Modulstudium in grundständigen Bachelor-Studiengängen

Diese Seite befindet sich im Aufbau.

Sind Sie noch nicht sicher, was Sie studieren möchten?

Wenn Sie sich noch nicht hundertprozentig sicher sind, ob ein Studium überhaupt das Richtige für Sie ist, oder Sie sich zwischen mehreren Studiengängen (noch) nicht entscheiden können oder möchten, ist ein Modulstudium für Sie das Richtige.

Möchten Sie nebenberuflich eine Zusatzqualifikation erwerben?

Wenn Sie zum Erwerb von wissenschaftlichen oder beruflichen Teilqualifikationen nur einzelne Lehrveranstaltungen an der Hochschule Landshut besuchen und Prüfungen ablegen möchten, können Sie für diese als Modulstudierende zugelassen werden.

Folgende Informationen sind hierfür wichtig:

  • Sie müssen eine Hochschulzugangsberechtigung besitzen und
  • das gewählte Modul/die gewählten Module darf/dürfen nicht zu einem zulassungsbeschränkten Studiengang (Numerus Clausus) gehören. Aktuell sind alle Bachelorstudiengänge der Fakultäten Betriebswirtschaft und Soziale Arbeit sowie einige Studiengänge anderer Fakultäten betroffen.
  • Sie können bis zu 30 ECTS-Punkte erwerben.
  • Sie können an den jeweiligen Prüfungen teilnehmen; erbrachte Prüfungsleistungen können bei einem späteren Studium auf Antrag angerechnet werden. Die erbrachten Leistungen können in einem Zertifikat bestätigt werden.
  • Schülern und Schülerinnen, die nach dem einvernehmlichen Urteil von Schule (Bestätigung der Schule) und Hochschule besondere Begabungen aufweisen, können ebenfalls zugelassen werden.
  • Die Satzung zum Modulstudium finden Sie hier.

Folgende Module können belegt werden:

 

Die Module aus verschiedenen Studiengängen/Fakultäten können frei kombiniert werden.

Weitere Informationen zu den einzelnen Modulen (Inhalte, ECTS, Prüfungsart/-form ect.) finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Fakultät.

Bewerbung zum Modulstudium

Nach der Online-Bewerbung müssen Sie diese mit allen notwendigen Unterlagen an die Hochschule  Landshut per Post übersenden. Achten Sie darauf, dass Sie in der Bewerbung genau angeben, für welche Module Sie zugelassen werden möchten (Fakultät, Studiengang, Modulbezeichnung, ECTS-Punkte, Modulnummer).

Fügen Sie der Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • Hochschulzugangsberechtigung oder ggf. Nachweis des Vorstudiums in amtlich beglaubigter Kopie
  • Aktuellen lückenlosen Lebenslauf (Sie können gerne Ihre eigene Vorlage verwenden)
  • Auflistung, welche Module Sie belegen wollen (Bitte geben Sie die gewünschten Module mit Modulnummer und Fachbezeichnung an.)
  • Online-Antrag (erhalten Sie am Ende der Online-Bewerbung)
  • Bei Schüler/-innen: Bestätigung bzw. Erlaubnis der Schule

Checkliste zum Modulstudium

Bei ausländischen Studienbewerbern/-innen zusätzlich:

  • Vorprüfung "uni-assist e.V."
  • ggf. Nachweis über erforderliche deutsche Sprachkenntnisse

Modulstudierende zahlen den Studentenwerksbeitrag.

Kontakt

Studierenden-Infoservice

für Fragen zur Bewerbung und Zulassung
E-Mail: bewerbung(at)haw-landshut.de

Zentrale Studienberatung

für Fragen zur Studienorientierung, Studienwahl und zum Dualen Studium
E-Mail: studienberatung(at)haw-landshut.de

Studienfachberater

für alle fachspezifischen Fragen zum Studium
Homepage: Studium / Vor dem Studium / Studienberatung / Studienfachberatung

Zeugnisanerkennungsstelle

für Fragen zur Bewerbung mit ausländischen Bildungsnachweisen
E-Mail: zeugnisanerkennung(at)haw-landshut.de