Praktikum

Das Praxissemester absolvieren die Studierenden

  • des Bachelorstudigenganges Betriebswirtschaft im 5. Semester,
  • des Bachelorstudienganges Internationale Betriebswirtschaft im 5. oder 7. Semester.

Durch das praktische Studiensemester können die Studierenden ihr bisher im Studium erlerntes theoretisches Wissen im konkreten beruflichen Kontext anwenden und erweitern. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, wichtige Kontakte, eventuell schon für das spätere Berufsleben, zu knüpfen.

Für Studierende des Studienganges Internationale Betriebswirtschaft ist das praktische Semester zwingend im Ausland zu absolvieren. Auch die Studierenden der Betriebswirtschaft haben die Möglichkeit, ihr Praktikum im Ausland zu durchlaufen.
Wichtige Informationen zu Fördermöglichkeiten Ihres Auslandspraktikums finden Sie beim International Office.

 

Die wichtigsten Informationen rund um das praktische Studiensemester finden Sie im Downloadbereich in den Praktikumsrichtlinien und in den FAQs zum Praktikum.

Ein Muster des Praktikumsvertrages finden Sie hier.

Das praktische Studiensemester ist vollständig erbracht, wenn neben dem Praktikum auch eine Praxisbegleitende Lehrveranstaltung (PLV) und in BW das Modul Praxisreflexion erfolgreich absolviert worden sind.

Als Praxisreflexion kann das Unternehmensplanspiel oder das Fach "Ausbildung der Ausbilder (AdA)" gewählt werden, das gemeinsam mit der IHK Passau angeboten wird. Die Antworten zu den wichtigsten Fragen zum "AdA-Schein" sind den FAQs zu entnehmen.