Technologiebasierte Zusammenarbeit

Der Technologietransfer wird über das Institut für technologiebasierte Zusammenarbeit (ITZ) als zentralen Ansprechpartner für die vielfältigen Möglichkeiten von gemeinsamen Aktivitäten im Rahmen des Technologietransfers der Hochschule Landshut gesteuert.
Insbesondere technologieorientierte Unternehmen können durch die Zusammenarbeit mit der Hochschule durch neueste wissenschaftliche Kenntnisse mit hohem Praxiswissen und Anwendungsbezug profitieren.

Unter Einbeziehung der hochqualifizierten Professoren/-innen, Doktoranden/-innen und Mitarbeiter/-innen unterstützt das ITZ Unternehmen hochschul- und fakultätsübergreifend. Sie können auf vielfältige Weise einen Mehrwert aus der Kooperation mit der Hochschule Landshut ziehen:

  • Lösungsorientierte Zusammenarbeit unter fachlicher Kooperation sowie Nutzung hochwertiger technischer Laboreinrichtungen
  • Gemeinsame Entwicklung von technischen Innovationen: Von der Idee zum Produkt
  • Optimierungspotenziale analysieren und realisieren
  • Erstellung von Gutachten und Beratung
  • Finanzielle Förderung von gemeinsamen Projekten
  • Fachlicher Austausch in den Kompetenznetzwerken
  • Nutzung der vielfältigen Industriekontakte

Kontakt

Leitung

Dipl.-Kfm., MBA
Marc Bicker
Leiter Institut für technologiebasierte Zusammenarbeit (ITZ)
RAUM:  HS 232
TEL:  +49 (0)871 - 506 134
FAX:  +49 (0)871 - 506 506
marc.bicker(at)haw-landshut.de