Internationale Betriebswirtschaft (B. A.)

Erfahrungsberichte von Studierenden und anschauliche Informationen zum Studiengang Bachelor Internationale Betriebswirtschaft finden Sie hier.

Egal, ob Studium, Praktikum, Sprachkurs oder Summer School – es gibt viele Möglichkeiten, ins Ausland zu gehen. Über den nachstehenden Link können Sie sich mithilfe einer Broschürenreihe des DAAD zum Thema Auslandsaufenthalt informieren: zu den DAAD-Publikationen und DAAD-Erfahrungsberichten.

Kurzbeschreibung

Der integrierte deutsch-internationale Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft/International Business (IB) mit Möglichkeit eines Doppelabschlusses bereitet Studierende gezielt auf Managementtätigkeiten in international orientierten Unternehmen und Organisationen vor. Die Fakultät setzt auf die verstärkte internationale Ausrichtung und ermöglicht den wechselseitigen Studierendenaustausch in Kooperation mit Universitäten in Cambridge (UK), Edinburgh (UK), Pontypridd (UK), Dublin (Irland oder Cork), Spartanburg/SC (USA), Straßburg (Frankreich) und Turku (Finnland).

Die Studierenden können eine ausländische Partnerhochschule nach ihren sprachlichen und kulturellen Interessen auswählen.

Mit dem verbesserten Angebot an Veranstaltungen mit internationalen Inhalten und in Fremdsprachen sowie den Kooperationen mit ausländischen Hochschulen schafft die Fakultät Betriebswirtschaft den Studierenden so beste Voraussetzungen für einen vielseitigen Einsatz in der Praxis und optimale Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Ein auf das Bachelorprogramm aufbauendes dreisemestriges konsekutives Masterprogramm IB - ebenfalls mit Möglichkeit eines Doppelabschlusses - wird angeboten.

Regelstudienzeit

• 7 Semester (davon ein praktisches Semester)
• 3 Semester werden im Ausland absolviert

Akademischer Abschluss
Nach erfolgreichem Studium werden zwei akademische Grade verliehen (Doppelabschluss):

• Bachelor of Arts (B.A.) der Hochschule Landshut
• Bachelorabschluss der ausländischen Partnerhochschule (Bachelor of Arts (Hon)
   oder Bachelor of Sciences)

Studienform: Vollzeit

                    
Erwerb von 210 ECTS-Punkten

• 120 ECTS an der Hochschule Landshut
•   30 ECTS für das Auslandspraktikum
•   60 ECTS an der Partnerhochschule

Anforderungsprofil

  • gute Grundkenntnisse in Mathematik und in englischer Sprache
  • Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache (z. B. Französisch, Spanisch oder Türkisch) sind wünschenswert aber nicht erforderlich
  • erste Erfahrungen mit Referaten
  • persönliche Reife für ein Studium (selbstständiges Arbeiten, Zielstrebigkeit, gutes Selbst- und Zeitmanagement)
  • hohes Interesse am Studienfach (Beruf statt Job)

Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung zum Bachelorstudium ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder ein anderer vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst als gleichwertig anerkannter Schulabschluss.

Studienbewerber, die keine fachpraktische Ausbildung haben, müssen vor Studienaufnahme ein mindestens sechswöchiges zusammenhängendes, einschlägiges Vorpraktikum ableisten.

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt, die Studienplätze werden im ergänzenden Hochschulauswahlverfahren vergeben. Neben der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung werden als weitere Auswahlkriterien die Noten im Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung in Mathematik und Englisch herangezogen.

Studienbeginn

Das Studium für Erstsemester beginnt an der Hochschule Landshut in der Regel zum Wintersemester (Beginn 01.10.).

Die Zulassung ist in der Zeit vom 22. April bis 15. Juli des jeweiligen Jahres zu beantragen. Es ist nicht möglich, sich außerhalb dieses Zeitraumes zu bewerben.

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie unter:

Hinweise zur Bewerbung

Studienkosten für das letzte akademische Jahr an der Partnerhochschule zur Erlangung eines Doppelabschlusses

Hochschule Landshut:

Informationen zu den Studienbeiträgen und den Studentenwerksbeiträgen erhalten Sie hier.

Anglia Ruskin University, Cambridge:

ca. 9.250 £ für zwei Semester (für EU-Studierende, Erhöhung zu erwarten)

UPSTATE University of South Carolina in Spartanburg/SC, USA:

keine im Rahmen des Austauschs (nur begrenzte Kontingente),
ansonsten ca. 13.200 US$ für zwei Semester

l'Université de Strasbourg in Straßburg, Frankreich:

keine (im Rahmen der Erasmus-Förderung)

Griffith College in Dublin oder Cork, Irland:

5.610 € (Dublin) und 5.100 € (Cork) für zwei Semester

Novia University of Applied Sciences Turku, Finnland:

keine (im Rahmen der Erasmus-Förderung)

Edinburgh Napier University, Edinburgh, UK:

2 Kontigentplätze

University of South Wales Pontypridd, Wales:

ca. 9.000 £ für zwei Semester (für EU-Studierende, Brexit-Entwicklung ungewiss)

Studienverlauf

Der Studiengang Internationale Betriebswirtschaft besteht aus sechs theoretischen und einem praktischem Studiensemester. Die ersten vier theoretischen Semester verbringen die Studierenden an der Hochschule Landshut, die weiteren drei Semester im Ausland.

  • Das 1. und 2. Studiensemester umfasst Methoden- und Basismodule – z.B. Einführung in die Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Buchführung und Kostenrechnung, Informationstechnologie und Statistik sowie zwei Fremdsprachen.
  • Im 3. und 4. Studiensemester finden die Vorlesungen in englischer Sprache statt. Inhalte sind hier beispielsweise Finanz- und Investitionswirtschaft, Marketing und Vertrieb, Personalmanagement, Organisation, Materialwirtschaft, Steuern und Recht. Die Fremdsprachenausbildung wird in diesen Semestern fortgesetzt.
  • Das Auslandspraktikum im nicht-deutschsprachigen Raum können die Studierenden im 5. oder 7. Semester absolvieren.
  • Die letzten beiden theoretischen Semester absolvieren die Studierenden an einer ausländischen Partnerhochschule und können sich über die Auswahl der Kurse individuell spezialisieren. Mit der Bachelorarbeit schließt das Studium ab.

Studien- und Prüfungsplan und Modulhandbuch

Studien- und Prüfungsordnung

Studien- und Prüfungsordnungen der Fakultät Betriebswirtschaft

Bachelor-Studiengänge

Bachelor Tag der Bekanntmachung Studien- und Prüfungsordnung
konsolidierte, nicht amtliche Fassung



Betriebswirtschaft
26.06.2018 7. Änderungssatzung
09.02.2016 6. Änderungssatzung
28.08.2014 5. Änderungssatzung
22.08.2013 4. Änderungssatzung
20.06.2011 3. Änderungssatzung (mit Berichtigung)
konsolidierte Fassung
23.07.2010 Berichtigung zur 2. Änderungssatzung
01.03.2010 2. Änderungssatzung
09.06.20091. Änderungssatzung
23.02.2008 Studien- und Prüfungsordnung


Internationale Betriebswirtschaft
09.02.20167. Änderungssatzung

22.08.2013

6. Änderungssatzung
20.11.2013

Erste Satzung zur Änderung der Satzung des ergänzenden Hochschulauswahlverfahrens für den Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft

23.05.2012 Satzung zur Vergabe der Studienplätze an ausländischen Partnerhochschulen im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft 
26.04.2012 Richtlinie zur Vergabe der Studienplätze an ausländischen Partnerhochschulen im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft der Fakultät Betriebswirtschaft
19.04.2012 Fünfte Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung
für den Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft
19.04.2012 Satzung zur Regelung des ergänzenden Hochschulauswahlverfahrens für den
Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft

22.12.2011

4. Änderungssatzung

20.06.20113. Änderungssatzung (mit Berichtigung)
konsolidierte Fassung
23.07.2010 2. Änderungssatzung
09.06.20091. Änderungssatzung


Master-Studiengänge

Master Tag der Bekanntmachung Studien- und Prüfungsordnung
konsolidierte, nicht amtliche Fassung


Marktorientierte Unternehmensführung
24.04.20184. Änderungssatzung
08.12.20153. Änderungssatzung
07.01.20132. Änderungssatzung
22.12.20111. Änderungssatzung
20.05.2011 Studien- und Prüfungsordnung
 Personalmanagement
16.07.2013Studien- und Prüfungsordnung

Internationale Betriebswirtschaft
08.12.20151. Änderungssatzung
18.12.2014 Studien- und Prüfungsordnung


Berufsbegleitende Master-Studiengänge

Master Tag der Bekanntmachung Studien- und Prüfungsordnung

Kaufmännische Geschäftsführung
19.12.2013 1. Änderungssatzung
20.12.2011 Studien- und Prüfungsordnung

Studienfachberatung

Prof. Dr. Heinz-Werner Schuster

Studienfachberater (IB)

 

 

Lehrgebiete

International Marketing
International Business Management
Intercultrural Management
Marketing and Sales Management

Kontakt

RAUM:  D0 13
TEL:  +49 (0)871 - 506 400
E-MAIL: heinz-werner.schuster(at)haw-landshut.de

Sprechstunde im WiSe 2018/19:

Dienstag, 16:00 - 17:00 Uhr
nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Burkhard Jaeger

Studiengangsleitung International Business (IB)
Mitglied des Fakultätsrates
Länderkoordinator USA

Lehrgebiete

Personalmanagement
Organisation
Sanierungsmanagement
Projektmanagement

Kontakt

RAUM:  D0 34
TEL:  +49 (0)871 - 506 400
FAX:  +49 (0)871 - 506 9400
E-MAIL: burkhard.jaeger(at)haw-landshut.de

Sprechstunde im WiSe 2018/19:

Dienstags, von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr
nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail