Anmeldung: Wissenstransferveranstaltungen im Projekt NEU-WERT


„Ein bisschen schlauer machen als die anderen“ – Intelligente, nachhaltige Entwicklung unterstützen bei regionalen kleinen und mittleren Unternehmen – Das Transferprojekt „NEU-WERT“ am TZ PULS

 

Unsere Transferveranstaltungen:

  • exklusiv für regionale Unternehmen
  • aktuelle Themen spannend und praktisch vermittelt
  • Netzwerken mit anderen Unternehmen der Region
  • Kosten werden zu 100% von der EU übernommen

Klicken Sie hier für weitere Informationen in unserem digitalen Flyer!

Unser nächster Termin: 07.03.2023 - Automatisierung und Fachkräftemangel (Details siehe unten)

Dienstag, 07.03.2023, von 16:00 bis 19:00 Uhr am TZ PULS in Dingolfing

ZeitraumProgrammpunkt
ab 16:00 UhrHerausforderung Fachkräftemangel: Daten, Fakten, Zahlen
ab 16:15 UhrFührung durch die 900 m² große Lern- und Musterfabrik
ab 17:00 Impulsvortrag Christian Schulz (Fa. NeoLog): Die O-Zelle als Zukunftslösung für automatisierte Produktionsabläufe
ab 17:45Impulsvortrag Prof. Dr. Markus Schneider: Produktivitätssteigerung durch Automatisierung vom Wareneingang bis zum Werker
danachWorkshop zum Thema Einfach-Automatisierung, gemeinsame Diskussion und Feedbackrunde, Netzwerken mit kostenlosem Catering

 

Folgende Termine:

28.03.2023, ab 16 Uhr am TZ PULS: Prozessoptimierung und Lean Controlling

25.04.2023, ab 16 Uhr am TZ PULS: Komplexitätsmanagement

 

Veranstaltung NEU-WERT

Jetzt anmelden und Teilnahmeplatz sichern!

Unsere Termine im Detail:

Nächster Termin: 07.03.2023 - Automatisierung und Fachkräftemangel

Dienstag, 07.03.2023, von 16:00 bis 19:00 Uhr am TZ PULS in Dingolfing

Das Institut für deutsche Wirtschaft geht in einer Prognose davon aus, dass bis 2031 bis zu fünf Millionen Arbeitskräfte fehlen könnten. Diese verlassen den Arbeitsmarkt allerdings nicht gleichzeitig, sondern pro Jahr gehen mehr Arbeitskräfte in Rente, als dem Arbeitsmarkt zufließen. In Zahlen bedeutet dies 300.000 bis 700.000 Arbeitskräfte weniger.

Um dieser Herausforderung entgegenzutreten ist die Automatisierung ein intelligentes Mittel. Einfache Arbeiten werden an Maschinen und intelligente Systeme abgegeben und die Fachkraft konzentriert sich auf ihr Können und wertet ihren Arbeitsplatz auf. Dies schafft Effizienz, Effektivität und nicht zuletzt Wettbewerbsfähigkeit gegenüber Konkurrenten.

Wie der heutige Stand dazu ist, und uns was es dazu bereits in unserer Region gibt, zeigen Hr. Prof. Dr. Schneider und sein Team. Zudem referiert Herr Christian Schulz, geschäftsführender Gesellschafter der Landshuter Firma NeoLog. Inhalt der Veranstaltung ist ein Impulsvortrag zur Automatisierung, der aufzeigt, was heute schon möglich ist und dass damit viel zu erreichen ist. Aber nicht nur Theorie, sondern auch etwas zum „Anfassen“ ist in dieser Veranstaltung enthalten. Das Herzstück des TZ PULS ist die Lern- und Musterfabrik. Hier kann direkt, in Aktion, gezeigt werden was auf 900m² bereits mit Automatisierung und schlauen Lösungen möglich ist.

Abschließend gibt es bei Getränken und Essen die Möglichkeit mit den Anwesenden ins Gespräch zu kommen.  

Die Veranstaltung am 07.03.2023 beginnt um 16:00 Uhr.

 

28.03.2023 - Prozessoptimierung und Lean Controlling 

Dienstag, 28.03.2023, von 16:00 bis 19:00 Uhr am TZ PULS in Dingolfing

25.04.2023 - Komplexitätsreduzierung

Dienstag, 07.03.2023, von 16:00 bis 19:00 Uhr am TZ PULS in Dingolfing

Das Transferprojekt „NEU-WERT“ wird mit Mitteln der europäischen Kommission im Rahmen des REACT-EU 2021-2023 gefördert. Kosten für die Teilnehmenden entstehen nicht. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Vergangene Veranstaltungen

Erhalten Sie per Klick Informationen zu den bereits durchgeführten Veranstaltungen:

- 25. Oktober 2022: Herausforderungen im Beschaffungs- und Lieferkettenmanagement (Pressemitteilung)

- 30.November 2022: Digitalisierung und digitaler Zwilling (Pressemitteilung)