Call for Papers: 5. Landshuter Symposium Mikrosystemtechnik

Der Titel des Symosiums lautet "Von der miniaturisierten Elektronik zum intelligenten System". Interessierte Experten aus Wissenschaft und Unternehmen werden gebeten, Vortragsangebote bis 15. Oktober 2015 einzureichen.

Kaum eine technische Innovation kommt ohne Mikrosystemtechnik aus. Den intelligenten miniaturisierten Systemen bietet das 5. Landshuter Symposium Mikrosystemtechnik am 09. / 10. März 2016 erneut eine breite Plattform.

Initiiert vom Cluster Mikrosystemtechnik treffen sich wieder Experten aus Praxis und Wissenschaft an der Hochschule Landshut. Neben aktuellem Fachwissen und Branchen übergreifenden Impulsen bietet die Veranstaltung in der begleitenden Fachausstellung eine perfekte Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und vorhandene zu intenisivieren.

Die hohe Qualität der Veranstaltung wird maßgeblich durch die Referenten bestimmt. Neben einem Vortrag besteht auch die Möglichkeit zur Veröffentlichung eines Beitrages im parallel erscheinenden Tagungsband. Wir bitten alle Interessierten aus Wissenschaft und Praxis um Vorträge aus den folgenden Gebieten:

  • Sensor- und Aktorsysteme
  • Aufbau- und Verbindungstechnik
  • Systemintegration
  • Eingebettete Systeme
  • Robotik und Automatisierung
  • Cyber Physical Systems und Industrie 4.0

Innerhalb des Programmes sind Schwerpunktsessions zu Elektronischen Systemen aus den folgenden Breichen/Branchen geplant:

  • Automobiltechnik
  • Medizintechnik
  • Energietechnik
  • Fertigungs- und Produktionstechnik

Die Abgabefrist für Vortragsangebote wurde auf vielfachen Wunsch auf 15. Oktober 2015 verlängert!

Sie haben Interesse, ihre innovativen Entwicklungen bzw. Erkenntnisse einem interessierten Fachpublikum aus Wissenschaft und Praxis zu präsentieren? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Hier finden Sie Details zum Call for Papers bzw. zur Vortragsanmeldung sowie zum Symposium.