Corona-Infos

Der Familienservice der Hochschule möchte in dieser schwierigen Zeit alle Hochschulangehörigen mit Familienaufgaben (Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen) bestmöglich unterstützen.

Nachfolgend finden Sie Unterstützungsmöglichkeiten aus verschiedenen Bereichen, auch unter Berücksichtigung regionaler Organisationen.

Bitte sprechen Sie uns bei Fragen oder konkreten Schwierigkeiten direkt an - wir freuen uns über Ihr Feedback.

Maria Müller
Geschäftszimmer der Frauenbeauftragten - Familienservice
Büro: N0 27
Tel.: 0871/506-140

E-Mail: familienservice(at)haw-landshut

Aktuelles

Anleitung Schnelltest für Kinder vom 23. April 2021

Liebe Eltern,

gezielte Testungen, die eine mögliche Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen, sind unverzichtbar geworden. Neben den sehr zuverlässigen, aber recht aufwändigen PCR-Tests gibt es eine wachsende Anzahl an Schnell- und Selbsttests, die – bei richtiger Anwendung – eine Infektion mit dem Coronavirus feststellen können.

Immer mehr Kitas, Schulen und andere Einrichtungen verlangen oder empfehlen einen Corona-Selbsttest bei Kindern – teilweise ein oder zwei Mal wöchentlich, teilweise wenn das Kind Krankheitssymptome hat, teilweise auch ohne Krankheitssymptome.

Beachten Sie bitte immer die Regelungen und Anordnungen zum Testen, die an Ihrem Wohnort gelten.

Unser Merkblatt zeigt Ihnen, wie Sie mit wenig Aufwand einen Corona-Selbsttest bei Ihrem Kind durchführen können und wie Sie mit diesem Ergebnis umgehen. Es handelt sich hierbei um so genannte Antigen-Tests, die Eiweißbestandteile des Coronavirus nachweisen können. Bitte beachten Sie: Ein positiver Antigen-Selbsttest muss immer durch einen PCR-Test bestätigt werden.
Die vier hier aufgeführten Testverfahren verlangen keinen Abstrich mit einem Stäbchen, das tief in die Nase oder den Rachen gesteckt werden muss. Solche Testverfahren dürfen nur von geschultem Personal durchgeführt werden.

Die in diesem Merkblatt vorgestellten Testverfahren sind ungefährlich und harmlos.

Information vom 15. März 2021

Informationen vom 02. März 2021

Anspruchsvoraussetzungen für Studierende (Änderung)
Die Bundesagentur für Arbeit hat am 02. März 2021 neue Fachliche Weisungen für den § 7 SGB II veröffentlicht.
Die in Nr. 7.153 (beginnend Seite 61) vorgenommenen Änderungen betreffen die Anspruchsvoraussetzungen von Studierenden.

Information vom 17. Juni 2020


Überbrückungshilfe für Studierende

Seit 16.06.2020 12.00 Uhr ist die Antragstellung für die pandemiebezogene Überbrückungshilfe für Studierende möglich. Alle weiteren Informationen dazu finden Sie  unter https://www.stwno.de/de/home/news/beratung/2241-ab-16-06-ueberbrueckungshilfe-fuer-studierende-in-notlage.

KfW-Studienkredit zinsfrei
Wenn Sie den KfW-Studienkredit beantragen, erhalten Sie ihn bis einschließlich März 2021 zinsfrei. Ab April 2021 werden wieder Zinsen fällig – der dann gültige Zinssatz ist momentan noch nicht bekannt. Auch ausländische Studierende können den KfW-Studienkredit bis zum 15.03.2021 beantragen und ihn für den Rest des Studiums erhalten. Informationen und den Online-Antrag finden Sie unterhttps://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Studieren-Qualifizieren/Finanzierungsangebote/KfW-Studienkredit-(174)/

Kinderbonus/Familienbonus
Wie Sie wahrscheinlich schon aus den Medien erfahren haben, wurde ein Kinderbonus, auch Familienbonus genannt, über 300,-€ pro Kind beschlossen, der über das Kindergeld in zwei Raten im Herbst an die Familien ausgezahlt werden soll. Unter https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/alle-meldungen/kabinett-beschliesst-kinderbonus-fuer-jedes-kind/156556 erhalten Sie weitere Informationen dazu.

Zuschuss für Ihre Urlaubskasse
Vielleicht würden Sie gerne einige Tage mit Ihrem Kind an einem schönen Ort verbringen, aber Ihnen fehlt dazu das Geld?! Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales bietet unter bestimmten Voraussetzungen einen Zuschuss für Ihre Urlaubskasse! Wenn Sie z.B. den Kinderzuschlag oder Wohngeld erhalten, haben Sie wichtige Voraussetzungen schon erfüllt. Weitere Infos unter https://www.zbfs.bayern.de/foerderung/familie/erholung/index.php

Information vom 12. Mai 2020

Informationen der Bundesregierung und aus den Bayerischen Ministerien

Hilfe für Kinder und Eltern, auch in schwierigen Situationen

Medizin & Erziehung - Informationen für Schwangere, Säuglinge und Kinder

Finanzielle Hilfen

Unterstützung an der Hochschule Landshut


Sozialberatung an der Hochschule Landshut – Dipl. Päd. Birgit Schnellinger (STWNO)


Studentisches Wohnen – Doris Bresch (STWNO)
E-Mail: bresch(at)stwno.de
Telefon: +49 (0)871 - 506 124

BAföG, Kredite und Stipendien


Informationen für BAföG-Geförderte


Keine Nachteile beim BAföG wegen Corona

Elterneinkommen sinkt wegen Corona?


Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz: Keine Nachteile beim BAföG wegen Corona - FAQ

Corona-Hilfe des BMBF: Finanzielle Unterstützung für Studierende durch die KfW

Hildegardis-Verein vergibt zinslose Darlehen an Studentinnen im Eilverfahren


Corona-Hilfe des BMBF: Finanzielle Unterstützung für Studierende durch die KfW

- Antragstellung für deutsche Studierende ab dem 08.05.2020
- Antragstellung für ausländische Studierende ab dem 01.06.2020
- bis zu 650,- € zinslos bis zum 31.03.2021, dann der normale KfW-Zinssatz bis zur vollständigen Rückzahlung des Kredits
- Weitere Informationen über die Sozialberatung der Hochschule: schnellinger@stwno.de

 

Homeoffice, Homeschooling und Familienalltag - wie gehts?

Pflege von Angehörigen