Qualifizierte Praxisanleitung in der Sozialen Arbeit

Zielsetzung

Die berufspraktische Ausbildung stellt einen wesentlichen Bestandtteil innerhalb des Studiums der Sozialen Arbeit dar. Deren Qualität nimmt maßgeblich Einfluss auf den Kompetenzerwerb der Studierenden der „Sozialen Arbeit“ und der „Sozialen Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe“ für die spätere berufliche Praxis. Den Anleitungen kommt daher während der 22-wöchigen Praxisphase eine bedeutende Rolle zu.

Ziel des praktischen Studiensemesters ist es, das von der Hochschule erworbene theoretische Erklärungs- und Handlungswissen in einem Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit umzusetzen.

Unter fachlicher Anleitung von Sozialpädagog*innen bzw. Sozialarbeiter*innen lernen die Studierenden das erworbene Wissen anwendungs- und klientenbezogen anzuwenden sowie kritisch zu hinterfragen. Studierende erweitern hierduch ihre im Studium erworbenen Kompetenzen und lernen als Teil eines professionellen Teams den beruflichen Arbeitsalltag in Einrichtungen der Sozialen Arbeit kennen. Diese Erfahrungen während der Praxisphase in Kombination mit der Praxisreflexion an der Hochschule tragen letztendlich auch zur Entwicklung einer eigenen Berufsidentität unserer Studierenden bei.

Die Anleitung und Begleitung dieses Lernprozesses der Studierenden ist eine komplexe und herausfordernde Aufgabe. Um Anleiterinnen und Anleiter hierbei unterstützen zu könnnen, bietet die Fakultät Soziale Arbeit die Möglichkeit zur Teilnahme an der Schulung „Qualifizierte Praxisanleitung in der Sozialen Arbeit“.

Am Ende der Schulung wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

Zielgruppe

Staatlich anerkannte Sozialpädagog*innen (FH), Sozialarbeiter*innen (FH), mit Diplom-, Bachlor- oder Masterabschluss, die als Praxisanleitungen im Rahmen des praktischen Studiensemesters für die Hochschule Landshut tätig sind bzw. an einer solchen Aufgabe interessiert sind.

Inhalte

Bedeutung und Rahmenbedingungen des praktischen Studiensemesters innerhalb des Studiums

  • Studieninhalte vor der Praxisphase
  • Zielsetzung und Aufbau des praktischen Studiensemesters
  • Rahmenbedingungen und Qualitätsstandards
  • Rolle des Praxisreferats und Genehmigungsverfahren


Rolle und Funktion der Anleitung

  • Reflexion gegenseitiger Erwartungshaltungen
  • Aufgaben der Praxisanleitung
  • Anleitungstypen
  • Anleitungsmethoden


Planung und Umsetzung von Anleitung entlang der unterschiedlichen Praktikumsphasen

  • Gestaltung eines erfolgreichen Praktikumsbeginns
  • Aufbau und Bedeutung des Ausbildungsplans
  • Besonderheiten des erwachsenen Lernens
  • Erarbeitung eines auf die Praktikumsstelle zugeschnittenen Rahmenausbildungsplans
  • Sinn und Gestaltung von Anleitungsgesprächen
  • Umgang mit schwierigen Praktikumssituationen
  • Praktikumsbewertung

Termine

Die zweitägige Weiterbildung wird - eine entsprechende Nachfrage vorausgesetzt - regelmäßig einmal im Jahr angeboten. Der nächste Durchgang findet 2020 an folgenden Terminen statt:

27. - 28. Februar 2020, 09:00 - 17:00 Uhr

Kosten

Für die zweitägige Weiterbildung wird eine Teilnahmegebühr von 255,00 Euro erhoben.

Kosten für An- und Abreise, Tagegelder und eventuell notwendige Übernachtungskosten werden durch die Hochschule nicht erstattet. Eine Verpflegung während der Veranstaltung ist mitinbegriffen, die Kosten für ein zusätzliches Mittagessen während der Mittagspausen werden nicht übernommen.

Die Teilnahmegebühr wird von der Hochschule vorab in Rechnung gestellt. Bei der Anmeldung zur Schulung ist daher die Adresse des Rechnungsempfängers anzugeben.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Institut für Weiterbildung mit diesem Anmeldeformular. Bitte senden Sie dieses mit Ihren vollständigen Unterlagen (Urkunde und Lebenslauf)) an uns. Anmeldeschluss ist der 31.01.2020.

Flyer zum Seminar Qualifizierte Praxisanleitung in der Sozialen Arbeit

Kontakt

Leitung

M.A.
Manuela Ziegler
RAUM:  D0 44
TEL:  +49 (0)871 - 506 450
manuela.ziegler(at)haw-landshut.de

Leitung

M.A., Dipl.-Sozialpädagogin (FH) / Supervisorin (DGSv)
Johanna Pinkl
RAUM:  D0 41
TEL:  +49 (0)871 - 506 438
FAX:  +49 (0)871 - 506 523
johanna.pinkl(at)haw-landshut.de

Organisation

Julia Birnkammer
RAUM:  C2 34
TEL:  +49 (0)871 - 506 135
julia.birnkammer(at)haw-landshut.de