Modulstudium

Das Modulstudium im Programm Digitales Studieren Bayern eröffnet Interessierten die Möglichkeit einzelne Module aus dem Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Energie & Logistik zu belegen. Diese können unabhängig von einem ganzen Studium zum Erwerb einer beruflichen bzw. wissenschaftlichen Weiterbildung/Teilqualifikation oder auch als vorgezogener Studieneinstieg im Wintersemester besucht werden. Es besteht die Möglichkeit, diese Module auf ein späteres Studium anrechnen zu lassen. Auf diese Weise können interessierte Personen einen direkten Einblick in das Studienkonzept von Digitales Studieren Bayern erhalten, ohne sich für ein ganzes Studium zu entscheiden.

Übersicht der Module

Es werden folgende Module für das Wintersemester 2022/2023 angeboten:

Allgemeine Module
•    Informatik I (5 ECTS)

Die Veranstaltungen zu den einzelnen Modulen werden an den Lernorten angeboten. Die Praktika einzelner Module finden an den jeweiligen Standorten der Technologiezentren oder in den Laboren der Hochschule Landshut statt.
Weitere Informationen zu den einzelnen Modulen (Inhalte, Prüfungsart/-form etc.) finden Sie im Modulhandbuch (siehe Downloads).

Kosten

Für die Erhebung der Studiengebühren gilt die Gebührenordnung für berufsbegleitende Bachelor- und weiterbildende Masterstudiengänge der Hochschule Landshut in der jeweils gültigen Fassung.

Gebührenhöhe: 125,- € pro ECTS – zuzüglich dem Studentenwerksbeitrag (82,-€)

Die zu entrichtenden Gebühren bestimmen sich nach dem Umfang (Anzahl ECTS) des gewählten Moduls. Im Falle eines direkt folgenden berufsbegleitenden Studiums im Programm Digitales Studieren Bayern, können die Kosten zum Teil angerechnet werden. Lassen Sie sich diesbezüglich gerne von uns beraten.

Es gibt eine Vielzahl von staatlichen Förderprogrammen, die Ihnen ein Studium finanziell erleichtern. Dabei handelt es sich entweder um Zuschüsse/Stipendien oder um Darlehen. Finanzierungsoptionen sowie Informationen zur steuerlichen Absetzbarkeit finden Sie hier.

Zulassung und Anmeldung

Für die Zulassung zu einem Modulstudium ist der Nachweis einer Hochschulzugangsberechtigung nötig, der gemeinsam mit dem Antragsformular und einem vollständigen, lückenlosen Lebenslauf für die Anmeldung eingereicht werden muss. Nähere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.