Buchreihe "Landshut Leadership"

Die Bände der Reihe Landshut Leadership werden von Studenten/-innen des Masterkurses „Führungskompetenzen“ der Hochschule Landshut unter der Leitung von Prof. Dr. Hubertus C. Tuczek erstellt. Die Bände sind im Shaker Verlag erschienen und können bei diesem auch bestellt werden.

Cover Band 3 Landshut LeadershipBand 3: "Digitale Führung und IT-Know-how"

Hubertus C. Tuczek (Hrsg.)
ISBN 978-3-8440-5698-3, Deutsch, Paperback, 452 Seiten, 39,80 €
Shaker Verlag, Juni 2018

Die traditionellen Unternehmen stehen heute allesamt vor einer Digitalen Transformation. Doch was zeichnet den Digital Leader aus, der das Unternehmen in diese ungewisse Zukunft führt, und welche Informationstechnologien sind dabei von Bedeutung? Dieses Buch gibt einen Einblick in die praktischen Herausforderungen der Führung  sowie das erforderliche  IT-Know-how in diesem Kontext mit ausführlichen Literaturverweisen.

 

Cover Band 2 Landshut LeadershipBand 2: "Management 4.0 und die Generation Y"

Hubertus C. Tuczek (Hrsg.)
ISBN 978-3-8440-5475-0, Deutsch, Paperback, 336 Seiten, 39,80 €
Shaker Verlag, September 2017

Die Industrie 4.0 und die zunehmende Digitalisierung schaffen neue Voraussetzungen für die Arbeitswelt. Mit der Generation Y – auch Milleniums genannt - kommt eine neue Generation in die Unternehmen, für die vernetztes und sinnerfülltes Arbeiten zum Selbstverständnis gehört. Als Konsequenz muss sich der Mindset in der Führung neu ausrichten und einer neuen Werteorientierung Platz machen. In dem Buch werden die in diesem Kontext laufende Kontroverse und angedachte Lösungsansätze mit ausführlichen Literaturverweisen diskutiert und eingeordnet.

 

Band 1: "Führung im Zeitalter der Digitalisierung"

Hubertus C. Tuczek (Hrsg.)
ISBN 978-3-8440-4740-0, Deutsch, Paperback, 422 Seiten, 39,80 €
Shaker Verlag, November 2016

Durch die fortschreitende Digitalisierung in allen Bereichen verändern sich die Rahmenbedingungen für die Unternehmen. Daraus resultierende neue Geschäftsmodelle und disruptive Märkte erfordern ein Umdenken in der Führung. Agilität ist gefragt und damit Selbstverantwortung und Selbstorganisation in den Unternehmensstrukturen. Dieses Buch gibt einen Überblick über die in diesem Kontext laufenden Diskussionen und angedachten Lösungsansätze mit ausführlichen Literaturverweisen.