Praxisforum 3D-Druck

Das Landshuter Praxisforum 3D-Druck hat sich zum Ziel gesetzt, über neueste Trends und Entwicklungen in dem für die Innovationskraft der Unternehmen so wichtigen Themenfeld der 3D-Drucktechnologien zu informieren. Es bietet eine themen- und branchenübergreifende Plattform, in der der Austausch von Wissenschaft und Wirtschaft durch Vorträge von Industrievertretern und Wissenschaftlern im Mittelpunkt steht.

Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen wird durch die Veranstaltungsreihe die Möglichkeit geschaffen, sich über aktuelle Entwicklungen im 3D-Druck zu informieren. Anwender, Dienstleister und Wissenschaft sind ebenso herzlich eingeladen wie Hersteller und Anbieter an diesem Fachtreffen sowie an der begleitenden Ausstellung teilzunehmen. Die Veranstaltung bietet die Gelegenheit, Ideen und Anregungen für das eigene Unternehmen zu bekommen sowie neue Kontakte zu Unternehmen und Spezialisten zu knüpfen.

Nächste Veranstaltung: ONLINE-Praxisforum

"Einsatz der Additiven Fertigung für innovative Anwendungsfälle"

Termin: 20. Oktober 2020
Beginn: 14.00 Uhr
Ort: ONLNE-Praxisforum

Titel Flyer Online-Praxisforum 3D-DruckDer stetige Fortschritt im Bereich der generativen Fertigung, u.a. durch neue Druckertechnologien, eine steigende Materialvielfalt oder auch innovative Konstruktionskonzepte, ermöglicht den rentablen Einsatz der Additiven Fertigung in immer größeren Anwendungsfeldern. Drei Vorträge mit anschließender Online-Diskussion greifen im digital durchgeführten Praxisforum verschiedene Aspekte auf: Von der Nutzung der Scan-Technik zur komplexen Geometrieerzeugung über die Additive Fertigung mit Endlosfilamenten in Verbindung mit CFK bis hin zum 3D-Druck von nachgiebigen Strukturen mit TPU reichen die Themen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit zu einem virtuellen Besuch unseres Labors für Additive Fertigung.

Erstmals werden wir die Veranstaltung wegen den Corona bedingten Einschränkungen und im Interesse unser aller Gesundheit als Online-Seminar durchführen, wobei die Teilnahme kostenfrei ist. Organisiert wird die Veranstaltungsreihe vom Institut für Transfer und Zusammenarbeit (ITZ) der Hochschule Landshut unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Dr. Norbert Babel. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie im Flyer oder im Programm.

Die Teilnahme am erstmals online durchgeführten Praxisforum 3D-Druck ist kostenfrei, eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich, bitte nutzen Sie die Online-Anmeldung und beachten Sie die Teilnahmebedingungen.

Anmeldeschluss: 19. Oktober 2020.

Rückblick: 6. Praxisforum 3D-Druck

3D-Metalldruck – von der Bauteiloptimierung zum fertigen Produkt&quot

Intelligente LMD-Laser-Systeme präsentierte Dr. Rainer Beccard, LUNOVU.Das große Potenzial der Additiven Fertigung wird von der Industrie in noch viel stärkerem Maße genutzt werden. Das „6. Praxisforum 3D-Druck“ am 22. Oktober 2019 befasste sich mit Möglichkeiten, Chancen und Herausforderungen speziell des Metall-3D-Drucks: dies von der Leichtbau-Konstruktion unter Einbeziehung von Simulation, Topologieoptimierung und Lattice-Strukturen, über das gesamte Spektrum des Design of Additive Manufacturing bis zur Integration in den Produktionsprozess und zum fertigen Produkt. Den 3D-Metalldruck einfacher anwendbar zu machen, laute dabei das Ziel, wie einige Referenten betonten. Auch sollte er Hinblick auf Erwägungen der Wirtschaftlichkeit nur da eingesetzte werden, wo es Sinn macht. Neue technologische Entwicklungen und Multi-Material-Lösungen wurden präsentiert. Weitere Informationen im News-Artikel, Infos zu weiteren vergangenen Veranstaltungen im Rückblick.

Kontakt

Wissenschaftlicher Leiter

Prof. Dr.-Ing.
Norbert Babel
RAUM:  C1 34A
TEL:  +49 (0)871 - 506 289
norbert.babel(at)haw-landshut.de

Kaufmännischer und organisatorischer Leiter

Dipl.-Kfm., MBA
Marc Bicker
Leiter Institut für Transfer und Zusammenarbeit (ITZ)
RAUM:  N2 29
TEL:  +49 (0)871 - 506 134
FAX:  +49 (0)871 - 506 506
marc.bicker(at)haw-landshut.de

Kooperationspartner