Herzlich Willkommen! Ausbildungskoordinatorin startet im Gründerzentrum

In einem Interview stellen wir euch unsere neue Kollegin Christina Steckermeier vor.

Seit wann bist du im Gründerzentrum und was hast du vorher gemacht?

Ich bin seit 15. Oktober als Ausbildungskoordinatorin im Gründerzentrum tätig. Vorher habe ich an der Fakultät Betriebswirtschaft als Referentin für Fakultätsentwicklung gearbeitet.

Wie möchtest du Studierende in deiner neuen Funktion unterstützen?

Ich möchte, dass alle Studierenden im Rahmen ihres Studiums mit dem Thema Gründung in Kontakt kommen, dass dieser Kontakt Studierende neugierig auf das Thema macht und dazu führt, erste eigene Überlegungen zu möglichen Gründungsideen und zur eigenen Persönlichkeit als Entrepreneur*in anzustellen.

Das bereits bestehende Bildungsangebot an der Hochschule rund um das Thema Gründung, möchte ich in Zusammenarbeit mit den Fakultäten und den Kolleg*innen aus dem Projekt IFF (Impact For Future) beständig erweitern. Ich möchte Studierende durch unser curriculares Angebot dabei unterstützen, sich fachlich gut vorbereiten zu können (man kann auch ein Zertifikat „Entrepreneurship“ erlangen) und Lust und Mut machen, Gründung auszuprobieren und es nicht einfach den anderen zu überlassen.

Welchen Tipp hast du für angehende Gründerinnen und Gründer?

Mut haben und auch mit dem Scheitern umgehen können, man fällt ja nicht tief und jede Erfahrung ist eine wertvolle Erfahrung. Aber natürlich muss man sich im Klaren darüber sein, dass man auch eine gute Portion Engagement, Leidenschaft und Durchhaltevermögen braucht, um seine Idee umzusetzen.

Zu guter Letzt: Ein paar persönliche Worte zu dir

Als gebürtige Rheinländerin lebe ich u.a. bedingt durch mein Studium seit vielen Jahren in Bayern und seit ca. 22 Jahren in Landshut. Ich habe zwei Kinder, bin gerne in der Natur, mache gerne Sport (leider immer zu wenig) und versuche gerade mein altes Hobby im Orchester der Hochschulgemeinde wiederzubeleben.

Vielen Dank! Das klingt alles sehr spannend und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit :)