Anwenderunternehmen und Beirat des TZ PULS

Die Anwenderunternehmen ergänzen das einzigartige Ökosystem mit konkretem Input zu Problemen aus der Praxis. Daraus werden Fragestellungen für die Forschung durch klar formulierte Anforderungen an Produkteigenschaften und Technologien der Produktionslogistik abgeleitet („market pull“ ). Sieben namhafte Unternehmen der Region begleiten das TZ PULS seit 2013 als Beirat und beraten die Professoren bei Forschungsthemen und Weiterbildungsangeboten. Diese Form der Institutionalisierung der Zusammenarbeit mit der Wirtschaft ist einzigartig an der Hochschule Landshut.

(in alphabetischer Reihenfolge)

BMW Group Werk Dingolfing

Karl-Dompert-Str. 7
84130 Dingolfing
E-Mail: info.werk-dingolfing@bmw.de

DRÄXLMAIER Group

Landshuter Str. 100
84137 Vilsbiburg
Kontaktformular: www.draexlmaier.com/footer-navigation/kontakt

ebm-papst Landshut GmbH

Hofmark-Aich-Straße 25
84030 Landshut
Phone: +49 871 707-0
E-Mail: info3@de.ebmpapst.com

Kühne + Nagel (AG & Co.) KG

Großer Grasbrook 11-13
20457 Hamburg
E-Mail: knham.empfang@kuehne-nagel.com

MANN+HUMMEL GmbH

Kollbacher Str. 31
84163 Marklkofen
E-Mail: info@mann-hummel.com

Schaltbau GmbH

Hollerithstraße 5
81829 München
E-Mail: contact@schaltbau.de

SAR Elektronic GmbH

Gobener Weg 31
84130 Dingolfing
E-Mail: info@sar.biz