Zum Hauptinhalt springen

Familie in der Hochschule

Das CampusNest an der Hochschule Landshut

Seit 2015 gibt es unsere neue Kinderbetreuungsstätte CampusNest (Kinderkrippe und Kindergarten) in der Bürgermeister-Zeiler-Straße, die in unmittelbarer Nähe zur Hochschule liegt.

Die offizielle Eröffnungsfeier des CampusNests fand am Montag, den 04. April 2016 statt!

Unsere Einrichtung besteht aus zwei Krippen- und zwei Kindergartengruppen, insgesamt können 28 Krippen- und 48 Kindergartenkinder das nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz (BayKiBiG) geförderte CampusNest besuchen. Wir begleiten Ihre Kinder im Alter von ca. 10 Monaten bis zum Eintritt in die Schule.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie über die Homepage des Trägervereins https://www.campuskinder-info.de/

Wir sind ein Nest, in dem man sich wohlfühlt, sich nach seinen Fähigkeiten frei entfalten kann und fliegen lernt!

Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich am Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan.

Der Entwicklungsstand, das körperliche und das emotionale Wohlbefinden jedes einzelnen Kindes stehen bei uns im Vordergrund. Über Einzelintegrationsplätze werden auch Kinder mit besonderem Förderbedarf aufgenommen.

Während Sie an der Hochschule studieren oder arbeiten, hat Ihr Kind Zeit

  • zum Spielen
  • zum Entdecken
  • zum Experimentieren
  • Kontakte zu knüpfen
  • zum Singen
  • zum Basteln
  • sich zu bewegen
  • die Natur zu entdecken
  • und noch vieles mehr…

Unsere schönen, hellen und kindgerechten Räumlichkeiten bieten den Kindern vielfältige Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln und neue Lernanreize zu schaffen. Unsere pädagogischen Fachkräfte sind für Ihr Kind Wegbegleiter, stehen den Kindern auf ihrem Entwicklungsweg zur Seite und unterstützen das Interesse der Kinder durch themenbezogene Bildungs- und Lernangebote.

Eine gute Entwicklung Ihres Kindes basiert auf einer guten, vertrauensvollen und offenen Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern. Durch tägliche Tür- und Angelgespräche, regelmäßige Entwicklungsgespräche sowie Mitarbeit oder Hospitationen haben Sie die Möglichkeit, am Kita-Alltag teilzunehmen.

Öffnungszeiten

Wir bieten Ihnen flexible Buchungszeiten im Rahmen unserer Öffnungszeiten von 7.30 Uhr - 16.30 Uhr (kann sich nach Bedarf noch erweitern).


Schließtage

Sommerferien: drei Wochen im August
Weihnachtsferien: ca. 23. Dezember - Hl. Drei Könige
Rosenmontag, Faschingsdienstag geschlossen
Brückentag in den Pfingstferien nach Fronleichnam
ca. 4 weitere Schließtage für Konzeptionstage, Betriebsausflug, Putztage
(ca. 28-30 Schließtage insgesamt)

Anmeldung

Interessierte Eltern können sich ab Geburt ihres Kindes auf einer Warteliste vormerken lassen. Anmeldungen sind ganzjährig möglich. Nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung kann die Einrichtung gerne besichtigt werden.


Platzvergabe

Bei der Platzvergabe werden Kinder von Hochschulangehörigen bevorzugt berücksichtigt. Wenn deren Bedarf gedeckt ist, werden freie Plätze an Bewohner der Stadt Landshut vergeben. Die Platzvergabe erfolgt entsprechend der Warteliste.

Bei Interesse sowie für Anfragen und Besichtigungen stehen Frau Kristina Wimmer vom CampusNest und Frau Maria Müller von der Hochschule gerne zur Verfügung!

Kontakt
CampusNest
Jessica Rammelsberger
Pädagogische Leitung
Bürgermeister-Zeiler-Straße 6
TEL: 0871/506 820
EMAIL: campusnest(at)stwno.de
https://campuskinder-info.de/landshut

Hochschule Landshut
Yvonne Knecht
Geschäftszimmer der Frauenbeauftragten
Familienservice
RAUM:  N0 27
TEL:  0871/506 140

Anfahrt
Das CampusNest befindet sich in Landshut-Schönbrunn, Richtung Auloh, in unmittelbarer Nähe zur Hochschule Landshut.


Anfahrt mit dem PKW: kommend aus Richtung München oder Deggendorf auf der Autobahn A92 - Abfahrt Landshut Nord - B 299 Richtung Stadtzentrum.
Biegen Sie an der 3. Ampelkreuzung links Richtung Stadteil Auloh - Hochschule - ab. Nach ca. 2 km gerade aus befindet sich auf der linken Seite der zentrale Campus (rotes Gebäude) am Lurzenhof 1, 84036 Landshut.
Sie biegen rechts in die Bürgermeister-Zeiler-Straße ab. Hier befindet sich die Kindertagesstätte CampusNest.

Anfahrt mit dem Bus:
Ab Hauptbahnhof nehmen Sie die Buslinie 3 Richtung Auloh. Die Busse verkehren aller 30 Minuten vom Hauptbahnhof, Fahrtzeit über die Landshuter Altstadt ca. 24 Minuten.
Der Bus hält direkt gegenüber des roten Campusgebäudes in der Nähe der Bürgermeister-Zeiler-Straße.

Aktuelles

Liebe kleine Forscherinnen und Forscher, liebe Eltern,

wir freuen uns, euch zur nächsten aufregenden Vorlesung unserer KinderUni einzuladen, die am 04.Juli 2024 stattfinden wird. 

Macht mit und seid dabei, wenn wir Schritt_für_Schritt_ nachhaltig werden.

Lasst euch überraschen, wie einfach es ist, nachhaltiger zu leben und die Bedeutung von Nachhaltigkeit zu entdecken.

Für alle, die nicht teilnehmen können oder weiterhin ihre Forscherlust stillen möchten, stehen die kostenlosen Lern-Apps der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ weiterhin zur Verfügung. Das bietet umfangreiche Unterstützung, um gemeinsam mit Kindern den Forscheralltag zu gestalten.

Anmeldeformular zur nächsten KinderUni

Bei der Veranstaltung wird eventuell gefilmt und fotografiert. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Hochschule Landshut bei der Veranstaltungen aufgenommenes Filmmaterial und Fotos von Ihrem Kind für PR- und Werbezwecke verwenden darf. Ein Anspruch auf eine Kopie der erstellten Unterlagen besteht nicht. Ist die Verwendung von Fotos oder Filmmaterialien des Kindes nicht erwünscht, geben Sie bitte den Organisatoren vor Beginn der Veranstaltung schriftlich Bescheid.
Bitte informieren Sie mich weiterhin über die KinderUni sowie andere altersmäßig geeignete Veranstaltungen für Kinder an der Hochschule Landshut, wie z.B. Girls‘ und Boys’Day. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitungen werden davon nicht berührt.

Betreuung und Pflege von Angehörigen

Familie in der Hochschule widmet sich nicht nur den Anliegen derer, die Kinder betreuen, sondern unterstützt jene, die Verantwortung in der Pflege der eigenen Eltern oder anderer Angehöriger übernehmen. Gerade Pflegebedürftigkeit tritt häufig ungeplant ein und stellt Angehörige vor große Herausforderungen. Die Hochschule Landshut möchte Sie soweit wie möglich unterstützen, mit dieser Herausforderung fertig zu werden.

Die nachfolgenden Wahlpflichtfächer waren bisher - und werden voraussichtlich im Sommersemester 2021 wieder - für alle Hochschulangehörigen geöffnet, die sich mit der Thematik Pflege eines Angehörigen (zu Hause) und der Betreuung/Begleitung von Menschen mit demenziellen Veränderungen auseinandersetzen möchten:

Wahlpflichtfach 6.5 Sozialdienst in stationären Einrichtungen der Altenhilfe (Montag, 1. Block)
Wahlpflichtfach 6.3 Soziale Arbeit mit Menschen mit Demenz (Donnerstag, 3. Block)
Dozentin: Kathrin Lübke, Fakultät Soziale Arbeit (Dipl. Päd., Dipl. Psychogerontologin, Univ.)

Leider finden in diesem Sommersemester aufgrund des Entfalls der Präsenzveranstaltungen auch die offenen Vorlesungen nicht statt!

Frau Lübke hat jedoch folgendes Angebot für Sie zum Abruf bereitgestellt:
Betreuung von Menschen mit Demenz im häuslichen Kontext

Studieren und Arbeiten mit Kind

Die Hochschule unterstützt Eltern bei der Betreuung Ihrer Kinder. Wenden Sie sich bei Fragen der Vereinbarkeit an den Familienservice der Hochschule und Sie erhalten Informationen über die Unterstützung während des Semesters oder für schulpflichtige Kinder während der Ferien.

Informationen finden Sie auch auf den Internetseiten des Studentenwerkes Niederbayern/Oberpfalz

Mit Kindern am Campus

Die Hochschule verfügt seit Ende 2015 über die neue Kinderbetreuungstätte CampusNest an der Bürgermeister Zeiler-Straße 6, direkt gegenüber der Hochschule.

Unsere moderne Kinderbetreuungsstätte bietet 48 Kindergarten- und 28 Kinderkrippenplätze. Hier bieten wir professionelle Betreuung für den Nachwuchs von Studierenden und Mitarbeitern. Darüber hinaus stehen Kindern aus Landshut freie Plätze zur Verfügung.

Zur besseren Vereinbarkeit von Familie mit Studium/Beruf können alle Studierenden und Beschäftigten ihre Kinder im Alter von 0-12 Jahren stundenweise, wenn die reguläre Betreuung ausfällt, mit an die Hochschule bringen und im Eltern-Kind-Raum (eigenständig) beaufsichtigen.

Der Eltern-Kind-Raum ist ausgestattet mit einem Computer-Arbeitsplatz für die Eltern sowie vielfältigen Spielmöglichkeiten, Büchern und Kreativmaterial sowie einem Schlafplatz und einem Hochstuhl für die Kleinsten.

Um den Raum nützen zu können, melden Sie sich bitte unter familienservice(at)haw-landshut.de

Nach Vorlage der Geburtsurkunde Ihres Kindes und Anerkennung der Nutzungsordnung erhalten Sie den Tür-Pin Code des Raumes.

Bitte buchen Sie den Raum über die Kalenderfunktion unseres Moodle-Kurs "Eltern helfen Eltern". 

Schräg gegenüber des Eltern-Kind-Raumes finden Sie eine Stillecke und eine Wickelmöglichkeit für Ihr Kind.

In den Räumen G0 16 bzw. D0 35A finden Sie Wickelmöglichkeiten für Ihre Kinder auf dem Campus der Hochschule Landshut.

Im N-Gebäude gegenüber dem Eltern-Kind-Raum N0 26 haben wir eine Still-Ecke für Sie eingerichtet, hier haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, Ihre Kinder zu wickeln.

Weitere Infos für (werdende) Eltern

Im Moodlekurs "Eltern helfen Eltern" haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern an der Hochschule zu vernetzen und sich gegenseitig zu unterstützen.
Sie finden aktuelle Ankündigungen, Newsletter, und Veranstaltungshinweise oder Sie können Diskussionen zum Thema "Studieren mit Kind" anregen und daran teilnehmen.
Außerdem können Sie unter "Kontakte/Netzwerk" eine Vernetzungsmöglichkeit mit anderen Eltern schaffen, wie z.B. die gegenseitige Betreuung der Kinder während Vorlesungen und Seminaren oder für gemeinsame Freizeitaktivitäten oder...

Die Hochschule hat für unsere frischgebackenen Eltern eine kuschlige Überraschung!
Studierende Eltern können sie sich nach der Geburt unter Vorlage der Geburtsurkunde im Familienservice abholen. Mitarbeiter*innen und Professor*innen erhalten sie direkt über die Personalabteilung.

Kinder studierender Eltern erhalten bis zum 6. Lebensjahr einen kostenlosen Kinderteller. Die sog. Kinderteller-Mensacard erhalten Sie im Mensacard-Büro unter Vorlage der Geburtsurkunde des Kindes und Ihrer Studienbescheinigung.

Im Stadtbus Landshut können Sie bis zu drei eigene Kinder unter 6 Jahren kostenlos mitnehmen.

Literaturliste - zu folgenden Themen rund um die Familie finden Sie zahlreiche Literatur in unserer Hochschulbibliothek:
Vereinbarkeit und Familie und Beruf
Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Pflege
Behinderung
Schwangerschaft
Fehlgeburt/Tod des Kindes
Erziehungsratgeber
Schule
Alleinerziehende/Scheidung/Trennung
Kinder kranker Eltern
Pflegekinder
Sonstiges

Sollten Sie eine Notfallbetreuung benötigen, können Sie sich an Menschenskinder e.V. in Ergolding wenden. Dort werden Ihnen geschulte Betreuungspersonen vermittelt, die auch zu Ihnen nach Hause kommen. Nähere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf der Homepage von Menschenskinder e.V. oder auf diesem Flyer.

Studium, Schwangerschaft und Kinderbetreuung

Schwangerschaft und die Inanspruchnahme von Schutzfristen/Erziehungszeit dürfen prüfungsrechtlich nicht zu einer Ungleichbehandlung gegenüber den übrigen Studierenden führen. Das heißt, dass für Schwangere und Eltern weder Prüfungstermine verlegt, Ersatzprüfungen angeboten oder andere Prüfungsorte zugelassen werden dürfen.

Die von der Rahmenprüfungsordnung und der Studien- und Prüfungsordnung vorgegebenen Fristen für das Ablegen von Prüfungen werden bei Mutterschutz und Elternzeit von Amts wegen verlängert.

Die nach der Rahmenprüfungsordnung festgelegten Fristen zur Wiederholung nicht bestandener Prüfungen laufen bei einer Beurlaubung wegen Mutterschutz oder Elternzeit grundsätzlich nicht weiter.

Angebote des Studentenwerks Ndb./Opf. an der Hochschule Landshut

Auch wenn Mutter/Vater keinen Anspruch auf Hartz IV haben, kann das Kind Sozialgeld, Kinderzuschlag etc. erhalten. Informieren Sie sich bei der Sozialberatung des Studentenwerks Ndb./Opf. auf dem Campus der Hochschule Landshut.

Dipl. Päd.
Birgit Schnellinger
Sozialberatung
RAUM:  E0 10
TEL:  +49 (0)871 - 506 133
schnellinger(at)stwno.de

Weitere Informationen erhalten Sie außerdem auf der Homepage des Studentwerks Ndb./Opf.

Während einer Beurlaubung behalten Sie den Studierendenstatus. Daher müssen Sie den Studentenwerksbeitrag weiter zahlen.

Grundsätzlich haben Sie nur einen Anspruch auf Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) solange die Ausbildung die volle Arbeitskraft in Anspruch nimmt. Ein Anspruch auf BAföG während einer Beurlaubung besteht nicht.

Wenn es durch die Betreuung eines Kindes zu einer zeitlich verschobenen Ausbildungszeit kommt, bleibt die Förderungsfähigkeit nach dem BAföG grundsätzlich erhalten. Das BAföG trägt hier der zeitlichen Belastung durch Schwangerschaft und Kindererziehung Rechnung. Für eine "angemessene Zeit" kann eine Förderung über die Förderungshöchstdauer hinaus gewährt werden. Dabei müssen aber Mutterschutz und/oder Elternzeit/ Kindererziehung ursächlich für die Studienzeitverlängerung sein.

Zusätzlich erhalten Studierende mit Kind einen Kinderzuschlag beim BAföG.

Bei Fragen zur BAföG–Förderung erhalten Sie nähere Informationen bei der BAföG-Beratungsstelle. An der Hochschule Landshut erreichen Sie diese unter Tel. +49 (0)871 - 506 123 (Raum E0 08). Auch das Studentenwerk Regensburg steht Ihnen unter Tel. +49 (0)941 - 943-2204 mit Informationen zur Verfügung, weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.