Neue Medien und interkulturelle Kommunikation (B.A.)


Der Studiengang Neue Medien und interkulturelle Kommunikation (B.A.) befindet sich in Planung für einen Studienstart im Wintersemester 2021/22.

Für einen ersten Eindruck klicken Sie gerne hier!

Kurzbeschreibung

Der Studiengang "Neue Medien und Interkulturelle Kommunikation (B.A.)" basiert auf drei Hauptthemenfeldern:

  • Kommunikation: Die Kommunikation von heute wird vielschichtiger, vielfältiger und nimmt zu. Interkulturelle Kommunikation ist sowohl im gesellschaftlichen als auch beruflichen Kontext nicht mehr wegzudenken, man muss sie verstehen, um mit ihr gestalten zu können.
  • Digitalisierung: Die Digitalisierung demokratisiert Produktion und Distribution und stellt sowohl Unternehmen als auch Konsumenten/innen vor neue Chancen und Herausforderungen. Neue Medien als Gamechanger?!
  • Content Creation & Story Telling als Markenkern: klassische Geschäftsmodelle werden verändert und revolutioniert.

Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung zum Bachelorstudium ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder ein anderer vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst als gleichwertig anerkannter Schulabschluss.

Der Studiengang Neue Medien und interkulturelle Kommunikation (B.A.) hat keine Zulassungsbeschränkung.

Eine (einschlägige) Berufsausbildung kann Ihnen als Betriebspraktikum angerechnet werden. Ist die Berufsausbildung nicht einschlägig, können ggf. Teile davon angerechnet werden (gleiches gilt für den Zivildienst oder ein freiwilliges soziales Jahr). 

Bewerbung und Studienbeginn

Die Hochschule Landshut bietet den Studiengang Neue Medien und interkulturelle Kommunikation erstmals im Wintersemester 2021/22 an, es handelt sich somit um ein ganz neues und innovatives Studienangebot an der Hochschule.

Das Studium für Erstsemester beginnt jeweils zum Wintersemester (Beginn 01. Oktober) an der Hochschule Landshut.

Jeweils unmittelbar vor Vorlesungsbeginn finden ein Studieneinführungstag statt. Die Studienstartveranstaltungen für Erstsemester des WS 2021/22 sind am 01. Oktober 2021. Sie erhalten hier im Rahmen eines umfangreichen Programmes hilfreiche organisatorische und inhaltliche Informationen rund um Studiengang und die Hochschule und lernen darüber hinaus die Mitarbeiter und lehrenden Ihrer Fakultät sowie v.a. Studierende Ihres Studiengangs kennen.

Die Zulassung ist ab dem 15.04.2021 zu beantragen. Es ist nicht möglich, sich außerhalb dieses Zeitraumes zu bewerben.

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie unter: Bachelorbewerbung

Studieninformation und -beratung:
Die Zentrale Studienberatung informiert und berät alle Studieninteressierten, Studienbewerber und Studienbewerberinnen bei der Studienorientierung und der Studienwahl sowie bei Fragen rund um das Studium.

Die Studiengangsfachberatung für Neue Medien und interkulturelle Kommunikation steht Ihnen bei speziellen Fragen zum Studiengang Neue Medien und interkulturelle Kommunikation zur Verfügung.

Es findet jeweils vor der Bewerbungsphase ein zentral organisierter Studieninformationstag statt, an welchem die Hochschule Landshut interessierte Schülerinnen und Schüler, Schulklassen, Lehrkräfte und Eltern einlädt, die Hochschule Landshut und ihre Studiengänge kennen zu lernen. Der nächste Studieninformationstag findet am 17.04.2021 statt. Hier wird im Rahmen des Infotages auch der Studiengang Neue Medien und interkulturelle Kommunikation näher vorgestellt.

Studienkosten

Informationen zu den Studienbeiträgen und den Studentenwerksbeiträgen erhalten Sie hier.

Studieninhalte und Studienverlauf

Der Studiengang ist an der Fakultät für Interdisziplinäre Studien verortet und schließt nach einer Regelstudienzeit von 7 Semestern und insgesamt 210 ECTS-Punkten mit dem Abschlussgrad "Bachelor of Arts - B.A." ab. Es handelt sich um ein Vollzeitstudium, das einmal jährlich zum Wintersemester startet.

Die Lehrveranstaltungen finden auf Deutsch statt. Zur Erweiterung der eigenen Fremdsprachenkenntnisse sieht das Curriculum den Erwerb von 2 Pflichtfremdsprachen vor.

Das 5. Semester ist ein Praxissemester, das idealerweise in einem Land der Pflichtfremdsprachen absolviert wird.

Für einen groben Überblick zum allgemeinen Studienverlauf und zu dessen Inhalten sowie Modulen können Sie sich das Curriculum anschauen.
(Achtung: Planungsdokument, Stand: April 2021, Änderungen möglich)

Studien- und Prüfungsplan und Modulhandbuch

Beide Dokumente befinden sich derzeit noch in Bearbeitung. Informationen folgen in Kürze.

Studien- und Prüfungsordnung Neue Medien und interkulturelle Kommunikation (B.A.)

Die Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Neue Medien und interkulturelle Kommunikation befindet sich noch in Bearbeitung.

In den Studien- und Prüfungsordnungen (SPO) finden Sie die wichtigsten prüfungsrelevanten Vorschriften der einzelnen Studiengänge. Die Studien- und Prüfungsordnungen werden auf Vorschlag der jeweiligen Fakultät durch den Senat erlassen. Sie regeln die Lehrinhalte, die Module, den zeitlichen Umfang der Lehrveranstaltungen etc. Sie sind jedoch nicht abschließend sondern werden u.a. durch die Allgemeine Prüfungsordnung der Hochschule (APO) sowie die Rahmenprüfungsordnung für Fachhochschulen (RaPO) und das Bayerische Hochschulgesetz (BayHSchG) ergänzt.

Anforderungsprofil

Informationen folgen in Kürze.

Sonstige Informationen

Bei Interesse am Studiengang Neue Medien und interkulturelle Kommunikation wenden Sie sich bei allgemeinen Fragen jederzeit gerne an die Zentrale Studienberatung der Hochschule Landshut, bei inhaltlichen und studiengangspezifischen Fragen an die Studienfachberatung.

Ebenso steht Ihnen die Fakultät für Interdisziplinäre Studien jederzeit gerne bei Fragen rund um das Studium zur Verfügung.

Bitte beachten Sie neben der Möglichkeit der individuellen Studiengangsfachberatung auch weitere Veranstaltungen, welche Sie über den Studiengang informieren, z.B. Schnuppertage, Schnuppervorlesungen, Vorstellung des Studienganges bei den Studieninformationstagen (meist im Frühjahr vor Bewerbungsbeginn - bitte aktuelle Informationen der Hochschule auf der Homepage beachten).

Sollten Sie als Schule bzw. mehrere Schulen Interesse an der Vorstellung des Studiengangs an Ihrer Schule bzw. im Verbund mit mehreren Schulen haben, so können Sie sich gerne an die Zentrale Studienfachberatung der Hochschule oder die Fakultät für Interdisziplinäre Studien wenden. 

Die Akkreditierung des Studiengangs Neue Medien und interkulturelle Kommunikation (B.A.) ist in Planung und wird voraussichtlich 2 Jahre nach erstmaligem Studienstart erfolgen.