Landshuter Zertifikatsstudium

Die Hochschule Landshut bietet Ihnen mit dem Landshuter Zertifikatsstudium die Möglichkeit, sich individuell und flexibel weiterzubilden. Nach dem Prinzip eines Modulbaukasten-Systems können Sie einzelne Weiterbildungsmodule wählen und zu einer individuellen Weiterbildung zusammenstellen. Dabei steht Ihnen ein breites Modulangebot aus den verschiedenen Fachrichtungen der Hochschule Landshut zur Verfügung. Abgestimmt auf Ihr persönliches Qualifikationsprofil kombinieren Sie passende Module, erwerben aktuelles und praxisrelevantes Wissen und setzen individuelle Schwerpunkte für Ihre Weiterbildung. Für erfolgreich abgeschlossene Module erhalten Sie ein Hochschulzertifikat mit den erbrachten ECTS-Punkten. Jedes Modul hat einen Umfang von fünf ECTS-Punkten. Eine Anrechnung absolvierter Module auf ein weiterbildendes Masterstudium an der Hochschule Landshut ist möglich.

Vorteile des Landshuter Zertifikatsstudiums:

  • Praxisorientierte Weiterbildung auf Hochschulniveau
  • Große Modulauswahl an arbeitsmarktorientierten Themen
  • Individuelle Weiterbildung nach Ihrem Bedarf
  • Schrittweiser und flexibler Einstieg in ein weiterbildendes Masterstudium möglich

Informationen finden Sie unter den jeweiligen Modulen. Gerne informieren wir Sie auch persönlich und beraten Sie bei der Auswahl Ihrer Weiterbildungsmodule.

An wen richtet sich das Landshuter Zertifikatsstudium?

An alle Interessierten, die sich (berufsbegleitend) weiterbilden möchten.
Das Landshuter Zertifikatsstudium richtet sich speziell an Fach- und Führungskräfte, die wissenschaftliche und berufsrelevante Qualifikationen erwerben und sich weiterentwickeln möchten. Daneben kann es Interessierten an einem weiterbildenden Masterstudiengang zur Studienorientierung dienen.

Kontakt

Weiterbildungsakademie
RAUM:  N2 05
TEL:  +49 (0)871 - 506 285
weiterbildung(at)haw-landshut.de