Steuerberatung (B. A.)

 

Den Flyer zum Studiengang finden Sie hier.

Kurzbeschreibung

Ziel des Bachelorstudiengangs Steuerberatung ist es, die Studierenden auf Tätigkeiten vorzubereiten, für die die Anwendung von vertieften Kenntnissen, Fähigkeiten und Methoden aus dem Bereich Steuern erforderlich sind. Das Studium richtet sich daher insbesondere an Studienanfängerinnen und -anfänger, die ihre berufliche Zukunft in der Steuerberatung, der Wirtschaftsprüfung bzw. in den Steuer-, Rechnungswesen- und Finanzabteilungen nationaler und internationaler Unternehmen, gemeinnütziger Organisationen oder des öffentlichen Dienstes sehen.

Thematische Schwerpunkte sind neben den grundlegenden betriebswirtschaftlichen Fächern unter anderem Ertragsteuer-, Umsatzsteuer- und Verfahrensrecht, Bilanz(steuer-)recht, Internationales Steuerrecht und Gesellschaftsrecht.

Darüber hinaus bietet der Studiengang folgende Vorteile:

  • ein weiteres frei wählbares Kompetenzmodul zur Spezialisierung
  • zwei mögliche Auslandssemester
  • Exkursionen zu Steuerberatertag und -kongress, Besuch mündlicher Verhandlungen beim Bundesfinanzhof, …

In den Bachelorstudiengang kann das an der Hochschule Landshut bereits etablierte „Duale Studium“ integriert werden, welches es Studierenden ermöglicht, innerhalb von nur vier Jahren die Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten abzuschließen und den Akademischen Grad Bachelor of Arts (BA) Steuerberatung oder Betriebswirtschaft zu erwerben.

Anforderungsprofil

Bewerber/-innen für den Studiengang Steuerberatung sollten ein Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge, ein Interesse an steuerlichen und rechtlichen Fragestellungen und die Fähigkeit zu analytischem Denken mitbringen.

Wichtig sind ferner mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Zielstrebigkeit.

Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung zum Bachelorstudium ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Schulabschluss.

Es ist kein Vorpraktikum notwendig.

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt.

Weitere Infos finden Sie hier.

Studienbeginn

Das Studium für Erstsemester beginnt an der Hochschule Landshut in der Regel zum Wintersemester (Beginn 01.10.).

Die Zulassung ist in der Zeit ab 15.04.2021 zu beantragen. Es ist nicht möglich, sich außerhalb dieses Zeitraumes zu bewerben.

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie unter:
Hinweise zur Bewerbung

Studienkosten

Informationen zu den Studienbeiträgen und den Studentenwerksbeiträgen erhalten Sie hier.

Studienverlauf

Der Studiengang Steuerberatung besteht aus sechs theoretischen und einem praktischen Studiensemester.

  • Das 1. und 2. Studiensemester umfasst theoretische und propädeutische Lehrinhalte, dazu zählen Einführung in die Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Externes Rechnungswesen und Kostenrechnung, Informationstechnologie, Wirtschaftsmathematik, Statistik, Marketing & Vertrieb sowie Wirtschaftsenglisch.
  • Das 3. und 4. Studiensemester vertieft das bisher erworbene Wissen durch aufbauende und neue Module. Inhaltliche Schwerpunkte sind unter anderem Finanz- und Investitionswirtschaft, Controlling, Personalmanagement, Organisation, Recht, Grundlagen Steuern, Vertiefung Externes Rechnungswesen/Bilanz(steuer)recht, Verfahrensrecht/Bewertungsrecht sowie Umsatzsteuerrecht.
  • Das 5. Semester ist ein Praxissemester. Den Studierenden steht dabei frei, ob sie ihr Praktikum in Unternehmen im In- oder Ausland absolvieren. Die praktische Zeit ist in einer Steuer- und/oder Wirtschaftsprüfungskanzlei oder im Finanz- und Rechnungswesen zu leisten. Beim „Dualen Studium“ entfällt das verpflichtende Praxissemester. Ergänzend zum Praktikum wird die Praxisorientierte Lehrveranstaltung „Digitalisierung im Steuerrecht“ angeboten.
  • Im 6. und 7. Studiensemester wählen die Studierenden ein Kompetenzmodul (z.B. Controlling, Finanzen, Wirtschaftsinformatik, Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung) und belegen das verpflichtende Kompetenzmodul Steuern (inkl. Gesellschaftsrecht, Internationales Steuerrecht, Ertragsteuerrecht). Mit der Bachelorarbeit schließen die Studierenden ihr Studium Steuerberatung ab.

Studien- und Prüfungsplan und Modulhandbuch

Studien- und Prüfungsplan WiSe 2021/22

Die Modulbeschreibungen finden Sie hier.

Studien- und Prüfungsordnung

Studien- und Prüfungsordnungen der Fakultät Betriebswirtschaft

Bachelor-Studiengänge

Bachelor Tag der Bekanntmachung Studien- und Prüfungsordnung
konsolidierte, nicht amtliche Fassung




Betriebswirtschaft
23.06.2020 8. Änderungssatzung
26.06.2018 7. Änderungssatzung
09.02.2016 6. Änderungssatzung
28.08.2014 5. Änderungssatzung
22.08.2013 4. Änderungssatzung
20.06.2011 3. Änderungssatzung (mit Berichtigung)
konsolidierte Fassung
23.07.2010 Berichtigung zur 2. Änderungssatzung
01.03.2010 2. Änderungssatzung
09.06.20091. Änderungssatzung
23.02.2008 Studien- und Prüfungsordnung
Digitalisierung & Unternehmensgründung07.07.2021Studien- und Prüfungsordnung
Digitalisierung, Prozessoptimierung & Management07.07.2021Studien- und Prüfungsordnung
Steuerberatung07.07.2021Studien- und Prüfungsordnung


Internationale Betriebswirtschaft
09.02.20167. Änderungssatzung

22.08.2013

6. Änderungssatzung
20.11.2013

Erste Satzung zur Änderung der Satzung des ergänzenden Hochschulauswahlverfahrens für den Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft

23.05.2012 Satzung zur Vergabe der Studienplätze an ausländischen Partnerhochschulen im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft 
26.04.2012 Richtlinie zur Vergabe der Studienplätze an ausländischen Partnerhochschulen im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft der Fakultät Betriebswirtschaft
19.04.2012 Fünfte Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung
für den Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft
19.04.2012 Satzung zur Regelung des ergänzenden Hochschulauswahlverfahrens für den
Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft

22.12.2011

4. Änderungssatzung

20.06.20113. Änderungssatzung (mit Berichtigung)
konsolidierte Fassung
23.07.2010 2. Änderungssatzung
09.06.20091. Änderungssatzung


Master-Studiengänge

Master Tag der Bekanntmachung Studien- und Prüfungsordnung
konsolidierte, nicht amtliche Fassung
07.07.20216. Änderungssatzung
17.11.20205. Änderungssatzung


Marktorientierte Unternehmensführung
24.04.20184. Änderungssatzung
08.12.20153. Änderungssatzung
07.01.20132. Änderungssatzung
22.12.20111. Änderungssatzung
20.05.2011 Studien- und Prüfungsordnung
 Personalmanagement
26.05.20201. Änderungssatzung
Internationale Betriebswirtschaft 25.11.2019Studien- und Prüfungsordnung
08.12.20151. Änderungssatzung
18.12.2014 Studien- und Prüfungsordnung


Berufsbegleitende Master-Studiengänge

Master Tag der Bekanntmachung Studien- und Prüfungsordnung
07.07.2021 1. Änderungssatzung
Unternehmen Arztpraxis 12.02.2020 Studien- und Prüfungsordnung
Digitale Unternehmensführung 07.07.2021 Studien- und Prüfungsordnung

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Thomas Zinser

Mitglied in der Prüfungskommission
Länderkoordinator Spanien
Ansprechpartner Duales Studium Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Steuern

Lehrgebiete

Steuern
Buchführung und Bilanzierung

Kontakt

RAUM:  A1 17
TEL:  +49 (0)871 - 506 449
FAX:  +49 (0)871 - 506 9449
E-MAIL: thomas.zinser(at)haw-landshut.de

zum Profil

Sprechstunde im WiSe 2021/2022:
Montag, 14:30 - 15:30 Uhr
nach vorheriger Anmeldung per E-Mail