Förderung nach dem Bundesausbildungsgesetz (BAföG)

Grundsätzlich haben alle deutschen Studentinnen und Studenten einen Anspruch auf ein durch das BAföG gefördertes Erststudium, vorausgesetzt es stehen die für den Lebensunterhalt und die Ausbildung erforderlichen Mittel nicht anderweitig zur Verfügung. Ausländische Studierende sollten sich in jedem Fall im Amt für Ausbildungsförderung beraten lassen.

Die Aussicht BAföG zu erhalten und damit ein Studium zu finanzieren ist größer als man häufig denkt. Die Ausbildungsförderung wird in der Regel zur Hälfte als Zuschuss und zur Hälfte als unverzinsliches Darlehen gewährt. Die Rückzahlung beginnt fünf Jahre nach Ende der Förderungshöchstdauer (Regelstudienzeit). Der Förderungsbetrag wird individuell berechnet und ist von Ihrem Einkommen und Vermögen (Einkommen und Vermögen des Studierenden) sowie vom Einkommen des Ehegatten - soweit vorhanden - und der Eltern abhängig. Es werden je nach Familienstand der Eltern, der Zahl der Geschwister des Studierenden und deren Ausbildung unterschiedliche Freibeträge abgezogen.

Für das Vermögen eines Studierenden und den Hinzuverdienst während der Förderungszeit gibt es Freigrenzen. Die Ausbildungsvergütung für ein Pflichtpraktikum wird ohne Freibetrag angerechnet. Bitte lassen Sie sich hierzu beraten!

Die Antragstellung ist mittlerweile unkompliziert, seit dem Sommersemester 2010 können Studierende in Bayern ihren BAföG-Antrag online stellen.

BAföG Beratungsstelle an der Hochschule Landshut

Jennifer Schäbel berät Sie in der BAföG Beratungsstelle im Studierendenhaus SH 008 von Dienstag bis Freitag von 09:30 bis 12:30 Uhr.

Für telefonische Auskünfte außerhalb der Öffnungszeiten stehen Ihnen von Dienstag bis Donnerstag von 13:00 bis 15:00 Uhr unsere Sachbearbeiterinnen in Regensburg zur Verfügung.

Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz
Albertus-Magnus-Strasse 4
93053 Regensburg
Telefon: 0941/943-1714

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage des Studentenwerks Niederbayern/Oberpfalz oder auch unter www.das-neue-bafoeg.de.