Studienablauf

Bei uns bestimmst du, wo dein Hörsaal ist

 

Die Regelstudienzeit beträgt 11 Semester, wobei je nach Praxiserfahrung, Vorbildung und persönlicher Studienzeit eine Verkürzung auf etwa 9 Semester möglich und üblich ist.

Das Studium selbst ist in drei thematisch zusammenhängende Teile aufgeteilt:

  1. Im ersten und zweiten Studiensemestern werden die technischen und betriebswirtschaftlichen Grundlagenmodule absolviert
  2. Im 3. bis 6. Studiensemester finden die Aufbaumodule statt, die der Vertiefung der Grundlagen dienen.
  3. Im 7. bis 11. Studiensemester liegt der Fokus auf den Integrationsfächern, die thematisch sowohl betriebswirtschaftliche als auch technische Bereiche umfassen, sowie auf den Wahlmodulen der Schwerpunkte Produktion & Logistik und Energie. Das Studium schließt mit einer Bachelorarbeit und der Verleihung des akademischen Titels Bachelor of Engineering ab.

 

Unser Studium ist nach dem „Flipped Classroom“ Konzept aufgebaut. Das bedeutet unsere Studenten bearbeiten unter der Woche mit Lernvideos/ Skripten/ Onlineaufgaben ein Thema, welches am Präsenztag vertieft und in die Praxis umgesetzt wird.