Summer School - Renewable Energy

Aufgrund der angestrebten Energiewende in Deutschland erfährt die Region Bayern und ihre verschiedenen Industriesektoren erhebliche Veränderungen. Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut begleitet diese Veränderungen in der Region wissenschaftlich mit verschiedenen Projekten und Lösungen.
Die Internationale Summer School "Erneuerbare Energien" an der Hochschule Landshut bietet Ihnen Vorlesungen sowie Praktika in den Bereichen der Wärmetechnik der Zukunft, der Energiesysteme und mehr. Neben hochkarätigen Vorlesungen bieten wir Ihnen Ausflüge zu renommierten Firmen und spannende Exkursionen.
Was Sie erwartet:

  • Verbringen Sie 14 Tage in einer der interessantesten bayerischen Regionen
  • Nehmen Sie teil an einer Mischung aus Vorlesungen und praktischen Übungen in einem der weltweit gefragtesten Forschungsfelder "Erneuerbare Energien"
  • Genießen Sie spannende Firmenbesuche bei namhaften Unternehmen der Region (z. B. BMW, Wolf Heizsysteme)
  • Lernen Sie effektiv und in einer kleinen Gruppe von Experten und vernetzen Sie sich mit exzellenten Professoren
  • Erleben Sie ein spannendes Kulturprogramm mit Stadtführungen, Tagesausflügen und Firmenbesuchen

 

 

ECKDATEN:               
ZEITRAUM:3./4. Maiwoche jährlich
BEWERBUNGSENDE: 15. März
SPRACHE: Englisch - mind. B2; es sind keine Deutschkenntnisse notwendig um teilzunehmen
KURSGEBÜHR:  800,00 EUR (einschließlich Unterkunft mit Vollpension, Vorträge, Kulturprogramm und Firmenexkursionen) - Reisekosten ausgeschlossen.
ECTS-ANZAHL:  4 ECTS
ZIELGRUPPE:  alle Studierende in Bachelorstudiengängen, die an der Thematik interessiert sind

 

Die Online-Bewerbung ist ab sofort bis zum 15. März möglich. Hier finden Sie den Flyer zur Summer School - Renewable Energy. Einen detaillierten Flyer für 2022 finden Sie demnächst hier.