Labore

Grundlagen Elektronik, Mess- und Regelungstechnik

Raum: H1 03 (LS 103)                                                          Laborleitung: Prof. Dr. Jürgen Giersch

Das Labor Mess- und Regelungstechnik für Wirtschaftsingenieure dient der Grundausbildung von Studierenden der auf Elektrotechnik basierenden Studiengänge Wirtschaftsingenieur-wesen, Automobilwirtschaft und -technik, sowie weiterer Studiengänge.

Ausstattung
20 Studentenarbeitsplätze mit Experimentieraufbauten zu nachfolgenden Praktikumsversuchen

Praktikumsversuche
2. Semester:

  • Gleichstromschaltungen
  • Messungen mit Digitaloszilloskop
  • Wechselstromschaltungen
  • Diodenschaltungen
  • Logikschaltungen


3. Semester:

  • MOSFET
  • Operationsverstärker
  • AD-DA-Wandler
  • klassische Reglerschaltungen
  • lastabhängige Generatorregelung

Produktion und Logistik TZ PULS

Im TZ PULS werden neueste Technologien und Vorgehensmodelle erforscht und präsentiert, die in der frühen Phase des Produktentstehungsprozesses den Planer bei einer kostenoptimalen Gestaltung der Produktions- und Logistikprozesse unterstützen. Dabei liegt der Schwerpunkt im Aufbau einer durchgängigen Planungsumgebung von der 3D-Fabrikplanung über die Gestaltung von Montage- und Logistikprozessen bis zum Aufbau der Auftragssteuerung im MES-System. Auch die frühzeitige Absicherung von Planungsergebnissen unter Einsatz von Virtual Reality und teamorientierten Planungstechnologien spielt dabei eine große Rolle.

Siehe dazu: TZ PULS

In der Lean-Lernfabrik ist die Musterfabrik als Technik-Demonstrator das ganze Jahr im Einsatz. Unternehmen können sich vor Ort von den Best-Practice-Lösungen überzeugen oder im Rahmen unseres Weiterbildungsangebotes in Kooperation mit der Leonardo Group von der realitätsnahen Umgebung profitieren. Den Studierenden des Master Studienganges Wirtschaftsingenieurwesen und Elektrotechnik der Hochschule Landshut wird ermöglicht eine technologisch sehr ausgereifte Musterproduktion zu betreiben. Außerdem ist die Lean-Lernfabrik die optimale Umgebung für die anwendungsnahen Forschungsprojekte am TZ Puls.

Siehe dazu: TZ PULS

Ansprechpartner:

Name: Prof. Dr. Markus Schneider

Funktion: Leitung TZ PULS