Nachwuchs für Unternehmen - Duale Angebote der Hochschule Landshut

Seit mehreren Jahren profitieren unsere Partner aus der Wirtschaft von unserem breit gefächerten Studienangebot. Ob ausbildungsintegrierende Studienmöglichkeiten (Verbundstudium), Studienangebote mit einem hohen Praxisanteil (Studium mit vertiefter Praxis), internationale Studiengänge (Studium Dual International), Fördermodelle (I.C.S.) oder Masterstudiengänge (Master Dual), die Hochschule Landshut bietet Ihnen ein breites Spektrum aus über 30 berufsorientierten Studiengängen. Welche Studienform die Richtige für Ihr Unternehmen und Ihre Branche ist, entscheiden Sie.

Gerne informieren und beraten wir Sie individuell.

Es ist uns wichtig, mit unseren Partner aus verschiedenen Branchen bedarfs-/ und qualitätsorientiert auszubilden.

Partnerunternehmen- und Organisationen

Die Hochschule Landshut ermöglicht ihren Studierenden duale Studienangebote grundsätzlich in allen Studiengängen.
Wir kooperieren u. a. mit folgenden Partnerunternehmen und Organisationen:

Liebe duale Kooperationspartner,
wenn Sie hier gern auch aufgelistet werden möchten, kommen Sie bitte auf uns zu unter:
dual(at)haw-landshut.de


Liebe duale Studieninteressierte,
es gibt zahlreiche Unternehmen, die ebenfalls ein duales Studium anbieten oder diese Möglichkeit noch prüfen. Daher empfehlen wir Ihnen bei dem Unternehmen Ihrer Wahl nachzufragen, ob Interesse an der Durchführung dieses interessanten Angebotes besteht.
Die Hochschule Landshut ist gerne bereit, auch kurzfristig die notwendigen Voraussetzungen für eine Kooperation mit dem betreffenden Unternehmen zu schaffen.

Vorteile für Unternehmen

Unternehmen

rekrutieren frühzeitig und bedarfsorientiert

gewinnen hochqualifizierte, akademisch ausgebildete Mitarbeiter

sparen sich zeit-/ und kostenintensive Einarbeitung

fördern Mitarbeiter langfristig

Dual Studieren in Landshut heißt individuelle Beratung, Erfahrungsaustausch und Networking vom Studienstart bis zum Abschluss des Studiums.

Vertragsmuster

Vorgehen für Unternehmen

Wie wird man als Unternehmen Ausbildungspartner:

  • Kontaktieren der Hochschule Landshut
  • Regelung der Ausbildungspartnerschaft mit Unterstützung der IHK/HWK
  • Schaffung der notwendigen Ausbildungs-/ Praktikantenplätze für das duale Programm
  • Sicherstellung einer umfassenden Qualität in der Praxisausbildung
  • Festlegung eines Mentors/Ansprechpartners für den dual Studierenden im Betrieb
  • Regeln der Zusammenarbeit mit der Hochschule Landshut über eine Kooperationsvereinbarung sowie Vereinbarung zur Durchführung des praktischen Studiensemesters.