Grundlage für energiepolitische Entscheidungen

Der Startschuss für ein Energiekonzept in der Planungsregion Landshut fiel in Mengkofen

Dingolfing. Bei der Sitzung des Planungsausschusses vergangenen Dienstag in Mengkofen fiel auch der Startschuss für das erste interkommunale Energiekonzept auf Ebene einer Planungsregion in Bayern. Als Vertreter des Wirtschaftsministeriums übergab Dr. Wunsch vom Innovations- und Technologiezentrum Bayern (ITZB) den Zuwendungsbescheid an Bürgermeister Alfons Sittinger (Markt Arnstorf), Vorsitzenden des Regionalen Planungsverbands Landshut, Oberbürgermeister Hans Rampf (Stadt Landshut) und Landrat Heinrich Trapp (Dingolfing-Landau). Den Zuschlag für die Erstellung des Konzeptes erhielt als Ergebnis einer europaweiten Ausschreibung das Institut für Energietechnik an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden (Ife) in Koopertion mit dem Institut für Systemische Energieberatung an der Hochschule Landshut.