Die Schmeller-Stadt Tirschenreuth

In der attraktiven Kreisstadt Tirschenreuth hat die Wissenschaft eine lange Tradition. Bereits im 18. Jahrhundert wurde dort der Gelehrte und Mundartforscher Johann Andreas Schmeller, Begründer der bayerischen Sprachwissenschaft, geboren.

Umrahmt von ausgedehnten Waldgebieten, zahlreichen Teichen und Berglandschaften vulkanischen Ursprungs ist Tirschenreuth ein Magnet für aktive Urlaubssuchende. Die idyllische Stadt bietet aufgrund ihrer geographischen Lage im Mittelpunkt Europas und nahe der tschechischen Grenze eine hervorragende Infrastruktur und ist Sitz weltweit agierender Firmen.

Seit dem Sommersemester 2020 erhalten Studierende aus der Nordoberpfalz die Möglichkeit in der Heimat ein Studium zu beginnen. Durch den Umbau der ehemaligen historischen Fronfeste zu einem Studienstandort kann nun im neurenovierten, denkmalgeschützten Gebäude im Herzen der Altstadt berufsbegleitend Wirtschaftsingenieurwesen Energie & Logistik studiert werden.

Adresse:
Hochwartstraße 3
95643 Tirschenreuth

Koordinator am Lernort Tirschenreuth

Armin Egetenmeier
RAUM:  N2 06
TEL:  +49 (0)871 - 506 495
armin.egetenmeier(at)haw-landshut.de