Programm 9. Landshuter Leichtbau-Colloquium

Das Landshuter Leichtbau-Colloquium (LLC) bietet mit seinen Fachvorträgen zu verschiedenen Themenschwerpunkten des Leichtbaus und der begleitenden Fachausstellung seit 16 Jahren ein anspruchsvoll Programm. Auch das 9. Landshtuer Leichtbau-Colloquium mit dem Titel "Leichtbau in Forschung und industrieller Anwendung von der Nano- bis zur Makroebene" am 27./28. Februar 2018 wird in mehr als 40 Vorträgen von renommierten Referenten aus Wissenschaft und Industrie dem Fachpublikum wieder neueste Entwicklungen und Forschungserkenntnisse bieten.

Das Fachkomitee, bestehend aus Leichtbauspezialisten aus Forschung und Praxis, bürgt dabei für die Qualität der Vorträge und der Veranstaltung insgesamt. Dies sowohl bei der Auswahl der Themen und der Referenten als auch bei den Veröffentlichungen im zur Veranstaltung erscheinenden Tagungsband. Wir hoffen, Ihnen auch im LLC 2019 ein ansprechendes Programm bieten zu können.

Die Einladung bzw. das Tagungsprogramm für das 9. Landshuter Leichtbau-Colloquium wird Ihnen in Kürze auch als ausdruckbares pdf zur Verfügung stehen. 

Mittwoch, 27. Februar 2019

Auftakt: Begrüßung | Vorträge im Plenum

09:30
Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Karl Stoffel
Präsident der Hochschule Landshut
Grußwort 
Rainer Haselbeck
Regierungspräsident von Niederbayern
Die Initiative Leichtbau des Bundeswirtschaftsministeriums Heute und Morgen – ein strategischer Ausblick
Ministerialrat Werner Loscheider
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin
Einführung
Prof. Dr.-Ing. Otto Huber
Leichtbau-Cluster, Hochschule Landshut
10:30Fortschritte in der Magnesium-Technologie: Über Nano-Composites, neue Prozesse und Korrosionsschutzkonzepte zu optimierten Bauteilen
Prof. Dr.-Ing. Karl Ulrich Kainer
Director Institute of Materials Research, Magnesium Innovation Centre, Helmholtz-Zentrum Geesthacht
11:15Neue Leichtbauprozessketten für das Fahrzeug von morgen
Dr.-Ing. Martin Hillebrecht
Leiter Competence Center Leichtbau, Werkstoffe & Technologien, EDAG Engineering GmbH, Fulda
11:45Besuch der Fachausstellung | Mittagspause

 

 

Parallelsession 1

A1: Hybride Strukturen I
Moderation:
Prof. Dr.-Ing. Horst Baier
Technische Universität München
B1: Prüfverfahren I
Moderation:
Prof. Dr.-Ing. Holger Saage
Hochschule Landshut
C1: Simulation
Moderation:
Markus Kellermeyer
CADFEM GmbH, Grafing
13:00Potenzial hybrider FVK-Metall-Laminate zur Variation der Federrate von Blattfedern
Felix Rothe
Technische Universität Braunschweig
Mikroprüfung an Metallen und Verbundwerkstoffen über fünf Dehnratendekaden
Frank Huberth
Fraunhofer-Institut Werkstoffmechanik - IWM, Freiburg

Experimentelle Ermittlung interlaminarer Schubfestigkeiten von inhomogenen Laminaten
Florian Hermsdorf
Universität der Bundeswehr München

13:35FVK-Metall-Hybridsysteme für den Einsatz in crashbelasteten Strukturen der automobilen Rohkarosserie
Dr.-Ing. Michael Dlugosch
Fraunhofer-Institut Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut - EMI, Freiburg
Ermittlung von anwendungsnahen Materialkennwerten am Beispiel einer TiAl-Legierung
Christian Löffl
Hochschule Landshut
Mikro- und Makromodellierung des inhomogenen elastoplastischen Materialverhaltens von Magnesiumknetlegierungen mittels der Finite Elemente Methode
Anton Nischler
Hochschule Landshut
14:10Untersuchung zum Verhalten von kohlefaserverstärkten Verbundstoffen in elektromagnetischen Feldern
Joshua Macken
Hochschule München
Prozessüberwachung beim quasi-simultanen Laser-Durchstrahlschweißen glasfaserverstärkter Thermoplaste
Benjamin Quandt
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
Simulation für die industrielle additive Fertigung
Markus Kellermeyer
CADFEM GmbH, Grafing
14:40Besuch der Fachausstellung | Kaffeepause

 

 

Parallelsession 2

A2: Hybride Strukturen II
Moderation:
Prof. Dr.-Ing. Christoph Friedrich
Universität Siegen
B2: Leichtbaukonstruktion
Moderation:
Prof. Dr.-Ing. Markus Zimmermann
Technische Universität München
C2: Prozesstechnik I
Moderation:
Dr.-Ing. Norbert Müller
ENGEL AUSTRIA GmbH, St. Valentin (A)
15:15Multifunktionaler Hybrid-Leichtbau mit offenporigem Aluminiumguss
Eugen Pfeifer
AUTOMOTEAM GmbH, Stuttgart
Konstruktiver Leichtbau in der Landmaschinentechnik durch den Einsatz höherfester Stähle
Andre Siegrist
Hochschule Osnabrück

Material- und Prozessanalyse lokal verstärkter Triaxialgeflechte
Eric Eschler
BMW AG, Landshut

15:50Umsetzung einer bauteilnahen Demonstratorstruktur in neuartiger gießtechnisch realisierter Aluminium-CFK-Verbundtechnologie
Jan Clausen (1), Nils Brücker (2)
(1) Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung - IFAM, Bremen
(2) Volkswagen AG Baunatal
Leichtbau-Carbonbügel für ein Beleuchtungssystem
Felix Fröhlich
Munich Composites GmbH, Taufkirchen
Carbon-SMC – Verarbeitung und Performance von dynamisch belasteten Strukturkomponenten im Automobilbau
Gernot Schweizer
ENGEL AUSTRIA GmbH, St. Valentin (A)
16:20Besuch der Fachausstellung | Kaffeepause

 

 

Parallelsession 3

A3: Faserverbundwerkstoffe
Moderation:
Prof. Dr.-Ing. Walter Fischer
Hochschule Landshut 
B3: Auslegung von Leichtbaustrukturen
Prof. Dr.-Ing. Markus Zimmermann
Technische Universität München
C3: Prozesstechnik II
Moderation:
Dr.-Ing. Norbert Müller
ENGEL AUSTRIA GmbH, St. Valentin (A)
16:45Biogene Heavy Tows auf Basis von Hanfbastrinde
Günther Thielemann Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V.,
Chemnitz
Systematische Auslegung hybrider Leichtbaustrukturen – technische, wirtschaftliche und ökologische Konzepte und Perspektiven
Jerome Kaspar
Universität des Saarlandes,
Saarbrücken

Bohrbearbeitung duro- und thermoplastischer CFK-Laminate: Bearbeitungsbedingte Schädigungen und deren Einfluss auf das Festigkeitsverhalten
Dr. rer. nat. Dieter Meinhard
Hochschule Aalen

17:20Der europäische Composites-Markt – aktuelle Marktzahlen und Trends
Volker Mathes
AVK Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V., Frankfurt am Main
Effiziente, strukturierte Auslegung beanspruchungsgerechter Faserverbundbauteile
Harald Völkl
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Qualitätsverbesserung durch einheitliche Ermittlung der Schnittflächenkenngrößen an schergeschnittenen Bauteilen
Maximilian Lorenz
Hochschule Kempten
ab 17:50Buffet | get together

 

 

Donnerstag, 28. Februar 2019

Parallelsession 4

A4: Betriebsfestigkeit
Moderation:
Dr.-Ing. Martin Brune
BMW Group, München
B4: Prozesstechnik III
Moderation:
Prof. Dr.-Ing. Alexander Horoschenkoff
Hochschule München
C4: Prüfverfahren II
Moderation:
Prof. Dr. rer. nat. Nicola Hüsing
Paris Lodron Universität Salzburg
9:30Untersuchung von 50k-CFK-Rohren unter zyklischer Torsionsbelastung
Felix Brandmayr
Universität der Bundeswehr München
Passgenau durch Textiltechnik – direktes 3D-Preforming für FKV-Bauteile mit komplexer Geometrie
Quentin Bollengier
Technische Universität Dresden

Zerstörungsfreie Prüfung im Leichtbau: Wie Bauteile transparent werden
Marcel Mayr
SKZ - KFE gGmbH, Würzburg

10:05Betriebsfestigkeit durch "Hybridpressen" hergestellter Hybrid-Bauteile aus Metallblechen und Langfaser-Thermoplasten (LFT)
Daniel Heidrich
Universität Siegen
Der Einfluss von gestuften einschnittigen Preform-Überlappungen auf den RTM-Prozess
Janina Rösch
BMW Group, Landshut
Aktive Thermografie als Methode für die In-line-Serienprüfung von Composites
Gerhard Bäck
ENGEL AUSTRIA GmbH, Linz (A)
10:40Beschreibung der Lebensdauer von Magnesium-Knetlegierungen mittels lokaler hochgedehnter Volumen
Josef Denk
Hochschule Landshut
Neue Hybridtechnologie für Kunststoffteile
Matthias Rawa
KTM Technologies GmbH, Anif/Salzburg (A)
Random-Inspektion mit Millimeterwellen-Technik
Dr.-Ing. Joachim Jonuscheit
Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik - ITWM, Kaiserslautern
11:10Besuch der Fachausstellung | Kaffeepause

 

 

Parallelsession 5

A5: Verbindungstechnik I
Moderation:
Dr.-Ing. Reinhard Mehn
Hochschule Landshut
B5: Sandwichstrukturen I
Moderation:
Prof. Dr.-Ing. Helmut Rapp
Universität der Bundeswehr München
C5: Additive Fertigung
Moderation:
Prof. Dr.-Ing. Jörg Wellnitz
Technische Hochschule Ingolstadt
11:45

Mechanisiert geschweißte Leichtbaukomponenten aus Magnesium
Alois Lang
Joinventure GmbH & Co. KG, Unterschleißheim

Diskrete Sandwichstrukturen
Dr.-Ing. Axel Fink
Airbus Helicopters Deutschland GmbH, Donauwörth

3D-Druck von Holzfilamenten als Basis zur Umsetzung von biologisch inspirierten Holzstrukturen
Prof. Dr. techn. Alexander Petutschnigg
Fachhochschule Salzburg (A)

12:20Kleben von Organoblechen
Lukas Orf
SKZ - KFE gGmbH, Würzburg
Herstellung von thermoplastischen Sandwichelementen mit integrierten Deckschichten und Kern aus zellularem Verbundwerkstoff mittels T-RTM-Verfahren
Alexander Fischer
Hochschule Landshut
Bionischer Leichtbau von Getriebeelementen mittels additiver Fertigung
Matthias Schmitt
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnologie - IGCV, Augsburg
12:50Mittagspause | Besuch der Fachausstellung

 

 

Parallelsession 6

A6: Verbindungstechnik  II
Moderation:
Dr.-Ing. Reinhard Mehn
Hochschule Landshut
B6: Sandwichstrukturen II
Moderation:
Prof. Dr.-Ing. Helmut Rapp
Universität der Bundeswehr München
C6: Bionik
Moderation:
Dr.-Ing. Walter Fischer
Hochschule Landshut
14:15Beitrag der Verbindungstechnik und Notwendigkeit von Know-How-Transfer für die Generierung von innovativen Produkten im Leichtbau
Prof. Dr.-Ing. Christoph Friedrich
Universität Siegen

Schweißbare Sandwichstruktur mit einem unidirektionalen, 3D-profilierten Metallkern für Steifigkeit und Leichtbau
Stefan Lindner
Outokumpu Nirosta GmbH, Krefeld

Nachbildung des menschlichen Knochens mit Metall – das Testmaterial der Zukunft?
Christian Hannemann
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik - IWU, Chemnitz

14:50Fügevorbehandlung von Leichtbaumaterialen durch Laserlicht – prozesssicher und präzise überwacht
Edwin Büchter
Clean-Lasersysteme GmbH, Herzogenrath Aachen
Partikelgefüllte Hohlkugelstrukturen – mikroskopische Ursachen makroskopischer Schwingungsdämpfung
Ulrike Jehring
Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung - IFAM, Dresden
Bionik im modernen, industriellen Umfeld - von der Nano- bis zur Makroskala - mit ausgewählten Beispielen aus dem Healthmonitoring sowie Fauna und Flora
Prof. Dr.-Ing. Jörg Wellnitz
ITD GmbH, Ingolstadt
15:20Besuch der Fachausstellung | Ausklang