3. Bayerisch-Tschechischer Unternehmertag

01. April 2019
17:00 Uhr
- 19:00 Uhr
Forum AMF, Grafenau
Europaregion Donau-Moldau e.V., Niederbayern-Forum e.V.

Grenzüberschreitende Plattform, um mit Unternehmen und Hochschulen aus Tschechien und Bayern in Kontakt zu kommen

Flyer Bayerisch-Tschechischer UnternehmertagIn fast allen Wirtschaftszweigen sind Serviceleistungen bereits ein dynamisches Wachstumsfeld. Branchenübergreifend macht die Digitalisierung neuartige Service-Konzepte möglich. Die Digitalisierung erschließt Ressourcen für neue Dienstleistungen. Sie verändert aber auch bisherige Prozesse und trägt zur Verknüpfung bislang getrennter Dienstleistungssysteme bei. Daraus eröffnen sich Wertschöpfungspotentiale bis hin zu neuen – z.T. sogar disruptiven – Geschäftsmodellen.

Der 3. Bayerisch-Tschechische Unternehmertag will zeigen, welche Potenziale damit für Unternehmen verbunden sind und wie Sie diese gewinnbringend einsetzen können. Nutzen Sie unsere grenzüberschreitende Plattform auch, um im „get together“ mit Unternehmen und Hochschulen aus Tschechien und Bayern in Kontakt zu kommen und daraus neue Geschäftsbeziehungen zu entwickeln.

Alle interessierten Fach- und Führungskräfte, Wissenschaftler und Studierende sowie weitere Interessenten und die Vertreter der Medien sind sehr herzlich zu der kostenfreien und branchenübergreifend angelegten Veranstaltung eingeladen.

Initiiert wird die Veranstaltungsreihe vom der Europaregion Donau-Moldau e.V. und dem Niederbayern-Forum e.V. in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Niederbayern, der Handwerkskammer Niederbayern Oberpfalz, den Wirtschaftskammern der Bezirke Pilsen und Karlsbad sowie der Südböhmischen Wirtschaftskammer. Die Hochschule Landshut mit seinen Forschungsscherpunkten und den Kompetenznetzwerken Leichtbau-Cluster, Cluster Mikrosystemtechnik sowie Netzwerk Medizintechnik werden sich bei der Veranstaltung präsentieren.

Vorprogramm

15.00 Uhr
Besichtigung der Firma Knauf AMF GmbH & Co. KG

Programm

17.00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung

Dr. Olaf Heinrich
Bezirkstagspräsident von Niederbayern, 1. Vorsitzender Trägerverein Europaregion
Donau-Moldau e.V., 1. Vorsitzender Niederbayern-Forum e.V.

Helga Weinberger
Stellvertretende Landrätin Landkreis Freyung-Grafenau

Moderierte Begrüßungsrunde: Bayerische und Tschechische Wirtschaftskammern im Dialog

17.30 Uhr
Impulsvorträge - Best Practice

„Herstellung mit Servicekompetenz – Trend oder
nachhaltiges Erfolgsmodell?“
Karl Wenig, Knauf AMF GmbH & Co. KG, Geschäftsführer

„Potentiale für digitale Serviceleistungen in der
Industrietechnik“
Dr.-Ing. Christian Reischl, ZF Friedrichshafen AG // Data Analytics

18.00 Uhr
Keynote

„Servitization - Kundenintegration und Individualisierung
durch Dienstleistungsinnovationen“
Dr. Stefan Mang, CenTouris, Geschäftsführer

18.30 Uhr
get together

Grenzüberschreitendes und branchenübergreifendes Netzwerken und Gespräche bei bayerischer Brotzeit

Schirmherrschaft

Dr. Olaf Heinrich, Bezirkstagspräsident von Niederbayern
Bc. Josef Bernard, Hauptmann des Bezirks Pilsen
Mgr. Ivana Stráská, Hauptfrau des Bezirks Südböhmen
Mgr. Jana Mračková Vildumetzová, Hauptfrau des
Bezirks Karlsbad

Anmeldung

Für Ihre Anmeldung und alle weiteren Informationen steht Frau Jaroslava Pongratz, Netzwerkmanagerin Bayern-Böhmen gerne zur Verfügung:
E-Mail: j.pongratz(at)euregio-bayern.de
Tel.: +49 170 8118194

Für Ihre Teilnahme an Veranstaltung und Vorprogramm
bitten wir um verbindliche Anmeldung bis 27. März 2019.

Zurück