Betreuung und Pflege von Angehörigen

Familie in der Hochschule widmet sich nicht nur den Anliegen derer, die Kinder betreuen, sondern unterstützt jene, die Verantwortung in der Pflege der eigenen Eltern oder anderer Angehöriger übernehmen. Gerade Pflegebedürftigkeit tritt häufig ungeplant ein und stellt Angehörige vor große Herausforderungen. Die Hochschule Landshut möchte Sie soweit wie möglich unterstützen, mit dieser Herausforderung fertig zu werden.

Die nachfolgenden Wahlpflichtfächer sind für alle Hochschulangehörigen geöffnet, die sich mit der Thematik Pflege eines Angehörigen (zu Hause) und der Betreuung/Begleitung von Menschen mit demenziellen Veränderungen auseinandersetzen möchten – bitte nutzen Sie das Angebot und nehmen Sie bei Interesse (ohne Anmeldung) an der Vorlesung teil.

Wahlpflichtfach 6.5 Sozialdienst in stationären Einrichtungen der Altenhilfe
Wahlpflichtfach 6.3 Soziale Arbeit mit Menschen mit Demenz
Dozentin: Kathrin Lübke, Fakultät Soziale Arbeit (Dipl. Päd., Dipl. Psychogerontologin, Univ.)

04.04.2019     10:25 – 11:55 Uhr     Raum D0 04
Demenzformen: Symptome und Krankheitsverläufe Demenz vom Alzheimertyp, Vaskuläre Demenz, Gemischte Demenz, Lewy-Body Demenz

08.04.2019     08:45 – 09:45 Uhr     Raum D0 04
Pflegebedürftigkeit: Begriffsbestimmung, Bereiche zur Beurteilung, Antragstellung, Bearbeitungs- und Begutachtungsfristen

16.05.2019     10:25 – 11:00 Uhr     Raum D0 04
Betreuung eines Menschen mit Demenz im häuslichen Kontext (Teil 1): Soziale Sicherungsleistungen der Pflege, Kranken-, Rentenversicherung und Betreuungsrecht

23.05.2019     10:25 – 11:00 Uhr     Raum D0 04
Betreuung eines Menschen mit Demenz im häuslichen Kontext (Teil 2): Belastungsfaktoren und Anpassungsleistungen der Hauptpflegeperson, Pflegearrangements, Rollenwechsel, Herausforderung und Glücksmomente

13.06.2019     10:25 – 11:15 Uhr     Raum D0 04
Umgang mit Verhaltensstörungen von Menschen mit Demenz aus Sicht der begleitenden Person