Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte unserer Studierenden können Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen.

Amerika

USA, National University San Diego, Kalifornien

"Das besondere an der NU San Diego ist das "1-class-per-month" Format, d.h. jeder Student beginnt zu Monatsanfang mit einem Kurs und schließt den selben Kurs zum Monatsende ab."

Vollständige Berichte:

WS 2017/18:      BA Int. Business

WS 2017/18:      MA Global Business

WS/SS 2017/18: BA Int. Business

WS/SS 2015/16: BA Int. Business

USA, University of South Carolina Upstate

"Alle internationalen Studenten wohnen im Campus Edge, einem Studentenwohnheim am Rande des Campus. Es gibt dort ein eigenes kleines Fitness Studio, einen Swimming Pool sowie Computer und Drucker."

Vollständige Berichte:

WS/SS 2015/16: BA Int. Business

Asien

Shanghai Normal University

 

"Unsere Klasse an der Universität setzte sich aus zwölf verschiedenen Nationalitäten zusammen, die über die ganze Welt verstreut sind. Der Unterricht wird auf Englisch abgehalten. Die Vorlesungen sind eher dem amerikanischen System angeglichen. So mussten wir beispielsweise in jedem Fach zwei Präsentationen halten.."

Vollständige Berichte: SS 2016

Shanghai Technical Institute of Electronics and Information

"Das Auslandspraktikum war definitiv eine schöne Erfahrung ins unserem Leben und wir würden es alle sofort wieder tun."

Vollständige Berichte: WS2014/15, WS2013/14

Australien

University of the Sunshine Coast, Queensland

"Die USC ist bei weitem die schönste, modernste und am besten ausgestattete Universität die ich jemals gesehen habe. Alle Gebäude sind modern und es gibt überall auf dem Gelände einwandfreies WiFi. Zudem ist die USC am Rande eines kleinen National Parks und es gibt Kängurus überall auf dem Campus."

Vollständige Berichte:

WS 2016/17:      BA BWL

WS/SS 2015/16: BA BWL

WS/SS 2015/16: BA Int. Business

WS/SS 2015/16: BA Int. Business

WS/SS 2015/16: BA Int. Business

Europa

Finnland, Novia University of Applied Sciences

"Ich war vollauf begeistert von Turku als Studentenstadt. Mit der Fähre kann man sehr günstig nach Stockholm, Tallinn oder St. Petersburg reisen."

Vollständige Berichte:

WS 2018/19: MA Wirtschaftsing.

SS 2018:      MA System Engineering

WS 2017/18: MA Wirtschaftsing.

WS 2017/18: BA Betriebswirtschaft

WS/SS 2017/18: BA Int. Business

SS 2017:       BA Int. Business

WS 2016/17: BA Soziale Arbeit

SS 2015:       BA Soziale Arbeit

Großbritannien, Anglia Ruskin University Cambridge

"Besonders positiv zu erwähnen ist die Betreuung der Studierenden durch die Dozenten. Diese waren stets zuvorkommend und hilfsbereit."

Vollständige Berichte:

SS 2018:            BA Betriebswirtschaft

WS/SS 2017/18: MA Int. Business

SS/WS 2015/16: MA Int. Business

Großbritannien, Edinburgh Napier University

 

"An der Napier University kann man max. 3 Fächer belegen. Die finale Fächerauswahl findet in den Einführungsveranstaltungen statt, genauso wie die Bezahlung der Studiengebühren, welche von der Anzahl der belegten Fächer abhängt."

Vollständige Berichte:

SS 2018:       BA Int. Wirtschaftsing.

SS 2018:       BA Int. Wirtschaftsing.

WS 2017/18: BA Int. Wirtschaftsing.

WS 2017/18: MA Int. Business

WS 2016/17: BA Int. Wirtschaftsing.

WS 2016/17: MA Int. Business

Großbritannien, University of South Wales

 

"Mein Jahr an der USW war ein tolles Abenteuer. Ein Highlight war die Zeugnisübergabe in traditionellen akademischen Gewändern."

Vollständige Berichte:

WS/SS 2017/18: BA Int. Business

WS/SS 2017/18: BA Int. Business

WS/SS 2016/17: BA Int. Business

WS/SS 2016/17: BA Int. Business

Irland, Griffith College Dublin

 

"Die Studienweise in Irland ist anders im Vergleich zu Deutschland: längere Vorlesungszeiten, höherer Aufwand unter dem Semester bis hin zu 3-stündigen Prüfungen."

Vollständige Berichte:

WS/SS 2017/18: BA Int. Business

WS 2017/18:      BA Betriebswirtschaft

WS/SS 2016/17: BA Int. Business

WS/SS 2016/17: BA Int. Business

Irland, National University of Ireland

"Die Universität NUI Galway hat ca. 20.000 Studenten (plus ca. 5.000 ausländische Studenten). Es ist ein sehr großer Campus mit vielen Gebäuden, mehreren Kantinen und Cafés, einer eigenen Apotheke, einem Pub, ein Fitnessstudio uvw."

Vollständige Berichte:

WS 2018/19: BA Int. Wirtschaftsing.

Niederlande, Zuyd Hogeschool Maastricht

"Ein Punkt, der mir wirklich sehr gut gefallen hat war, dass die Hochschule einen sehr hohen Wert auf Persönlichkeitsbildung legt. Wir hatten regelmäßig Gespräche mit einem Coach über unser allgemeines Wohlbefinden, Studium und Zukunft."

Vollständige Berichte:

WS 2017/18: BA Betriebswirtschaft

SS 2017: BA Betriebswirtschaft

SS 2016: BA Betriebswirtschaft

Niederlande, University of Aruba

"Der Einblick in die herzliche und offene Kultur der Einheimischen und die Erfahrung auf einer kleinen Insel zu leben, waren unglaublich!"

Vollständige Berichte:

WS 2017/18: BA Int. Wirtschaftsing.

WS 2017/18: BA Betriebswirtschaft

WS 2016/17: BA Int. Business

SS 2016:       BA Int. Business

Schweden, Högskolan Kristianstad

"Das Masterprogramm International Business & Marketing bestand zur Hälfte aus Schweden und zur anderen Hälfte aus Internationals aus Europa, Afrika, Asien oder dem Mittleren Osten - eine sehr spannende Mischung."

Vollständige Berichte:

WS 2017/18: MA Informatik

WS 2017/18: MA Int. Business

SS 2017:       BA Int. Wirtschaftsing.

WS 2016/17: MA Int. Business        

WS 2016/17: MA Int. Business

Schweiz, Fachhochschule Nordwestschweiz

"Insgesamt war es eine sehr wertvolle und bereichernde Erfahrung...Bezogen auf das Studium konnte ich neue Ansatze und Ideen mitnehmen."

Vollständige Berichte:

WS2016/17: BA Soziale Arbeit

Schweiz, TH Rapperswil

"Ein Auslandssemester an der Hochschule Rapperwil kann ich jedem empfehlen, da die Lehre an der Hochschule hervorragend ist und die Betreuung sehr persönlich und individuell gestaltet wird."

Vollständige Berichte:

WS 2016/17: MA Maschinenbau

Spanien, Universidad de Alcalá

"Im Laufe des Semesters gibt es immer wieder die "Evaluación continua" (ständige Bewertung) in Form vom Präsentationen oder Aufsätzen, die zu einem gewissen Prozentsatz in die Endnote mit einfließen"

Vollständige Berichte:

WS 2017/18: BA Int. Wirtschaftsing.

WS 2016/17: BA Wirtschaftsinformatik

 

Spanien, Universidad La Laguna (Teneriffa)

"La Laguna liegt im Inselinneren und ist im Gegensatz zum Rest der Insel komplett vom Tourismus befreit und wirklich eine typische kanarische Stadt."

Vollständige Berichte:

WS 2017/18:     BA Int. Wirtschaftsing.

WS 2017/18:     BA Soziale Arbeit

SS 2016:           BA Maschinenbau

WS/SS 2015/16: BA Soziale Arbeit

Spanien, EAE Business School Barcelona

"An der EAE ist es grundsätzlich üblich, dass man in der ersten Woche die Möglichkeit bekommt, alle Vorlesungen, für die man sich interessiert, zu besuchen, um danach zu entscheiden, welche Vorlesungen man wählen möchte."

Vollständige Berichte:

SS 2017: BA Int. Business

SS 2017: BA Int. Business

Spanien, Universitat Polytécnica de Catalunya, Barcelona

"Pro Kurs gibt es ca. 2 Klausuren, sowie Projekt - oder Seminararbeiten und Referate."

Vollständige Berichte:

WS 2017/18: BA Int. Wirtschaftsing.

WS 2016/17: BA Int. Wirtschaftsing.

WS 2016/17: BA Int. Wirtschaftsing.

Türkei, Alanya Aladdin Keykubat Üniversitesi

"Es war ein super lehrreicher Auslandsaufenthalt. Selbständigkeit/Unabhängigkeit, akademische und kulturelle Aspekte konnte ich im positiven Sinne sammeln."

Vollständige Berichte:

WS 2017/18: BA Wirtschaftsinformatik

Türkei, Akdeniz University

"Das Lehrangebot an der Akdeniz ist enorm groß. An der Business Fakultät in Alanya waren alle Vorlesungen geboten, die man auch in Landshut belegen kann, was die Auswahl der Fächer sehr einfach und einladend gestaltete."

Vollständige Berichte:

SS 2016/WS17: BA Int. Business

SS 2015/WS16: BA Int. Business

Türkei, Istanbul Aydin Üniversitesi

 

"Die Universität liegt auf der europäischen Seite Istanbuls. Das Meer war ca. 15min Fußweg von der Universität entfernt, aber auch viele Einkaufspassagen, Restaurants, Cafes etc. waren in unmittelbarer Nähe."

Vollständige Berichte:

SS 2016: BA Int. Business

Freemover*

San Diego State University, USA

 

"Ich habe sehr viel gelernt über die Unterschiede zwischen einer amerikanischen und deutschen Universität, unter anderem wird in Amerika sehr viel mehr Wert gelegt auf Projektarbeiten welche die Studenten eigenständig erledigen müssen."

Vollständige Berichte: IB 2015/16; BW SS2014

Santa Barbara City College, USA

"Neben den erlernten Englischkenntnissen konnte ich unglaublich viel interkulturelle
Kompetenz sammeln, da verschiedenste Nationen am College vertreten waren."

Vollständige Berichte: SS 2015

University of Wollongong, Australien

"Zum einen konnte ich mich durch das Auslandssemester auf jeden Fall fachlich weiterbilden und zum anderen gefiel mir der Fokus auf die vielfältige Aufbereitung der Inhalte sehr gut. Dadurch war der schulische Teil des Semesters sehr interessant und spannend."

Vollständige Berichte: WI SS2015

* Als Freemover werden Studenten bezeichnet, die ihr Auslandsstudium autonom, das heißt unabhängig von Kooperationsverträgen der eigenen Hochschule organisieren.