Wirtschaftsingenieurwesen Energie und Logistik


Fachübergreifende Fähigkeiten in t
echnischen und wirtschaftlichen Aspekten werden gleichermaßen von Unternehmern und Angestellten gefordert, um der Komplexität heutiger Wirtschaftsabläufe geeignet begegnen zu können. Aus diesem Grund sind Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsingenieurinnen als Fach- und Führungskräfte auf dem Arbeitsmarkt stark nachgefragt. Mit einem erfolgreich absolvierten Studium des Wirtschaftsingenieurwesens stehen einem viele Karrierewege offen.

Das Programm Digitales Studieren Bayern bietet Studierenden den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Energie & Logistik an, welcher die Bedürfnisse an eine moderne Weiterbildung erfüllt. Eine einzigartige Mischung aus Online- und Präsenz-Seminaren mit exzellenter Vor-Ort-Betreuung, die sich flexibel in den Alltag aus Beruf und Familie integrieren lassen. Zudem werden mit den Vertiefungsrichtungen in Energie sowie Produktion & Logistik Themen gelehrt, die für Aufgaben in zukunftsorientierten Branchen vorbereiten. Im Rahmen eines Modulstudiums besteht auch die Möglichkeit, einzelne Module aus dem Programm zu belegen. Diese können unabhängig vom kompletten Studium besucht werden. Dadurch erhalten interessierte Personen einen guten Einblick in das Studienprogramm und haben die Möglichkeit sich diese auf ein späteres Studium anrechnen zu lassen.

Digitales Studieren Bayern kurzgefasst

  • Persönliches studieren in kleinen Gruppen an den Lernorten
  • Direkter Kontakt zu Dozierenden und Studierenden
  • Zukunftsthemen Energie und Produktion & Logistik
  • Praxisnahe Ausbildung durch Praktika vor Ort in Landshut, im Technologiezentrum Ruhstorf an der Rott (Energie), sowie in der Musterlernfabrik Dingolfing (Logistik)
  • Modulstudium möglich - als Einstieg oder unabhängig vom Studium
  • Bayernweit einmaliges Konzept für die Weiterbildung - online und vor Ort
  • Selbst produzierte Lernvideos für individuelle Lernzeiten unter der Woche
  • Studieren an unseren Lernorten Straubing, Hauzenberg und Tirschenreuth

Wichtige Termine

Informationsveranstaltung

Wenn Sie mehr über unseren berufsbegleitenden Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Energie & Logistik erfahren möchten, laden wir Sie gerne zu einem unserer kostenlosen Informationsabende ein. Um uns die Planung der Veranstaltung zu erleichtern, bitten wir nach Möglichkeit um eine Voranmeldung.

Sie können aber auf Wunsch jederzeit eine persönliche Beratung mit unseren Studienkoordinatoren vereinbaren.

Inhalte

Es ist ein einzigartiger Studiengang, der Ingenieurwissenschaften und Betriebswirtschaft in sich vereint. Fast jedes Unternehmen hat diese Schnittstelle zu besetzen und schätzt Generalisten, die komplexe Zusammenhänge in Unternehmen verstehen und Optimierungsansätze dafür finden können.

Anbei ein paar Beispiel-Module:

  • Projektmanagement
  • Produktions- und Prozessplanung
  • Logistik- und Fabrikplanung
  • Konstruktion und Entwicklung
  • Grundlagen Energiewirtschaft und Energietechnik
  • Motivation und Führung

Anmeldung & weitere Informationen

Hier haben wir Ihnen einige Dokumente rund um das berufsbegleitende Studium zusammengestellt:

  • Flyer Digitales Studieren Bayern
  • Modulhandbuch (für die Jahrgänge bis 2021): Dieses bietet Ihnen eine detaillierte Übersicht über die Module des Studiengangs. Sie erhalten Informationen über die Inhalte und Kenntnisse, die in diesem Studium vermittelt werden.
    Modulhandbuch (für die Studiengänge ab 2022)

*Bitte laden Sie interaktive PDF-Dokumente herunter, um diese mit dem Programm Acrobat Reader ausfüllen zu können. Sollte diese Software Acrobat Reader auf Ihrem Rechner nicht installiert sein, oder die Datei im Browser geöffnet werden, können Sie diese nicht interaktiv ausfüllen.

Gebühren

Gebührenhöhe: 1.160,- € je Semester - inklusive Prüfungsgebühren und Studentenwerksbeitrag.

Für die Erhebung der Studiengebühren gilt die Gebührenordnung für berufsbegleitende Bachelor- und weiterbildende Masterstudiengänge der Hochschule Landshut in der jeweils gültigen Fassung.

Modulstudium

Das Modulstudium eröffnet Interessierten die Möglichkeit einzelne Module aus dem Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Energie & Logistik zu belegen. Diese können unabhängig von einem ganzen Studium zum Erwerb einer beruflichen bzw. wissenschaftlichen Weiterbildung/Teilqualifikation oder auch als vorgezogener Studieneinstieg im Wintersemester besucht werden. Es besteht die Möglichkeit, diese Module auf ein späteres Studium anrechnen zu lassen. Auf diese Weise können interessierte Personen einen direkten Einblick in das Studienkonzept von Digitales Studieren Bayern erhalten, ohne sich für ein ganzes Studium zu entscheiden.

Es werden folgende Module für das Wintersemester 2022/2023 angeboten:

  • Informatik I (5 ECTS)
  • Energiemodul: Grundlagen Energietechnik (5 ECTS)
  • Logistikmodul: Produktions- und Prozessplanung (5 ECTS)


Die Veranstaltungen zu den einzelnen Modulen werden an den Lernorten angeboten. Die Praktika einzelner Module finden an den jeweiligen Standorten der Technologiezentren oder in den Laboren der Hochschule Landshut statt.

Gebührenhöhe: 125,- € pro ECTS – zuzüglich dem Studentenwerksbeitrag (82,-€)

Zulassungvoraussetzung

  • Abschlusszeugnis Gymnasiums, Fach- / Berufsoberschule (FOS, BOS) bzw. Fachakademie / -schule
  • Meister/in, Fachwirt/in, Techniker/in, etc.*
  • Abschluss einer mindestens zweijährigen passenden Berufsausbildung mit anschließender (min.) dreijähriger Berufspraxis */**

*Hier ist zusätzlich ein Beratungsgespräch an der Hochschule Landshut vor Aufnahme des Studiums erforderlich.

**Die Zulassung erfolgt zunächst “auf Probe” – in den ersten beiden Semestern muss eine Mindestanzahl an Modulen erfolgreich abgeschlossen werden, um die finale Zulassung zu erhalten.

Lernorte

Die Granitstadt Hauzenberg

Hauzenberg ist eine lebendige Kleinstadt umrahmt von zahlreichen Granitbergen des Südlichen Bayerischen Waldes. Die Lage im Dreiländereck Deutschland – Österreich – Tschechien ist prägend für die Entwicklung des Ortes hin zum staatlich anerkannten Luftkurort und möglichen Mittelzentrum. Kultur und Brauchtum werden hier gepflegt und sind im Jahresablauf fest etabliert. Sehenswürdigkeiten, wie das Granitzentrum Bayerischer Wald beeindrucken die zahlreichen Besucher, die alljährlich in der „Granitstadt“ ihre Urlaubstage verbringen.

In Hauzenberg sind die Weiterbildungsangebote von Digitales Studieren Bayern in den Räumen des alten „Kaiserareals“ der Hauzenberger Innenstadt zu finden. Helle und einladende Räumlichkeiten sowie modernste Technik erwarten die Studierenden am Lernort Hauzenberg.

Adresse:
Marktplatz 16
94051 Hauzenberg



Die Wissenschaftsstadt Straubing

Idyllisch an der Donau gelegen – zwischen Regensburg und Passau – und nahe am Bayerischen Wald, empfängt Straubing seine Besucher mit einer eindrucksvollen Stadtsilhouette. Jeder der Türme, die schon von fern den Reisenden grüßen, erzählt ein Stück Stadtgeschichte. Die Wissenschaftsstadt Straubing beherbergt das international agierende Kompetenzzentrum für nachwachsende Rohstoffe und eine Außenstelle der TU München.

Das Programm Digitales Studieren Bayern ist in Straubing in den Räumlichkeiten des TUM Campus angesiedelt. Die Studierenden profitieren dort von technisch ausgezeichnet ausgestatteten Räumen. Der Campus selbst ist nahe am Stadtzentrum gelegen, sodass die Studierenden die Pausen mit einem Stadtbummel oder Spaziergang an der Donau verbringen können.

Adresse:
Schulgasse 22
94315 Straubing


Die Schmeller-Stadt Tirschenreuth


In der attraktiven Kreisstadt Tirschenreuth hat die Wissenschaft eine lange Tradition. Bereits im 18. Jahrhundert wurde dort der Gelehrte und Mundartforscher Johann Andreas Schmeller, Begründer der bayerischen Sprachwissenschaft, geboren. Umrahmt von ausgedehnten Waldgebieten, zahlreichen Teichen und Berglandschaften vulkanischen Ursprungs, ist Tirschenreuth ein Magnet für aktive Urlaubssuchende. Die idyllische Stadt bietet aufgrund ihrer geographischen Lage im Mittelpunkt Europas und nahe der tschechischen Grenze eine hervorragende Infrastruktur und ist Sitz weltweit agierender Firmen. Seit dem Sommersemester 2020 erhalten Studierende aus der Nordoberpfalz die Möglichkeit in der Heimat ein Studium im Programm Digitales Studieren Bayern zu beginnen. Durch den Umbau der ehemaligen historischen Fronfeste zu einem Studienstandort kann nun im neurenovierten, denkmalgeschützten Gebäude im Herzen der Altstadt berufsbegleitend studiert werden.

Adresse:
Hochwartstraße 3
95643 Tirschenreuth

Ihre Karrierechancen

 

Als Prozessmanager/in agieren Sie an der Nahtstelle mit anderen Abteilungen. Sie sind für die kompetente und ressourceneffiziente Planung von Prozessen im Unternehmen zuständig. Operative Steuerung wie auch Modellierung gehören zu ihrem Aufgabengebiet.

Als Projektmanager/in verantworten Sie operative Planung, Durchführung, Steuerung und Realisierung von Projekten. Sie begleiten ein Projekt vom Anfang bis zum Ende und behalten dabei den Überblick über den Ablauf, die Arbeitsweise der Projektmitarbeitenden, das Budget und den zeitlichen Rahmen.

Als Logistikspezialist/in koordinieren, überwachen und verbessern Sie unter anderem Warenflüsse bzw. interne Umschlagsprozesse. Die Teilgebiete der Logistik sind eng miteinander verflochten und müssen so koordiniert werden, dass sie reibungslos ineinandergreifen können. Da kommt der/die Wirtschaftsingenieur/in ins Spiel.


Jetzt Infomaterial anfordern!

Gerne senden wir Ihnen per Email weiteres Informationsmaterial zu.

Oder bieten Ihnen gerne jederzeit ein kostenloses persönliches Beratungsgespräch an.

Koordinationsbüro

Julia Terfehr
RAUM:  SR 00.008
TEL:  +49 (0)871 506 8390
julia.terfehr(at)haw-landshut.de

Andreas Scholz
RAUM:  HZB N.08
TEL:  + 49 (0)8586 - 3095
andreas.scholz(at)haw-landshut.de

Kontaktformular

Wirtschaftsingenieurwesen Energie und Logistik

Wir laden Sie herzlich zu unserer Infoveranstaltung ein. Gerne nehmen wir auch Kontakt mit Ihnen auf.