Bildungspanel (NEPS)) ist möglich.

Da die Einsatzplanung und die vorbereitenden Schulungen in Kürze beginnen, sollten sich Interessierte möglichst zeitnah bei uns melden. Kontaktdaten und Informationen zur Tätigkeit enthält die Stellenausschreibung im Anhang.

Aufgrund der flexiblen Einsatztage ist die Tätigkeit als Nebenjob für Studierende hervorragend geeignet. Die Vergütung pro Einsatztag für die aktuell anstehende Studie liegt zwischen 75,00 und 95,00 Euro (zzgl. vollständiger Übernahme von Fahrtkosten und minutengenauer Aufwandsentschädigung für Reisezeiten) bei einer Einsatzdauer von 4,5 bis 5 Zeitstunden vor Ort in den Schulen.

Mit freundlichen Grüßen

Catherine Pfeifer

Telefon: 040/48 500 637

Die IEA Hamburg führt als gemeinnützige Forschungsorganisation große internationale und nationale Studien zur Evaluation von Bildungssystemen durch. Zu den Auftraggeberinnen und Kooperationspartnern gehören unter anderem die OECD, die UNESCO, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), die Kultusministerkonferenz (KMK) sowie zahlreiche renommierte Forschungseinrichtungen und Hochschulen in Deutschland und weltweit.

Die Testleiterkoordination der IEA Hamburg verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Studierenden und der Administration von Testleitungseinsätzen deutschlandweit.

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Manuela Weber im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Vortrag 6. Mai 2024

19. April 2024 - 08:32

Herzliche Einladung zum Vortrag „Aus der Praxis der Kinder- und Jugendpsychiatrie“.

Sabrina Kroll, die seit vielen Jahren als Psychologin in der Heckscher Klinik in München arbeitet, gibt einen Einblick in ihren Arbeitsalltag.

Am Montag, 6. Mai, im 1. Block (8.45-10.15 Uhr).

Der Vortrag ist für den Master Klinische Sozialarbeit gedacht, Studierende aus dem 6. Semester der Bachelor-Studiengänge sind ebenfalls herzlich willkommen.

 

Der Vortrag findet per ZOOM statt.

An der Hochschule ist der Raum D0 02 im 1. Block reserviert für alle, die im 2. Block gleich eine Veranstaltung vor Ort haben. Sie müssen sich nur selbst darum kümmern, dass eine:r von Ihnen den Rechner an den Beamer anschließt, dann können alle aus dem Raum dabei sein.

 

ZOOM Link für den Input von Sabrina Kroll am 6. Mai

Eva Wunderer lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.

Thema: Praxisinput Kinder- und Jugendpsychiatrie Sabrina Kroll

Zeit: 6.Mai 2024 08:45

Beitreten Zoom Meeting

https://haw-landshut-de.zoom-x.de/j/69032389781?pwd=SHBoeExYQ3laUnFlTngrSWtoRFN0UT09

Meeting-ID: 690 3238 9781

Kenncode: 178173

 

Ich freue mich auf Sie!

 

Liebe Grüße,

Eva Wunderer

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Petra Sandner im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Studentische Hilfskraft im Projekt FamHeKon gesucht

18. April 2024 - 10:03

Liebe Studierende,

im Projekt FamHeKon wird eine studentische Hilfskraft gesucht.

Durch die Mitarbeit erhalten Sie Einblicke in die Projektarbeit und sammeln erste Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten.

Die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie im Anhang.

Bewerbung bis 5. Mai 2024 an Prof. Dr. Bettina Leibetseder (bettina.leibetseder@haw-landshut)

 

 

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Fr./Hr. Andrea Raebiger im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Innovationsforum „KI Anwendungen in der Industrie und Medizin“

17. April 2024 - 12:19

Liebe Kolleg*innen,

 

Ihr habt Abschluss-, Projekt- oder Promotionsprojekte, die sich mit KI befassen? Am 27.6. ab 16 Uhr (siehe PS) veranstaltet die Hochschule ein Innovationsforum „KI Anwendungen in der Industrie und Medizin“ initiiert durch das BMBF Projekt KIEBITZ. Die Projekte werden in Form von Posterpräsentationen vorgestellt, die mit 1min Teasern starten.

 

Es wird u.a. Keynotes von VW und dem DLR geben. Wir erwarten ein breites Publikum aus Industrie und Medizin, das Ihr natürlich gerne mit Euren Partnern bereichern dürft. Neben dem „Trainingseffekt“ für Eure PhDs und Studierenden ist es auch eine schöne Gelegenheit uns und den Nachwuchs untereinander und uns mit den Besuchern zu vernetzen und zu den Projekten auszutauschen.

 

Bitte tragt Eure Posterbeiträge mit einer groben Themenbeschreibung und Personenanzahl in die folgende Liste bis Ende April ein. Eine Abfrage der genauen Titel erfolgt dann etwas später.

https://hawlandshutde-my.sharepoint.com/:x:/g/personal/kon21811_az_haw-landshut_de/EaKiUJro8f5EhMGQtzCWOCkBBdCoiq8K7sG_ELWgtOnvPg?e=0ZEQQe  

 

Die geplanten Programmpunkte findet Ihr im PS. 

 

Viele Grüße

Hannah Jörg, Stefanie Remmele, Christian Osendorfer, Eduard Kromer 

 

PS Infos zur Veranstaltung KI Anwendungen in der Industrie und Medizin am 27.6.2024 ab ca. 16 Uhr , Audimax

Internetauftritt: https://www.haw-landshut.de/transfer-kooperation/veranstaltungen-forschung-transfer/zukunftsforum-ki 

 

Vorläufige Programmpunkte:

 

- Begrüßung

- Kurze Vorstellung KI-Projekte an der HAW Landshut

- Keynotes

 

    Dr. Julia Moosbauer, Co-Founder & COO , deepc GmbH, München

    "Translating AI research into real-world clinical impact"

    Dr. Justin Bayer, Research Scientist, Volkswagen AG, München

    "Practical Autonomous Systems"

    Prof. Dr. Michael Schmidt, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR, Bonn

    "Neue Möglichkeiten in der Erdbeobachtung durch Deep Learning"

 

- Podiumsdiskussion

- Posterpräsentationen der an der Hochschule Landshut entstandenen Forschungs-, Abschluss und Seminararbeiten in verschiedenen Sessions (KI Anwendungen und Medizintechnik)

- Jobboard für Firmen und Studierende

 

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Fr./Hr. Petra Sandner im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Sprechstunde Praxisreferat entfällt am Mittwoch, den 17.04.2024

15. April 2024 - 08:54

Sehr geehrte Studierende,

aufgrund der Teilnahme an einer Tagung muss die Sprechstunde am Mittwoch, den 17.04.2024 entfallen. Abzugebende Unterlagen können Sie aber gerne in mein Postfach an der Hochschule einwerfen. Bei dringenden Fragen bin ich unter manuela.weber@haw-landshut.de erreichbar. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Freundliche Grüße

Manuela Weber

Praxisreferat

 

 

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Fr./Hr. Manuela Weber im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Verkürzung Öffnungszeiten Mediengeräteverleih am 16. April

10. April 2024 - 13:46

Liebe Studierende,

aus organisatorischen Gründen, müssen wir die Öffnungszeiten des Mediengeräteverleihs am Dienstag, 16. April 2024 kürzen.

Der Verleih hat dann von 10:30 - 11:30 Uhr offen. (Raum D043)

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihre Mediengeräteverleihteam

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Fr./Hr. Andrea Raebiger im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Tandemprogramm

08. April 2024 - 11:20

Liebe Studierende,

wir möchten euch gern auf unser Tandem-Programm aufmerksam machen.

Ein Tandem besteht aus zwei Personen unterschiedlicher Nationalitäten und Muttersprachen. Die Idee ist, eure Sprachkenntnisse zu verbessern, indem ihr euch regelmäßig mit eurem Tandempartner verabredet und die jeweilige Fremdsprache mit einem Muttersprachler übt.

Mit euren Anmeldungen wird ein großes Sprachangebot an der HAW  Landshut geschaffen. Deutsche und ausländische Studierende kommen so miteinander in Kontakt. Dadurch bekommt ihr die Chance, eure Sprachkenntnisse mithilfe eines Muttersprachlers zu verbessern.

Ihr könnt euch unter folgendem Link anmelden:

https://www.haw-landshut.de/hochschule/fakultaeten/interdisziplinaere-studien/sprachen/sprachtandem.html

Im Anschluss werden passende Tandems zusammengestellt und wir informieren euch über alles Weitere. Falls ihr euch letztes Semester für das Programm angemeldet und keinen Tandempartner bekommen habt, müsst ihr euch diesmal keine Sorgen! Ihr könnt euch nochmal anmelden und ihr werdet mit einer höheren Priorität bevorzugt.

Wir hoffen natürlich, dass wir für euch alle ein Tandem finden!

Vielen Dank für eure Unterstützung und wir hoffen, euch eine tolle Tandem-Erfahrung ermöglichen zu können!

Euer Sprachenteam der Hochschule Landshut

Koordination.SG-Sprachen@haw-landshut.de

https://www.haw-landshut.de/hochschule/fakultaeten/interdisziplinaere-studien/sprachen.html

___________________________________________________________________________

 

Dear students,

We would like to inform you about the Tandem Programme.

A Tandem consists of two people with different nationalities and native languages.The aim is to support each other improving one’s speaking skills by meeting regularly and practicing the foreign languages with a native speaker.

With your registrations for the tandem programme we can create a large range of languages offered at the HAW Landshut so students of different nationalities can get in contact with each other. You also have the chance to improve your language skills more easily with the support of a native speaker.

Please register for the Programme using the link below:

https://www.haw-landshut.de/hochschule/fakultaeten/interdisziplinaere-studien/sprachen/sprachtandem.html

Suitable Tandem partners will then be matched and we contact you for further information. If you already registered last semester and did not manage to get a tandem partner, do not worry! Simply re-register and you will be put in a higher priority in the hope that we will find someone for you.

Thank you for your support and we hope to provide you a great Tandem experience!

 

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Fr./Hr. Andrea Raebiger im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Informationen zu KSA 1.3.1 Quantitative Forschungsmethoden

08. April 2024 - 07:31

Sehr geehrte Teilnehmende,

 

nächsten Freitag, 12.04., startet unser Kurs zu den quantitativen Methoden. Der Kurs wird am Freitag in D116 um 08:45 beginnen.

Bitte prüfen Sie bis zum Wochenende, ob Sie sich mit Ihrem Account an einem Hochschulcomputer anmelden können. Spätestens am Samstag werden wir im Computerraum arbeiten. Dann brauchen Sie Zugriff auf das Programm SPSS.

Vielen Dank und bis Freitag

Marius Otto

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Fr./Hr. Petra Sandner im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.

Stammtisch mit Dozierenden am 16.04.2024

02. April 2024 - 15:25

Sehr geehrte Studierende der Fakultät Soziale Arbeit,

auch in diesem Semester findet wieder der Stammtisch mit Dozierenden statt. Hier die wichtigsten Informationen kurz zusammengefasst:

Datum: Di., 16.04.24

Beginn: 19:00

Ort: Zentrale zum Rieblwirt

Anmelden könnt ihr euch bis zum 12.04.24 unter folgenden Link:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSfRg1gxGdJQA9IBHZiBgAKY8_V0uUkLOpk2F28E7LChCxvPAw/viewform

Bei Fragen wendet euch gerne an uns unter sa@stuv.la, über Insta oder sprecht uns persönlich an.

Wir freuen uns auf euch,

Eure Fachschaft der Fakultät Soziale Arbeit

______________________________________________

Hochschule Landshut - University of Applied Sciences

Studierendenvertretung, Am Lurzenhof 1, 84036 Landshut

Tel.: +49 871/ 506-125 | Raum: G0 11

E-Mail: mail@stuv.la | Web: www.stuv.la | Twitter: @stuvLA

Diese E-Mail wurde automatisiert durch Fr./Hr. Andrea Raebiger im Auftrag der Hochschule Landshut versendet.