Learning Agreement zur Anerkennung

Bitte füllen Sie vor Ihrem Auslandsaufenthalt das sogenannte Learning Agreement aus.

Von diesem Formular gibt es zwei Versionen:

  • ein sogenanntes ERASMUS Learning Agreement für den Fall, dass Sie an einer Erasmus-Partnerhochschule der Hochschule Landshut studieren wollen
  • ein sogenanntes allgemeines Learning Agreement falls Sie an einer anderen Hochschule innerhalb oder außerhalb von Europa studieren wollen

Mit diesem Dokument und den Modulbeschreibungen gehen Sie danach auf die/den zuständige(n) Auslandsbeauftragte(n) Ihrer Fakultät bzw. des Landes/ der Region zu. Der/die Auslands-beauftragte entscheidet (gegebenenfalls nach Rücksprache mit der Prüfungskommision oder fachlich einschlägigen Kolleg(inn)en die Anrechenbarkeit für die Module und unterzeichnet entweder selbst das Learning Agreement oder leitet es zur Unterzeichnung an die Prüfungs-kommission weiter.

Bitte geben Sie das Learning Agreement danach im International Office ab. Das IO leitet es gemeinsam mit Ihren Bewerbungsunterlagen an die Partnerhochschule weiter.

Die Bewerbung für andere Hochschulen (ohne Agreement mit der Hochschule Landshut) schicken Sie bitte selbst unter Einhaltung der entsprechenden von der Hochschule vorgegebenen Bewerbungsschritte und der angegebenen Deadline weiter.

Bitte beachten Sie, dass bei Änderung der Kurswahl an der Partnerhochschule das Learning Agreement noch einmal angepasst werden muss. Nutzen Sie hierzu den zweiten Abschnitt "During the Mobility" und besprechen Sie bitte die Änderungen erneut mit Ihrer/m Auslandsbeauftragten, damit die Anerkennung sichergestellt ist. Leiten Sie die Änderungen danach bitte an das International Office weiter.