Rückblick Landshuter Leichtbau-Colloquium (LLC)

8. Landshuter Leichtbau-Colloquium (LLC) 2017

Thema "Leichtbau grenzenlos"
(08./09. März 2017, Hochschule Landshut)

Das Landshuter Leichtbau-Colloquium hat sich als Branchen und Technologien übergreifender Fachtreff etabliert,  mit dem Thema „Leichtbau grenzenlos“ wurden zusätzlich politische und technologische Grenzen überwunden. Mehr als 200 Teilnehmer und 30 Aussteller bei der begleitenden Fachausstellung, darunter viele aus Österreich sowie aus der Europa-Region Donau-Moldau, kamen voll auf ihre „Leichtbau“-Kosten: in 44 Vorträgen mit Themen von der Materialcharakterisierung bis hin zum automatisierten Fertigungsverfahren sowie einem Tagungsband mit fachlich ausgearbeiteten Beiträgen erhielten sie einen fachlich tiefen aber auch breiten Einblick in die Neuerungen des Leichtbaus entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

> mehr                    > zur Fotogalerie 8. LLC                    > Tagungsbände

7. Landshuter Leichtbau-Colloquium (LLC) 2015

Thema "Monolithische und hybride Strukturen für den Leichtbau"
(25./26. Februar 2015, Hochschule Landshut)

In den 44 Vorträgen wurde deutlich, dass neben Leichtmetallen und hochfesten Stählen insbesondere die Themen Verbundwerkstoffe und Multi Material Design für Unternehmen und Wissenschaft große Chancen aber auch Herausforderungen bedeuten. Kostendruck und hohen Erwartungen oftmals die Serienfertigung von Leichtbaulösungen. Dr. Norbert Müller (Schaumform GmbH, Hutthurm) plädierte in seiner Keynote für eine „hybride Evolution“, um in Unternehmen mehr Leichtbaupotenzial realisieren zu können.

> mehr                    > zur Fotogalerie 7. LLC                    > Tagungsbände

6. Landshuter Leichtbau-Colloquium (LLC) 2013

Thema "Systemleichtbau als ganzheitlicher Ansatz"
(27./28. Februar 2013, Hochschule Landshut)

Der Leichtbauaspekt wurde ausgehend vom Stoff-, Form- und Fertigungsleichtbau mit Schwerpunkt auf den Systemleichtbau branchenübergreifend behandelt. Die mehr als 300 Besucher erwarteten 49 Fachvorträge, untergliedert in 17 Sessions, zu verschiedenen Themenbereichen des Leichtbaus. Eine begleitende Fachausstellung mit fast 30 Ausstellern rundete die Veranstaltung ab.
> mehr                    > zur Fotogalerie 6. LLC                    > Tagungsbände

5. Landshuter Leichtbau-Colloquium (LLC) 2011

Thema "Leichtbau und nachhaltige Mobilität"
(23./24. Februar 2011, Hochschule Landshut)

Das enorme Potenzial des Leichtbaus wurde in vielen Vorträgen deutlich, aber auch, dass das „leichte Denken“ in verschiedenen Branchen in sehr unterschiedlichem Maße Einzug gehalten hat. Vielfältigen Einsatz findet der Leichtbau mittlerweile in der Automobilindustrie, auch im Bereich Luftfahrt sei die Bedeutung, aber auch die Herausforderungen durch den Einsatz von neuen leichten Materialien, enorm. In der Nutzfahrzeugindustrie dagegen stecke das Thema noch in den Kinderschuhen.
> mehr                    > zur Fotogalierie 5. LLC                    > Tagungsbände

4. Landshuter Leichtbau-Colloquium (LLC) 2009

Thema "Leichtbau - eine Schlüsseltechnologie für Material-, Energieeffizienz und Klimaschutz"
(26./27. Februar 2009, Hochschule Landshut)

Zwei einführende herausragende Fachvorträge beleuchteten die Notwendigkeit von Umweltschutz und Ressourceneinsparung und was der Leichtbau dafür leisten kann. Zwar wurden beispielsweise in der Automobilindustrie der Luftwiderstand und der Rollwiderstand der Reifen gesenkt, aber auch die Sicherheit der Fahrzeuge stark verbessert und vieles mehr entwickelt. Die zusätzliche Ausstattung bedeute aber auch ein zusätzliches Fahrzeuggewicht. Um Ressourcen zu schonen, sei eine Effizienzsteigerung nötig. Hier könne insbesondere der Leichtbau große Möglichkeiten bieten. Diese wurden in 46 Vorträgen des LLC beleuchtet, die in themenbezogene Sessions unterteilt waren.  
> mehr                    > zur Fotogalerie 4. LLC                    > Tagungsbände

3. Landshuter Leichtbau-Colloquium (LLC) 2007

Thema "Leichtbau - von der Idee zum Produkt" (22. / 23. Februar 2007, Hochschule Landshut)

Entsprechend dem Thema des 3. LLC reichten die Themen der Vorträge über rein technische Innovationen hinaus und befassten sich auch mit dem übergreifenden Bereich des Innovationsmanagements, vom ersten Konzept über die Umsetzung bis hin zur erfolgreichen Markteinführung eines Produkts. Im Colloquium wurde der Leichtbau auch branchenübergreifend, unter anderem in der Automotive- und Luftfahrtindustrie, in der Architektur, im Bauwesen und im Maschinenbau ausführlich behandelt.
> mehr                    > zur Fotogalerie 3. LLC                    > Tagungsbände

2. Landshuter Leichtbau-Colloquium (LLC) 2005

Thema "Leichtbau als interdisziplinäre und branchenübergreifende Herausforderung"
(24./25. Februar 2005, Hochschule Landshut)

Spielte der Leichtbau anfangs vor allem in der Luft- und Raumfahrt eine wichtige Rolle, finden seine Gestaltungsprinzipien mittlerweile in den verschiedensten Produkten, vom Automobil über den Kühlschrank bis hin zum Möbelregal, Anwendung. Je nach Branche und Technologiefeld variieren die Problemstellungen für den Leichtbau natürlich immens. Eine Möglichkeit, Gewicht zu sparen, stellen beispielsweise Materialverbunde dar, da so die Eigenschaften verschiedener Werkstoffe für den jeweiligen Einsatzzweck optimal kombiniert werden können.  
> mehr                    > zur Fotogalerie 2. LLC                    > Tagungsbände

1. Landshuter Leichtbau-Colloquium (LLC) 2003

Thema "Innovationen und Erfahrungen im Leichtbau-Kompetenznetzwerk"
(19./20. Februar 2003, Hochschule Landshut)

Beim Auftakt der Veranstaltungsreihe bezeichnete Staatsminister Erwin Huber die Veranstaltung als ein „Paradebeispiel“ dafür, wie im Zuge der High-Tech-Offensive Zukunft Bayern (HTO) durch das Zusammenspiel aus Forschung und Praxis Impulse für die Wirtschaft entstünden. In den Plenarvorträgen referierten Experten aus Politik, Wissenschaft und Praxis über die Bedeutung von Netzwerken sowie den Leichtbau in den Gebieten Luftfahrt-, Automobiltechnik, Maschinenbau und in der Natur. Dabei wurden die Bedeutung des Leichtbaus sowie Entwicklungen und Trends in den Leichtbautechnologien aus dem Blickwinkel der unterschiedlichen Branchen aufgezeigt.  
> mehr                    > zur Fotogalerie 1. LLC                    > Tagungsbände