Charta "Familie in der Hochschule"

Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"

Die Hochschule Landshut ist Mitglied des Best Practice-Clubs "Familie in der Hochschule" - ein Netzwerk aus derzeit 88 Hochschulen und Universitäten in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Am 19. September 2016 hat die Hochschule Landshut, vertreten durch den Präsidenten Prof. Dr. Karl Stoffel, die Charta "Familie in der Hochschule" im Rahmen der Jahrestagung des Best Practice-Clubs "Familie in der Hochschule" unterzeichnet.

Strategische Zielsetzung

Die Hochschule Landshut will gemäß ihren strategischen Leitsätzen gemeinsam mit den Studierenden ein attraktives Studien- und Arbeitsumfeld schaffen. Der Beitritt zum Best Practice-Club "Familie in der Hochschule" soll die Balance zwischen gelebter Kultur und einem geregelten, verlässlichen Rahmen optimieren und das gute soziale Klima an der Hochschule befördern.

Die Familienförderung wird mit Hilfe des Netzwerks aus derzeit 88 teilnehmenden Hochschulen und Universitäten kontinuierlich weiterentwickelt, um die Studienbedingungen für Studierende mit familiären Aufgaben zu verbessern, die Arbeitsbedingungen weiter zu flexibilisieren, die unterstützenden Angebote zur Kinderbetreuung zu erhalten und weiter voranzutreiben sowie die Hilfestellung für Angehörige zu erweitern.

Familienbegriff an der Hochschule Landshut

Familie ist ein soziales Netzwerk, in dem Menschen langfristig Verantwortung und Aufgaben füreinander übernehmen — von der Kindererziehung bis zur Pflege. Gemeint sind in erster Linie studierende und beschäftigte Eltern und Alleinerziehende, Studierende und Beschäftigte mit pflegebedürftigen Angehörigen, Ehepartnerinnen und -partnern, Partnerinnen und Partnern einer eingetragenen Lebensgemeinschaft oder einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, gleich welchen Geschlechts.

Statement der Hochschule Landshut

Die Hochschule Landshut versteht sich als Kompetenz-Hochschule für interdisziplinäres lebenslanges Lernen. Wir schätzen die Vielfalt unter Lehrenden, Lernenden und Beschäftigten und nutzen diese zur Weiterentwicklung unserer Hochschule. Dabei nehmen wir unsere Verantwortung für die Familienförderung bewusst wahr, um Studierenden mit familiären Aufgaben optimale Studienbedingungen zu bieten sowie alle Hochschulangehörigen mit Angeboten der Kinderbetreuung und Hilfestellungen bei der Pflege von Angehörigen zu unterstützen.

Ziele der Hochschule Landshut

Die Hochschule Landshut verfolgt im Sinne der Charta "Familie in der Hochschule" folgende Ziele:

  • Förderung von Information und Kommunikation zur Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Betreuung
  • Ausbau und Weiterentwicklung der Gesundheitsförderung
  • Service für Familien durch Vernetzung der Beratungsangebote zur Unterstützung bei familiären Verpflichtungen
  • Integration der Familienförderung in das Hochschulmanagementsystem

Flyer Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"