Krankenversicherung

Ausnahme von der Versicherungspflicht - COVID19

Internationale Studierende aus sogenannten Drittstaaten, die sich während des Studiums nicht in Deutschland aufhalten, sind im Sommersemester 2020, Wintersemester 2020/21 und Sommersemester 2021 von der Krankenversicherungspflicht befreit. Drittstaaten sind alle Staaten, die nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) (Mitgliedstaaten der EU und Island, Liechtenstein und Norwegen) gehören.

Sollten Sie aber im Laufe des Semesters noch einreisen, z.B. um an einer Prüfung oder einer Lehrveranstaltung am Campus teilzunehmen, dann müssen Sie die Beiträge für die Krankenversicherung rückwirkend für das gesamte Semester bezahlen, oder einen Antrag auf Teilerstattung der Beiträge bei Ihrer Krankenkasse stellen. Weiter Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse.

Füllen Sie die untenstehende Bestätigung aus, und laden Sie das unterschriebene Dokument in Ihrer Bewerbung (ausgestellt von einer gesetzlichen Krankenkasse) hoch: Ausnahme von der Krankenversicherungpflicht.

Allgemein gilt:

Alle Studierenden sind in Deutschland krankenversicherungspflichtig. Das bedeutet, dass Sie ohne den Nachweis einer anerkannten Krankenversicherung nicht immatrikuliert werden können.

Für die Zulassung benötigen Sie keinen Nachweis Ihrer Krankenversicherung. Erst nachdem Sie eine Zulassung erhalten haben, müssen Sie für die Immatrikulation eine gültige Krankenversicherung nachweisen. 

Alle Bewerberinnen und Bewerber müssen sich vor einer Immatrikulation an der Hochschule Landshut mit einer deutschen gesetzlichen Krankenkasse (AOK, TK, Barmer, DAK, etc.) in Verbindung setzen - unabhängig davon, aus welchem Land sie kommen.

Die gesetzliche Krankenkasse bestätigt, ob Sie

  • bereits versichert sind 
  • oder von der Versicherungspflicht befreit sind.

Diese Prüfung ist für Sie kostenlos. Sollten Sie noch keine ausreichende Krankenversicherung für Deutschland besitzen, so müssen Sie eine gesetzliche Krankenversicherung abschließen. 

Die Versicherungsbestätigung der Krankenkasse reichen Sie dann spätestens zur Immatrikulation an der Hochschule Landshut ein.