Institut für Projektmanagement und Informationsmodellierung

Das Institut für Projektmanagement und Informationsmodellierung versteht sich als erster Ansprechpartner in den genannten Themengebieten.

Von besonderem Interesse sind:

  • Projektmanagement
  • Adaptive und hybride Vorgehensmodelle
  • Agiles Projektmanagement und Critical Chain Project Management
  • Modellierung von Prozessen, Daten und Softwaresysteme

Diese Themen vertritt das Institut in:

  • angewandten Forschungsprojekten
  • Lehre und Weiterbildung (Hochschulzertifikatskurse in Projektmanagement)
  • Wissenstransfer

Zu den Zielgruppen gehören:

  • Unternehmen, gerade auch Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU)
  • Öffentliche Einrichtungen (Beitrag zum eGovernment)
  • An Weiterbildungsangeboten im Bereich Projektmanagement interessierte Personen
  • Studierende

Das Institut

Das Institut versteht sich als hochschulweiter Kompetenzpartner rund um Projektmanagement und Informationsmodellierung in den Bereichen Forschung, Lehre und Weiterbildung.

Von besonderem Interesse sind:

  • Projektmanagement
  • Adaptive und hybride Vorgehensmodelle
  • Agiles Projektmanagement und Critical Chain Project Management
  • Modellierung von Prozessen, Daten und Softwaresystemen
  • Domänenspezische Modellierungssprachen (DSML)
  • Modellierungswerkzeuge
  • Modellgetriebene Softwareentwicklung

Diese Themen vertritt das Institut in:

  • angewandten Forschungsprojekten
  • Lehre und Weiterbildung (Hochschulzertifikatskurse in Projektmanagement)
  • Wissenstransfer

Das Arbeitsfeld reicht von Themen des hybriden Projektmanagements bis hin zur Informationssystementwicklung, wobei vor allem Projektmanagement im Mittelstand, agiles Projektmanagement und Prozessmodellierung im besonderen Fokus der Forschungsarbeit und Weiterbildung stehen. Das IPIM ist Academic Member der Object Management Group (OMG).

Das Institut fördert die Forschung, Weiterentwicklung und Verbreitung von Methoden und Werkzeugen der genannten Themenfelder. Attraktive Weiterbildungsangebote des Instituts unterstützen Unternehmen und Institutionen bei der eigenen Weiterentwicklung und sind ein wichtiges Instrument des Wissenstransfers. In der Lehre finden Studierende aktuelle Themen für Abschluss- und Projektarbeiten sowie Möglichkeiten zur persönlichen Weiterqualifizierung in Form von Seminaren und international anerkannten Zertifikaten.

Zu den Zielgruppen gehören:

  • Unternehmen, gerade auch Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU)
  • Öffentliche Einrichtungen (Beitrag zum eGovernment)
  • An Weiterbildungsangeboten im Bereich Projektmanagement interessierte Personen
  • Studierende

Kontakt

Prof. Dr. rer. oec.
Christian Seel
RAUM:  TI 206
TEL:  +49 (0)871 - 506 649
christian.seel(at)haw-landshut.de

Prof. Dr.-Ing.
Holger Timinger
Vizepräsident Forschung und Technologietransfer
RAUM:  TI 130
TEL:  +49 (0)871 - 506 673
holger.timinger(at)haw-landshut.de