Das TRIO-Transferportal ist ein Koordinationsinstrument zur Gestaltung des Transfergeschehens und der Kooperation zwischen den Hochschulen des Hochschulverbunds TRIO. Es dient der systematischen Verbesserung des Transfergeschehens in Ostbayern und bringt Wünsche und Bedarfe von Unternehmen und Institutionen mit den Kompetenzen von Wissenschaftler/innen an den Verbundhochschulen zusammen.
Somit wird der bidirektionale Ideen-, Wissens- und Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sowie Gesellschaft gefördert.

Die Transferstellen nehmen in einer vermittelnden Funktion Anfragen zentral auf, identifizieren verbundübergreifend potenzielle Kooperationspartner auf Seite der Wissenschaftler/innen und übermitteln die internen Rechercheergebnisse gebündelt an die anfragenden Unternehmen oder gesellschaftlichen Akteure.

Wissenschaftler/innen der ostbayerischen Universitäten und Hochschulen können das Transferportal als Plattform zur interdisziplinären und hochschulübergreifenden Vernetzung im Wissenschaftsbereich nutzen.

Zur Identifikation potenzieller Kooperationspartner in Wirtschaft und Gesellschaft agieren die Transferstellen in vermittelnder Funktion und unterstützen Interessenten bei der Kontaktanbahnung.

Video Tutorials zum TRIO-Transferportal

Um Informationen zur Registrierung im TRIO-Transferportal für Transfer- und Forschungsförderungsstellen zu erhalten, nutzen Sie bitte diesen Link.

 

Um einen Einblick in die Bereiche des TRIO-Transferportals für Transfer- und Forschungsförderungsstellen zu erhalten, nutzen Sie bitte diesen Link.

 

Um einen Einblick in die Profilerstellung und Nutzung des Transferportals als Wissenschaftler/in zu bekommen, nutzen Sie bitte diesen Link.

Ansprechpartnerin für das Transferportal

Claudia Katharina Doering

Raum: N3 09
Tel.: +49 (0) 871 506 330
E-Mail: claudia.doering(at)haw-landshut.de
mehr

Dieses Projekt wird gefördert von