Service & Nutzung

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen rund um die Hochschulbibliothek Landshut. Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch unter +49 (0)871 - 506 160 oder per E-Mail an ausleihe(at)haw-landshut.de an uns wenden.

24h-Bibliothek

24 Stunden, 365 Tage im Jahr: Die Bibliothek ist für Hochschulangehörige (Studierende, Mitarbeiter/-innen) der Hochschule Landshut rund um die Uhr geöffnet.

Außerhalb der personalbetreuten Öffnungszeiten müssen Sie sich dazu persönlich mit Ihrem Studierendenausweis oder codiertem Transponder/Chip an den Lesegeräten registrieren. Die Lesegeräte zum Öffnen der Türen befinden sich am (Nacht-)Eingang zum Gebäude und im 1.Stock vor der Bibliothek.

Wir müssen Sie bitten, die Bibliothek zum Ende der regulären Öffnungszeit zu verlassen und sich anschließend am Karten-Lesegerät vor dem Eingang der Bibliothek neu „einzuloggen“.

Bitte beachten Sie: Die Bibliothek wird mit Videokameras überwacht. Es ist nicht zulässig, dass mit einer Karte mehrere Benutzer die Bibliothek betreten. Benutzer, die andere Personen mit ihrer Karte in die Bibliothek lassen, werden vom 24-Stunden-Zugang ausgeschlossen.

Personalbetreute Öffnungszeiten

Für externe Benutzer (auch Studierende anderer Hochschulen) ist die Nutzung der 24h-Bibliothek nicht möglich. Zu den personalbetreuten Öffnungszeiten ist die Ausleih- und Informationstheke besetzt und die Bibliothek für alle Interessierten zugänglich.

Während des Semesters:
Mo, Mi, Do:
08:00 - 17:00 Uhr, Di: 08:00 - 18:00 Uhr, Fr: 08:00 - 14:00 Uhr

Vorlesungsfreie Tage und Semesterferien:
Mo - Do: 08:30 - 15:30 Uhr, Fr: 08:30 - 12:00 Uhr 

Anschaffungswunsch

Anschaffungswünsche, z.B. für unsere Lehrbuchsammlung können Sie uns entweder persönlich an der Ausleihtheke oder über unser Online-Formular Anschaffungswunsch mitteilen.

Bitte überprüfen Sie vorher in unserem Katalog, ob der gewünschte Titel nicht bereits in der Bibliothek vorhanden ist. Füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus - so kommen Sie schneller an den gewünschten Titel und erleichtern uns die Bearbeitung.

Arbeitsplätze und Ausstattung

In der Bibliothek stehen Ihnen insgesamt 120 Arbeitsplätze zur Verfügung. Die Einzelarbeitsplätze sind über beide Stockwerke verteilt und werden durch drei Gruppenarbeitsräume ergänzt (im Obergeschoss, nicht reservierbar).

Im Eingangsbereich der Bibliothek befinden sich die Recherchearbeitsplätze. Sie können dort unseren Katalog und die elektronischen Angebote nutzen. Im Obergeschoss stehen weitere 14 Computerarbeitsplätze zur Verfügung. Diese CIP-Arbeitsplätze werden vom Service IT der Hochschule betreut. Bei Fragen können Sie sich direkt an das Helpdesk wenden.

Hochschulangehörige können auch in der Bibliothek das WLAN eduroam nutzen. Außerdem ist das BayernWLAN (ohne Registrierung, unverschlüsselt) verfügbar. Weitere Informationen zu WLAN am Campus finden Sie in den FAQ der Service-IT.

Drucker für Hochschulangehörige sind im Obergeschoss vorhanden. In den FAQ der Service-IT finden Sie detaillierte Informationen zum Drucken am Campus.

Scanner und Kopierer befinden sich auf der Eingangsebene.
Bitte bringen Sie einen USB-Stick zur Speicherung der gescannten Dokumente mit. Am Buchscanner können Sie kostenlos aus Büchern und Zeitschriften scannen. Der Einzugsscanner eignet sich für das schnelle scannen loser, nicht gehefteter Blätter. Der Scanner bietet viele Optionen, z.B. Vorder- und Rückseite gleichzeitig scannen, schwarz-weiß oder farbig und Texterkennung.

Der Schwarz/Weiß-Kopierer (1 Kopie: 10 Cent) kann mit Münzen bzw. Kopierkarte genutzt werden. Der Kopierer wird vom Kopierladen an der Hochschule betreut.

Für die Einhaltung des Urheberrechts ist jeder Benutzer selbst verantwortlich. Weitere Informationen zum Urheberrecht.

Ausleihe und Rückgabe

Sie können bis zu 30 Medien gleichzeitig ausleihen.

Ausleihe und Rückgabe sind zu den personalbetreuten Öffnungszeiten an der Ausleihtheke möglich. Hochschulangehörige können für Ausleihe und Rückgabe zusätzlich rund um die Uhr die Selbstverbuchungsgeräte benutzen.

Für die Rückgabe von Büchern außerhalb der Öffnungszeiten steht zusätzlich ein Rückgabekasten im Vorraum der Bibliothek zur Verfügung.

Leihfristen

  • Bücher, DVDs, CDs, Rollcontainer, Schließfächer, E-Book-Reader: 4 Wochen (5 Verlängerungen)
  • iPads, Tablet: 4 Wochen (2 Verlängerungen)
  • Gebundene Zeitschriften: 1 Woche
  • Tragekörbe: 4 Wochen
  • Fernleihe: i.d.R. 4 Wochen (1 Verlängerung unter Vorbehalt möglich)
  • Einzelne Zeitschriftenhefte, Bücher aus Handapparaten, Präsenzexemplare mit rotem Aufkleber: nicht verleihbar

Verlängerungen sind grundsätzlich nur möglich, sofern die Medien nicht von anderen Bibliotheksbenutzern vorgemerkt wurden.

Etwa zwei Tage vor Leihfristende werden Sie per E-Mail an die Buchrückgabe erinnert. Dieser automatisch erstellte Service erfolgt ohne Gewähr und entbindet Sie nicht von der Verpflichtung auf die fristgerechte Rückgabe Ihrer Ausleihen zu achten. Mahngebühren können Sie durch die rechtzeitige Verlängerung Ihrer Medien vermeiden.

Beachten Sie bitte außerdem:
Bei Schäden an entliehenen Büchern haftet der letzte Entleiher. Bitte prüfen Sie daher Ihre Bücher vor der Ausleihe auf Beschädigungen und melden Sie diese an der Ausleihtheke.

Für verlorene oder beschädigte Bücher hat der Benutzer nach Rücksprache mit der Bibliothek ein vollwertiges Ersatzexemplar zu besorgen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Frau Mund.

Bibliotheksausweis

Eine gesonderte Anmeldung zur Bibliotheksbenutzung ist für Studierende der Hochschule Landshut nicht erforderlich. Der Studierendenausweis mit der 11stelligen Bibliotheksnummer ist gleichzeitig Bibliotheksausweis.

Für Professoren/-innen und Mitarbeiter/-innen gilt der Transponder bzw. der rote Chip als Benutzerausweis, auf diesem ist Ihre 11stellige Benutzernummer gespeichert. Vor der ersten Nutzung müssen Sie sich an unserer Auskunfts- und Informationstheke registrieren lassen.

Alle anderen Interessierten erhalten an der Ausleihtheke der Bibliothek kostenlos einen Bibliotheksausweis. Dazu legen Sie bitte einen gültigen amtlichen Ausweis (Personalausweis, Reisepass) vor. Sie müssen ihren Ausweis einmal jährlich verlängern lassen. Für externe Benutzer (auch Studierende anderer Hochschulen) ist die Nutzung der 24h-Bibliothek nicht möglich.

Die Nutzung der Bibliothek richtet sich nach der Allgemeinen Benützungsordnung der Bayerischen staatlichen Bibliotheken (ABOB).

Die Benutzung der Bibliothek ist grundsätzlich gebührenfrei (auch für Nicht-Hochschulangehörige).
Ausnahmen sind: Mahngebühren bei Fristüberschreitung, Verlust des roten Fernleihscheins und Aufsatzkopien aus der Fernleihe

Ein Verlust des Bibliotheksausweises ist unverzüglich in der Bibliothek zu melden.

Citavi zur Literatur- und Wissensverwaltung nutzen

Citavi unterstützt Studierende und Forschende bei allen Schritten des Arbeitens mit wissenschaftlicher Literatur und steht allen Hochschulangehörigen kostenlos zur Verfügung. Citavi arbeitet auch mit Textverarbeitungen zusammen (z.B. Word): per Klick sind die gesammelten Zitate, Gedanken und Quellennachweise im Text. Am Ende erstellt Citavi automatisch das Verzeichnis der zitierten Literatur.

Die Hochschulbibliothek hat eine Campuslizenz für die Literaturverwaltungssoftware „Citavi“ erworben.

Wie erhalten Sie Citavi?

1. Laden Sie die Installationsdatei für Citavi herunter: citavi.com/download
2. Installieren Sie Citavi
3. Registrieren Sie sich für einen Citavi Account unter citavi.com/hs-landshut (Hochschul-E-Mail-Adresse)
4. Im Citavi Account finden Sie Ihre Lizenzdaten und den Hinweis, wie Sie diese in Citavi eingeben

Wie lernen Sie Citavi am schnellsten kennen?

Die Hochschulbibliothek bietet regelmäßig eine Citavi-Einführung an. Unsere Schulung wendet sich an Anfänger ohne Vorkenntnisse und dauert ca. 90 Minuten. Darüber hinaus finden Sie hier viele weitere Informationen zum Selbststudium:

Citavi-Tipps:

Alternativen zu Citavi

Citavi ist eine windowsbasierte Software. Informationen zur Installation von Citavi auf Mac mittels einer sog. Virtualisierungslösung finden Sie im Citavi 5 Handbuch.

Eine Alternative ist z.B. Zotero (kostenlos; für Mac, Windows, Linux). Die TU München bietet einen ausführlichen Vergleich verschiedener Literaturverwaltungsprogramme (verschiedene Funktionen, Bedienung, Lizenz-/Preismodelle).

E-Reader ausleihen

Die Hochschulbibliothek Landshut verleiht kostenlos E-Book-Reader. Die Leihfrist beträgt vier Wochen, eine Verlängerung ist möglich. Folgende Geräte stehen zur Verfügung:

  • 10x Kindle Touch WLAN (Abspielen von Audiodateien (eingebauter Lautsprecher, Kopfhörerbuchse), Vorlesefunktion bei englischsprachigen E-Books

    Unterstützte Formate: Kindle (.azw), TXT, PDF, Mobipocket (.mobi, .prc), HTML, DOC, DOCX, Bilder (.jpeg, .gif, .png, .bmp), Audible Audio (.aa, .aax), MP3-Dateien (.mp3)

    Verfügbarkeit Kindle E-Reader im InfoGuide prüfen

  • 4x Sony PRS-T1 Wifi (Abspielen von Audiodateien möglich (Kopfhörerbuchse))
  • 9x Sony PRS-T2 Wifi (Synchronisation mit Facebook und Evernote möglich)

    Unterstützte Formate: EPUB, EPUB DRM, PDF, TXT, Bilder (.jpeg, .gif, .png, .bmp)
    beim PRS-T1 zusätzlich: MP3-Dateien (.mp3), AAC-Dateien (.mp4, .m4a)

    Verfügbarkeit Sony E-Reader im InfoGuide prüfen


Bitte beachten Sie:
Die Ausleihe und Rückgabe der Geräte ist ausschließlich an der Ausleihtheke zu den personalbetreuten Öffnungszeiten möglich.

iPads ausleihen

Die Hochschulbibliothek Landshut verleiht kostenlos iPads. Die Leihfrist beträgt vier Wochen, eine Verlängerung ist zwei Mal möglich, sofern keine Vormerkung vorliegt.

Die Verfügbarkeit der iPads können Sie selbst im InfoGuide abfragen und sich ggf. ein iPad vormerken. Es handelt sich um neun iPad 3, ein iPad, 29 iPadAir 2 und 19 iPad Pro mit Apple Pencil.

Die Geräte enthalten bei der Ausgabe einige kostenlose vorinstallierte Apps. Das iPad Pro ist zusätzlich mit der App Notability ausgestattet. Es ist außerdem möglich, selbst Apps zu installieren. Für einige der vorinstallierten Apps, sowie zur Installation von Apps wird eine Apple-ID benötigt.

Bitte beachten Sie:

  • Als Entleiher eines Geräts haften Sie bei Verlust oder Beschädigung, das heißt Sie müssen uns das Gerät und Zubehör ersetzen.
  • Die Ausleihe und Rückgabe der Geräte ist ausschließlich an der Ausleihtheke zu den personalbetreuten Öffnungszeiten möglich.
  • Bevor Sie Ihr Gerät zurückgeben, müssen Sie Ihre persönlichen Daten löschen und ggf. Ihre Apple-ID abmelden. Hinweise dazu liegen dem iPad bei.

Beim iPad 3 können Sie auch die Cellular-Funktion nutzen, also mit einer eigenen Micro-SIM-Karte mobiles Internet nutzen. Die dazu benötigte SIM-Klammer erhalten Sie ebenfalls bei uns an der Ausleihtheke.

Medienangebot

Die Bibliothek bietet auf rund 1.000 m² Bücher und Fachzeitschriften vor allem zu den Fachgebieten Wirtschaft, Technik und Sozialwesen. Zusätzlich können über den Online-Katalog aktuelle E-Books und elektronische Zeitschriften im Volltext aufgerufen werden. Für weitergehende Literaturrecherchen stehen zahlreiche wissenschaftliche Fachdatenbanken zur Verfügung.

Der Freihandbestand ist thematisch nach der Regensburger Verbundklassifikation (RVK) aufgestellt.
Beispiel für eine Signatur:

20/            Standort-Kennzeichen (hier: 2. Etage)
CQ 1000    Systemstelle (hier: Entwicklungspsychologie)
A123         Verfasser in verschlüsselter Form
(4)             Ausgabenbezeichnung (hier: 4. Auflage)

Einen Überblick können Sie sich auch in unserem Lageplan verschaffen.

Die wichtigsten Standort-Kennzeichen:
15     Lehrbuchsammlung    Eingangsebene
18     Handapparate    Eingangsebene
20     ausleihbarer Bestand     Obergeschoss
21     nicht ausleihbarer Bestand    Obergeschoss
00     Magazin (bitte über den Katalog bestellen)

In unserer Lehrbuchsammlung in der Eingangsebene der Bibliothek finden Sie in Vorlesungen empfohlene und häufig benutzte Bücher aller Fachgebiete in hoher Stückzahl. Zu jedem Titel finden Sie außerdem im Obergeschoss ein Präsenzexemplar, welches nicht entliehen werden kann.

Zeitschriften

Die aktuellen Hefte und die letzten Jahrgänge finden Sie auf der Eingangsebene. Ältere Bände stehen im Magazin und können über den InfoGuide bestellt werden. Einzelne Zeitschriftenhefte sind nicht verleihbar.

Im Online-Katalog (Info-Guide) finden Sie alle Zeitschriftentitel, die an der Hochschulbibliothek vorhanden sind, sowohl in gedruckter als auch in elektronischer Form. Um gezielt nach Zeitschriften zu recherchieren, wählen Sie in der Suchmaske bei Erscheinungsform "Zeitschrift" aus. Ergänzend dazu können Sie auch eine Liste unserer gedruckten Zeitschriften abrufen.

Nach elektronischen Fachzeitschriften im Volltext können Sie außerdem in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) recherchieren.

Zeitungen

•    Landshuter Zeitung
•    Süddeutsche Zeitung – auch online verfügbar
•    Frankfurter Allgemeine Zeitung
•    Die Zeit
•    Handelsblatt
•    Financial Times
•    VDI Nachrichten
•    Das Parlament

Rollcontainer nutzen

Die Bibliothek verleiht kostenlos zehn fahrbare, verschließbare Rollcontainer zur Nutzung in der Bibliothek (Leihfrist: vier Wochen, verlängerbar).

Die Schlüssel für die Container können Sie zu den Öffnungszeiten der Bibliothek an der Ausleihtheke entleihen.

Bitte bewahren Sie im Container nur bereits für Sie ausgeliehene Medien auf. Die Aufbewahrung von nicht entliehenen Medien, sowie Bücher mit rotem "Nicht-verleihbar"-Aufkleber ist nicht gestattet.


Die Verfügbarkeit der Rollcontainer können Sie selbst InfoGuide abfragen uns sich ggf. einen Rollcontainer vormerken.

Schließfächer nutzen

Die Schließfächer befinden sich im Raum MB 102 (Garderobe) vor der Bibliothek.

Die Schlüssel für die Schließfächer können Sie zu den Öffnungszeiten der Bibliothek an der Ausleihtheke entleihen (Leihfrist: vier Wochen, verlängerbar). Sie benötigen außerdem eine 2-Euro-Münze als Pfand.

Die Verfügbarkeit der Schließfächer können Sie selbst im InfoGuide abfragen. Sollte kein Schließfach verfügbar sein, können Sie ebenfalls im InfoGuide, telefonisch oder persönlich eine Vormerkung vornehmen.

Tablet ausleihen

Die Hochschulbibliothek Landshut verleiht kostenlos ein Dell Venue 8 Pro Tablet. Die Leihfrist beträgt vier Wochen, eine Verlängerung ist nicht möglich.

Das Windows 10 Tablet ist für Sie bei der Ausgabe mit einem lokalen Benutzerkonto vorbereitet, das Sie individuell einrichten können. Es sind bereits einige Programme und Apps vorinstalliert. Über die App „Store“ können Sie weitere Apps installieren (gegebenenfalls ist dafür ein Microsoft Konto erforderlich).

Die Verfügbarkeit des Tablets können Sie selbst im InfoGuide abfragen und ggf. vormerken. 

Bitte beachten Sie: Die Ausleihe und Rückgabe des Geräts ist ausschließlich an der Ausleihtheke zu den personalbetreuten Öffnungszeiten möglich. Bitte sichern Sie Ihre Daten vor der Rückgabe des Tablets und melden Sie Ihr Benutzerkonto ab. Das komplette Benutzerkonto inklusive aller Daten wird bei Rückgabe gelöscht.

Als Entleiher eines Geräts haften Sie bei Verlust oder Beschädigung, das heißt Sie müssen uns das Gerät ersetzen.

Verlängerung und Mahnungen

Verlängerung

Entliehene Bücher können i.d.R. fünfmal verlängert werden, sofern sie nicht von anderen Bibliotheksbenutzern vorgemerkt sind. Weitere Informationen zu Leihfristen finden Sie unter Ausleihe und Rückgabe.

So können Sie Ihre Bücher verlängern:

 

Mahnungen

Medien, die nicht rechtzeitig verlängert oder zurückgegeben werden, müssen leider anhand dieser rechtlichen Grundlagen kostenpflichtig gemahnt werden:

Es fallen folgende Mahngebühren an:
1. Mahnung (gemäß §18 Abs.3 Satz 1 ABOB): 7,50 Euro
2. Mahnung (gemäß §18 Abs.3 Satz 2 ABOB): 10 Euro zusätzlich
3. Mahnung (gemäß §18 Abs.4 Satz 1 ABOB): 20 Euro zusätzlich

Mahngebühren können Sie durch die rechtzeitige Verlängerung Ihrer Medien vermeiden. Etwa zwei Tage vor Leihfristende werden Sie per E-Mail an die Buchrückgabe erinnert. Dieser automatisch erstellte Service erfolgt ohne Gewähr und entbindet Sie nicht von der Verpflichtung, auf die fristgerechte Rückgabe Ihrer Ausleihen zu achten.

Vormerkung und Bestellung

Vormerkungen und Bestellungen können Sie über den Online-Katalog vornehmen.
Dafür benötigen Sie die 11stellige Bibliotheksnummer auf dem Studierenden- bzw. Benutzerausweis. Das (Start-)Passwort ist Ihr Geburtsdatum in sechsstelliger Form (TTMMJJ).

Vormerkungen

Entliehene Medien können vorgemerkt werden. Sobald vorgemerkte Medien für Sie verfügbar sind, erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail und können diese an der Ausleihtheke abholen - Link zur Schritt-für-Schritt-Anleitung

Auch Bücher mit Leihfrist 31.12.9999 bitte vormerken. Wir stellen den gewünschten Titel so schnell wie möglich für Sie bereit.

Bestellung aus dem Magazin / Abschlussarbeiten

Zum Magazinbestand zählen zum Beispiel Abschlussarbeiten der Hochschule Landshut oder ältere Jahrgänge der gebundenen Zeitschriften.

Im Online-Katalog erscheint bei Medien mit Standort Magazin unter „Exemplare“ der Hinweis „bestellbar“ - Link zur Schritt-für-Schritt-Anleitung

Bestellungen sind am nächsten Öffnungstag ab 11 Uhr an der Ausleih- und Informationstheke abholbar.

Um gezielt nach den Abschlussarbeiten zu recherchieren, wählen Sie in der Suchmaske bei "Erscheinungsform" Landshuter Hochschulschriften aus.