C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch 2019

09. April 2019
10:30 Uhr
- 17:00 Uhr

Batteriespeicher als lohnende Investition? Anwendungen und Potenziale

Anmeldeflyer_CARMEN_Fachgespraech2019Die Dekarbonisierung des Stromsektors spielt eine wesentliche Rolle bei der Umsetzung der Energiewende. Batteriespeicher bieten die Möglichkeit, Erneuerbare Energien für eine nachhaltige und verlässliche Stromversorgung einzusetzen und damit die CO2-Emissionen in diesem Bereich zu reduzieren und gleichzeitig das Stromnetz zu entlasten.

Das C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch 2019 findet heuer an der Hochschule Landshut zum Thema "Batteriespeicher als lohnende Investition?" statt. Die Veranstaltung bietet einen Überblick über aktuelle und zukünftige Entwicklungen im Batteriespeichermarkt und informiert über Einsatzmöglichkeiten der Technologie.

Es werden u.a. folgende Fragen diskutiert: Für welchen Einsatz lohnen sich Batteriespeicher bereits? Welche Lebensdauer haben solche Systeme und was geschieht am Ende der Lebensdauer? Im Rahmen der Veranstaltung erörtern Experten neben dem Stand der Technik, die Eigenschaften von Batteriespeichersystemen und geben Anwendungshinweise. Zusätzlich zu der Charakterisierung weiterer Geschäftsmodelle befasst sich das Fachgespräch mit der Frage der Wirtschaftlichkeit, den zugrunde liegenden Garantiebestimmungen und dem Lebenszyklus der Batterie.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Energieberater, Projektentwickler, Unternehmen, Landwirte, Klimaschutzmanager, private und kommunale Immobilieneigentümer, Wohnungsbaugenossenschaften, Bauträger, Energiegenossenschaften, Privatpersonen, sowie alle fachlich und inhaltlich Interessierten.

Das Fachgespräch findet in Kooperation zwischen C.A.R.M.E.N. e.V und der Hochschule Landshut mit seinem Technologiezentrum Energie (TZE) statt. Weitere Informationen, das detaillierte Programm sowie das Anmeldeformular zur kostenpflichtigen Veranstaltung finden Sie im Veranstaltungsflyer.

Zurück