Zielgruppe

Der Studiengang richtet sich an Berufstätige in Voll- oder Teilzeit aus den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau oder Betriebswirtschaft, die nebenberuflich einen Hochschulabschluss anstreben. Die Studierenden des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen Energie & Logistik kommen sowohl aus den technischen Berufen (Meister/in, Techniker/in) als auch aus eher wirtschaftlich orientierten Berufszweigen (Fachwirt/in, Betriebswirt/in). Das Studium Wirtschaftsingenieurwesen Energie & Logistik bietet eine Vielzahl an möglichen Einsatzfeldern an. Insbesondere in Kombination mit Ihren bisherigen Aus- und Weiterbildungen macht sie der Abschluss zu einer gesuchten Person auf dem Arbeitsmarkt.

Anrechnungsmöglichkeiten aus der beruflichen Weiterbildung

Über Ihre berufliche Weiterbildung haben Sie sich Wissen erworben, das zum Teil auch für das berufsbegleitende Studium angerechnet werden kann.
Pauschale Anrechnungsmöglichkeiten gibt es für IHK Weiterbildungen, da hier die Lehrpläne standardisiert sind. Hier ein paar Beispiele für solche Anrechnungsmöglichkeiten:

Wirtschaftsfachwirt/in24 ECTS
Betriebswirt/in29 ECTS
Technischen Betriebswirt/in36 ECTS
Technischen Fachwirt/in36 ECTS


Weitere Anrechnungsmöglichkeiten gibt es auch für Meister/in, Techniker/in und HWK Fachwirt/in. Hier können jedoch keine pauschalen Angaben zu den Anrechnungsmöglichkeiten gegeben werden, da die Lehrpläne in diesen Weiterbildungen nicht standardisiert sind. Die Ausgestaltung der Lehrpläne kann sich von Anbieter zu Anbieter unterscheiden.

Anerkennungsmöglichkeiten aus einem anderen Studium

Bereits erbrachte Studienleistungen (erworbene ECTS-Punkte) – aus einem vorhergehenden, anderen Studium – können unter Umständen auch im berufsbegleitenden Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen Energie & Logistik anerkannt werden. Wir benötigen zur Vorabprüfung Ihre aktuelle Notenübersicht aus dem Studium („Transcript of records“) sowie das zum Studienzeitpunkt gültige Modulhandbuch des entsprechenden Studiengangs.

Gerne können wir Ihre persönliche Situation bei einer der Informationsveranstaltungen individuell besprechen (Termine finden Sie unter Organisation und Termine) oder Sie kontaktieren uns für einen individuellen Gesprächstermin direkt (über das Kontaktformular).