Unsere Angebote für Bildungsausländer


Herzlich Willkommen

Schön, dass Ihr Weg Sie aus unterschiedlichen Ländern zu uns nach Landshut geführt hat. Wir hoffen, Sie fühlen sich hier wohl und bemühen uns, dass Sie hier gerne studieren und arbeiten.
Dazu gehört auch, Sie optimal zu informieren und zu Kursen und Angeboten zu beraten. Im Folgenden finden Sie einen Überblick, welche Kurse, Netzwerke und Mentorings die Hochschule anbietet und wie Sie daran teilnehmen können.
Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches Studium an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut.

Wohnheimvermittlung für Bildungsausländer

Für eine Unterkunft bewerben Sie sich bitte mit dem Formular "Application for Accomodation". Eine Zu-/ oder Absage für ein Wohnheimzimmer erhalten Sie vom International Office jeweils bis zum 15.09. (WS) oder 15.02. (SS). Die Bewerbung senden Sie bitte an Julia.Daschner@haw-landshut.de.

Unsere Angebote für Bildungsausländer

Einführungsveranstaltung und Mentoring

Unsere Einführungsveranstaltung für ausländische Studierende kurz vor Semesterstart bietet Ihnen sowohl Informationen und dient auch als erste Plattform, um Ihr Netzwerk zur Erleichterung der Studienorganisation aufzubauen. An dem Tag werden Sie:

  • über wichtige Abläufe, Inhalte und Portale informiert
  • Ihrem Mentor vorgestellt

Ein Ausflug mit Mentoren rundet den Tag ab.

Das Mentoring soll Ihnen ab dem ersten Semester helfen, sich gut auf die Studiensituation einzustellen. Ihr Mentor begleitet Sie durch Ihr Studium. Sie lernen ihn in der Einführungsveranstaltung kennen.

Kursangebote und Cultural Activities

Für ein Studium in Deutschland reichen oft vertiefte Kenntnisse der deutschen Sprache nicht aus. Das fachsprachliche Vokabular kann den Studienalltag erschweren.
Daher bietet die Hochschule Landshut spezielle Sprachkurse:
- Unicert Deutsch, Level C1
- Wirtschaft    
- Technik

Um Ihnen die Studien- und Berufsorientierung zu erleichtern bieten wir:

- Interkulturelle Trainings
- Assessment Center und Bewerbertrainings

Das International Office bietet monatlich Cultural Activities an, um deutschen und ausländischen Studierenden das Kennenlernen der bayerischen Lebensart und Sehenswürdigkeiten zu ermöglichen. Den Stammtisch nehmen immer mehr Studierende war, um in entspannter Atmosphäre Neues über Studium, Land und Leute zu erfahren. Zur schnellen Klärung von Fragen treten Sie bitte nach Studienbeginn unserer Facebook Gruppe „Incomings Landshut“ bei.

DAAD Preis für besonders begabte Bildungsausländer

Wer kann nominiert werden?
Internationale Regelstudierende (Bildungsausländer) im Bachelor-/ oder Masterstudium ab dem 2. Studienjahr, die an der Hochschule Landshut einen Studienabschluss anstreben und sich dazu vorrangig in Deutschland aufhalten. Die Studierenden sollten besonders gute Studienleistungen erbringen und sich darüber hinaus im gesellschaftlich-sozialen und interkulturellen Bereich engagieren.

Die Studierenden können ggfs. auch durch andere Organisationen gefördert werden – sollten aber nachweisen, dass sie vornehmlich aus eigener Kraft ihr Studium erfolgreich meistern. Bitte beachten Sie, dass nur Bewerbungen angenommen werden, die direkt von einer/m Professor(in) oder anderem Lehrpersonal der Hochschule Landshut eingereicht wird.

Wer kann nicht nominiert werden?

Bildungsinländer (d.h. Ausländer mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung, das heißt auch Absolventen deutscher Auslandsschulen) sowie Austausch - bzw. Programm-studierende

Welche Unterlagen müssen mit der Nominierung eingereicht werden?

  1. Aktuelle Referenzen von einer/m Hochschullehrenden, aus denen die Einschätzung der Studienleistungen hervorgeht
  2. Mindestens 1 Referenz, die Auskunft über das gesellschaftlich-soziale bzw. interkulturelle Engagement des Studierenden gibt
  3. Aktueller Lebenslauf
  4. Aktuelle Notenübersicht / Transcript of Records

 

Wann müssen die Nominierungen eingereicht werden?

Nominierungen werden schriftlich mit Bewerbungsmappe bis zum 18.08. des jeweiligen Jahres zu den Öffnungszeiten beim International Office eingereicht.

 

Wann findet die Auswahl des Preisträgers statt?

Die Auswahl erfolgt durch ein Komitee bestehend aus Vizepräsident(in) für Internationales sowie zweier Vertreter des International Office auf Basis fester Kriterien (Notendurchschnitt sowie soziales und interkulturelles Engagement und persönliches Gespräch).

Die Auswahl erfolgt in zwei Stufen:

Vorauswahl auf Basis der eingereichten Unterlagen nach Nominierung

·        ½ stündiges Gespräch des Bewerbers mit dem Auswahlgremium

 

Wann und in welchem Rahmen findet die Preisverleihung statt?

Die Preisträger werden im Vorfeld zu einer feierlichen Preisverleihung eingeladen, an dem der/die Präsident(in) und / oder der / die Vizepräsident(in) Internationalisierung teilnehmen.

Stipendium für besonders engagierte Bildungsausländer (STIBET)

Zur Förderung des Studienabschlusses vergeben wir pro Semester STIBET Stipendien für Bildungsausländer, die ein Studium in Landshut abschließen werden. Studierende können für zwei Zwecke gefördert werden:

  1. zur Unterstützung des Studienabschlusses
  2. zur Unterstützung besonders engagierter Studierender und Doktoranden

 

Kriterien für die Auswahl der Kandidaten sind:

  • soziales Engagement
  • Engagement im internationalen Kontext
  • soziale Situation
  • finanzielle Situation

Die Bewerbung erfolgt über Beantragung beim International Office der Hochschule (Raum C 148 oder C 140) zum 15.01. für das Sommersemester und zum 15.06 für das Wintersemester eingereicht. Anbei der Antrag.