Cluster-Treff

Der Cluster-Treff, in dem drei Kompetenznetzwerke kooperieren, bietet Experten aus Industrie und Forschung eine besondere Plattform für den Technolgoieaustausch und das Networking. Cluster Automotive, Cluster Neue Werkstoffe  (beide bayern innovativ) und der Leichtbau-Cluster verstehen sich als Impulsgeber für Unternehmen und laden gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Leichtbau (LLK) der Hochschule Landshut zur Veranstaltung ein.

Der Leichtbau bildet einen zentralen Baustein für CO2- und Ressourceneinsparung im Automobilbau. Der Einsatz von neuen Materialien, Multi-Material-Design sowie neue Fertigungs- und Verbindugnstechnologien müssen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von der Konstruktion über die Fertigungstechnik bis hin zum Recyling betrachtet werden, um Leichtbau-Potenziale optimal nutzen zu können. 

Rückblick Veranstaltung: Innovative Leichtbaustrukturen aus Magnesium

LogosVor dem Hintergrund der aktuellen CO2-Diskussion und der Schonung von natürlichen Ressourcen stellt der Leichtbau einen zentralen Bestandteil für Weiterentwicklungen in der Automobilindustrie dar. Neben dem konzeptionellen Leichtbau ist dabei der Materialleichtbau von besonderer Bedeutung, bei dem Werkstoffe mit hohen Dichten, wie z.B. Stahl oder Gusseisen, durch leichtere Materialien ersetzt werden. Mit einer Dichte von 1,74 g/cm3 ist Magnesium das leichteste metallische Konstruktionsmaterial, es ist um 75 Prozent leichter als Stahl und nochmals 30 Prozent leichter als Aluminium. Der Cluster Treff am 22. Juni 2016 an der Hochschule Landshut befasst sich deshalb mit den Möglichkeiten aber auch den Herausforderungen beim Einsatz von Magnesium. Im Anschluss an den Cluster-Treffen wird die BMW Leichtmetallgießerei im Werk Landshut besichtigt, eine der modernsten Gießereien weltweit.

Organisiert wurde die Veranstaltung von Bayern Innovativ mit den Clustern Neue Werkstoffe und Cluster Automotive in Kooperation mit dem Leichtbau Cluster und dem Kompetenzzentrum Leichtbau der Hochschule Landshut sowie der BMW Group Werk Landshut.  

Weitere Informationen im ausführlichen News-Beitrag.