Vorträge und Fortbildungen

Vorträge und Fortbildungen

 

Vorträge

2012

Kooperation von Schule und Jugendhilfe im Kinderschutz

Input zu Forum 7 im Rahmen des Fachkongresses Qualitätsentwicklung im Kinderschutz am 19.01.2012 in Dortmund, gemeinsam mit Mirka Schneider (Schulpsychologischer Dienst der Stadt Köln)

2011

Entwurf eines Gesetz zur Stärkung eines aktiven Schutzes von Kindern und Jugendlichen Bundeskinderschutzgesetz (BKiSchG) - Von der Vereinbarung zum wirklichen Leben

Vortrag im Rahmen der beiden Fachtagungen „Kinderschutz in gemeinsamer Verantwortung von Schule und Jugendhilfe – Zwischenbilanz und Perspektiven Kooperationsveranstaltungen mit dem LWL-Landesjugendamt Westfalen, dem LVR Landesjugendamt Rheinland und der Serviceagentur „Ganztägig lernen in Nordrhein-Westfalen“, Termine: 18.10.2011 in Münster / 16.11.2011 in Köln

Sind Presse und Politik die neuen Adressaten der Jugendhilfe?

Input im Rahmen des Fachforums „Jugendhilfe – Mittendrin oder zwischen allen Stühlen“ auf dem 14. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag, 09.06.2011 in Stuttgart Kooperationsveranstaltung mit dem Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. (ISS), dem Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. (ism) und dem Institut für soziale Arbeit e.V. (ISA)

Erkennen – Beurteilen – Handeln. Handlungskompetenz im Kinderschutz für Tagespflegepersonen

Vortrag im Rahmen des Fachtages für Tagesmütter und Tagesväter der Stadt Oldenburg, 02.04.2011 in Oldenburg

Kinderschutz zwischen den Schulen und der Jugendhilfe – Aus den Erfahrungen in NRW lernen

Vortrag im Rahmen des Fachtages „Handlungssicherer im Kinderschutz Kooperation zwischen Schule und Jugendhilfe“ der Stadt Oldenburg, 29.03.2011 in Oldenburg

2010

Leadership in Family Centres in North Rhine-Westphalia (NRW)

Vortrag und Workshop im Rahmen des Third International Expert Meeting on Youth and Family Centres in Utrecht, 10.09.2010 in Utrecht

Kindeswohlgefährdung im Kontext rechtlicher Rahmenbedingungen.

Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kinderschutz in der Ganztagsschule -  Informationsveranstaltung zu rechtlichen Grundlagen und Umsetzung des Kinderschutzes in Ganztagsschulen der Primarstufe und der Sekundarstufe 1“

Termine: 09.03.10 Dortmund / 11.03.10 Köln / 21.04.10 Ratingen / 27.04.10 Münster / 18.05.10 Bielefeld (Veranstalter: Serviceagentur “Ganztägig lernen in Nordrhein-Westfalen/Institut für soziale Arbeit e.V. in Kooperation mit dem LWL-Landesjugendamt Westfalen, LVR-Landesjugendamt Rheinland, dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen)

Childprotection in NRW – Current research and programs

Vortrag im Rahmen des Fachkräfteaustauschs Nordrhein-Westfalen/Israel zum Thema Kinderschutz der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, 01.03.2010 in Duisburg

2009

Kinderschutz – Aktuelles zum gesetzlichen Rahmen

Vortrag im Rahmen der Fachkonferenz „Kinderschutz in gemeinsamer Verantwortung von Schule und Jugendhilfe“ in Münster, 09.11.2009 (Veranstalter: Serviceagentur “Ganztägig lernen in Nordrhein-Westfalen/Institut für soziale Arbeit e.V. in Kooperation mit dem LWL-Landesjugendamt Westfalen, LVR-Landesjugendamt Rheinland, dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen)

Kinderschutz durch verbindliche Kooperationsvereinbarungen zwischen Jugendhilfe und Schule sichern

Vortrag im Rahmen des Fachkongress Kindeswohlgefährdung – Kinder in riskanten Lebenssituationen (Forum 3: Neue Praxisansätze zur Minderung des Gefährdungsrisikos), 18.11.2009 in Duisburg (Veranstalter: Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen)


2008

Kindeswohlgefährdung im Kontext rechtlicher Rahmenbedingungen.

Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kinderschutz in der Schule - Informationsveranstaltung für Beratungslehrkräfte und Schulsozialarbeiter/innen zu rechtlichen Grundlagen und Umsetzung des Kinderschutzes in der Sekundarstufe 1“

Termine: 26.08.08 Münster / 28.08.08 Bielefeld / 01.09.08 Köln / 23.09.08 Münster / 10.11.08 Dortmund / 17.11.08 Dortmund / 18.11.08 Köln / 24.11.08 Bielefeld / 27.11.08 Duisburg (Veranstalter: Serviceagentur “Ganztägig lernen in Nordrhein-Westfalen/Institut für soziale Arbeit e.V. in Kooperation mit dem LWL-Landesjugendamt Westfalen, LVR-Landesjugendamt Rheinland, dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen)

Kindeswohl aus der Perspektive der Kinder- und Jugendhilfe

Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Kinderschutz in der Schule“ des Amtes für Kinder, Jugend und Familie Wuppertal, 14.05.2008 in Wuppertal

2007

Kindeswohlgefährdung im Kontext rechtlicher Rahmenbedingungen

Vortrag zu rechtlichen Grundlagen des Kindesschutzes im Rahmen von 10 Informationsveranstaltungen „Kinderschutz macht Schule - zu rechtlichen Grundlagen und Umsetzung des Kinderschutzes in der Schule“

Termine: 11.10.07 Münster / 18.10.07 Köln / 25.10.07 Wesel / 08.11.07 Bielefeld / 13.11.07 Duisburg / 14.11.07 Dortmund / 22.11.07 Münster / 10.12.07 Leverkusen / 11.12.07 Bielefeld / 12.12.07 Dortmund (Veranstalter: Serviceagentur “Ganztägig lernen in Nordrhein-Westfalen/Institut für soziale Arbeit e.V. in Kooperation mit dem LWL-Landesjugendamt Westfalen, LVR-Landesjugendamt Rheinland, dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen)

Was tun bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung? Rechtliche Grundlagen, Beurteilungskriterien und Handlungsoptionen für den Umgang mit Kindeswohlgefährdung in der Schule

Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung der Stadt Gladbeck für Schulleitungen, 15.11.07 in Gladbeck

Kinderschutz macht Schule – Rechtliche Grundlagen im Kontext Kindeswohlgefährdung und Vereinbarungen zur Sicherung des Kinderschutzes zwischen Jugendhilfe und Schule

Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung des Amtes für Jugend Schule und Sport der Stadt Hilden für Lehr- und Fachkräfte in Ganztagsschulen, 05.11.07 in Hilden

Kindeswohlgefährdung im Kontext Schule – Rechtliche Grundlagen und fachliche Umsetzung

Vortrag im Rahmen des Zertifikatskurses „Kinderschutzfachkraft (§8a SGB VIII) 2007/2008 für OGS-Fachkoordinator(inn)en in NRW“, 30.10.07 in Münster (Veranstalter: Institut für soziale Arbeit e.V.)

Kinderschutz im Spannungsfeld zwischen staatlichem Eingriffsmöglichkeiten und Hilfeangeboten

Vortrag im Rahmen des DGVT-Dialogforums (Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie) „Wirksames Handeln bei Kindeswohlgefährdungen“, 26.10.07 in Dortmund

Kindeswohlgefährdung – Voraussetzungen und Handlungsschritte für einen verantwortungsvollen Umgang in der Schule

Vortrag zum Praxisforum 8 im Rahmen der Veranstaltung „Netze der Kooperation 10 – Kinder(-nöte) im Blick – Kinder schützen, Gefährdungen und Risiken vorbeugen“ des LVR-Landesjugendamtes Rheinland, 17.10.07 in Köln-Deutz

Kinderschutz gemeinsam gestalten - Rechtliche Rahmenbedingen, Handlungsoptionen und Prozessgestaltung für die wirksame Umsetzung des Schutzauftrags bei Kindeswohlgefährdung in der Schule

Vortrag im Rahmen des Regionalgruppentreffens (Münsterland/Westfalen) des Berufsverbandes Deutscher Soziologinnen und Soziologen e.V. (BDS), 19.06.07 in Münster

Kinderschutz gemeinsam gestalten – Die Umsetzung des Schutzauftrags als Herausforderung für die Schule

Vortrag anlässlich der Fachtagung "Kindeswohlgefährdung: Neue Herausforderungen an die Kooperation von Jugendhilfe und Schule bei der gemeinsamen Umsetzung des § 42 Abs. 6 Schulgesetz NRW des LWL-Landesjugendamtes Westfalen für Leitungen von Jugendämtern, Schulräte mit der Generalie 'Jugendhilfe-Schule' und Schulleitungen, 14./15.05.07, Jugendhof Vlotho

Frei forschen? SoziologInnen in eigenständigen Forschungsinstituten zwischen Auftrag, Markt und Unabhängigkeit

Vortrag und Workshopleitung anlässlich der Veranstaltung „Soziologie und berufliche Praxis – Handlungsfelder und Akteure“ der Regionalgruppe Münsterland/Westfalen des Berufsverbandes Deutscher Soziologinnen und Soziologen e.V. (BDS), 11.05.07 am Institut für Soziologie der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster

Kinderschutz in der Offenen Ganztagsschule – Beurteilungskriterien und Handlungsstrategien

Vortrag anlässlich der Fachtagung des LWL-Landesjugendamtes Westfalen "Der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung und seine Bedeutung für die Kooperation in der Offenen Ganztagsschule" für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte, 08.05.07 in Münster

Kinderschutz gemeinsam gestalten: § 8a SGB VIII – Schutzauftrag der Kinder- und Jugendhilfe

Input im Rahmen des Regionalpolitischen Forums der AG 8 (Sozialarbeit/Sozialpädagogik) der Universität Bielefeld, 06.02.07 in Bielefeld

2006

Kinderschutz gemeinsam gestalten - Der Schutzauftrag als Herausforderung in der Offenen Ganztagsschule

Vortrag im Rahmen der Fortbildungsreihe „Kinderschutz macht Schule – Kinderschutz als Aufgabe der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich“ 2006,

Termine: 06.11.06 Köln / 22.11.06 Bielefeld / 23.11.06 Düsseldorf / 06.12.06 Dortmund / 11.12.06 Münster (Veranstalter: Serviceagentur “Ganztägig lernen in Nordrhein-Westfalen/Institut für soziale Arbeit e.V. in Kooperation mit dem LWL-Landesjugendamt Westfalen, LVR-Landesjugendamt Rheinland, dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen sowie dem Deutschen Kinderschutzbund – Landesverband NRW e.V.)

Die Ausgestaltung des Schutzauftrags bei Kindeswohlgefährdung nach § 8a SGB VIII

Vortrag im Rahmen des Fachtages des Amtes für Jugend Schule und Sport der Stadt Hilden: „Der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung in Hilden“ am 28.11.06

Kindeswohlgefährdung: Erkennen – Beurteilen – Handeln. Zum Umgang mit Kindeswohlgefährdung durch Verfahren

Vortrag im Rahmen der Fachtagung des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Wesel: „Der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung“ am 20.11.06 in Wesel

Die Ausgestaltung der Vereinbarungen gemäß § 8a Absatz 2 SGB VIII

Vortrag im Rahmen der Fachtagung des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Wesel: „Der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung“ am 20.11.06 in Wesel

Der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung aus der Perspektive fachlicher Einschätzung

Vortrag im Rahmen des Zertifikatskurs Kinderschutzfachkraft (§ 8a SGB VIII) am 16.11.06 in Mainz-Bodenheim (Veranstalter: Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V.)

Den Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung gemeinsam gestalten – Zusammenarbeit von öffentlichen und freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe

Vortrag im Rahmen des Zertifikatskurs Kinderschutzfachkraft (§ 8a SGB VIII) am 16.11.06 in Mainz-Bodenheim (Veranstalter: Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V.)

Kinderschutz als Aufgabe der  Offenen Ganztagsschule im Primarbereich

Statement: Übertragung der Kinderschutzanforderungen auf weitere Sozialisationsfelder – Beispiel Schule

Vortrag im Rahmen des 2. Fachgespräch „Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung“ 13./14.11.06, Katholische Akademie, Berlin (Veranstalter: Institut für soziale Arbeit e.V.)

Den Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung gemeinsam gestalten – Zusammenarbeit von öffentlichen und freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe

Vortrag im Rahmen des Projekttages „Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung“ des Stadtverbandes Saarbrücken am 08.11.2006 in Saarbrücken

Der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung nach § 8a SGB VIII

Vortrag im Rahmen der Fortbildungsangebote für Leitungsfachkräfte und Mitarbeiter/innen der Piloteinrichtungen des Landesprogramms „Familienzentrum NRW“ am 19.10.06 in Düsseldorf (Veranstalter: Institut für soziale Arbeit e.V.) 

Der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung nach § 8a SGB VIII

Vortrag im Rahmen der Fortbildungsangebote für Leitungsfachkräfte und Mitarbeiter/innen der Piloteinrichtungen des Landesprogramms „Familienzentrum NRW“ am 28.09.06 in Köln (Veranstalter: Institut für soziale Arbeit e.V.)

Der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung aus der Perspektive fachlicher Einschätzung

Vortrag im Rahmen des Zertifikatskurs Kinderschutzfachkraft (§ 8a SGB VIII) am 21.09.06 in Mainz-Bodenheim (Veranstalter: Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V.)

Den Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung gemeinsam gestalten –

Zusammenarbeit von öffentlichen und freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe

Vortrag im Rahmen des Zertifikatskurs Kinderschutzfachkraft (§ 8a SGB VIII) am 21.09.06 in Mainz-Bodenheim (Veranstalter: Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V.)

Soziale Frühwarnsysteme zur Prävention von Kindeswohlgefährdung

Vortrag im Rahmen des Workshops 1 auf der gemeinsamen Tagung der Erzieherinnen in den Kindertageseinrichtungen und den Offenen Ganztagsschulen und der Lehrerinnen und Lehrer der Grundschulen am 11.09.2006 in Hagen (Veranstalter: Stadt Hagen)

Kinderschutz geht uns alle an! Zum Umgang mit Kindeswohlgefährdung in Kindertageseinrichtungen und Schule

Referat auf der gemeinsamen Tagung der Erzieherinnen in den Kindertageseinrichtungen und den Offenen Ganztagsschulen und der Lehrerinnen und Lehrer der Grundschulen am 11.09.2006 in Hagen (Veranstalter: Stadt Hagen)

321 Tage § 8a SGB VIII – Kooperationen als Basis für Vereinbarungen

Vortrag auf der Fachtagung des Landesjugendringes NRW e.V. „Die Rolle der freien Träger im Gesetz zur Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe (KICK), 09.09.2006 in Dortmund

Zusammenarbeit von öffentlichen und freien Trägern bei der Wahrnehmung des Schutzauftrages

Gestaltung, Durchführung und fachlicher Input in der AG 2 (zusammen mit Dr. Erwin Jordan)  im Rahmen der Fachtagung Kinderschutz gemeinsam gestalten: § 8a SGB VIII – Schutzauftrag der Kinder- und Jugendhilfe des Vereins für Kommunalwissenschaften e.V. (VfK) am 22.06.2006 in Berlin

206 Tage § 8a SGB VIII – Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung. Kooperation zwischen öffentlichen und freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe

Vortrag auf der Jahrestagung für die Leiterinnen und Leiter der Sozialen Dienste des Kommunalverbandes für Jugend und Soziales Baden-Württemberg, 24.04.2006 in  Herrenberg-Gültstein

2005

Situation and perspective of guardianship for minors – volunteer service to protect the child‘s welfare 

Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Stark sein für Andere – Selbstbewusstes Handeln in der globalen Welt“ des Diözesanbildungswerkes Münster, 23.08.2005 in Münster

2003

Beruf – Persönlichkeit – Identität. Die Bedeutung des Berufs für die Entwicklung des einzelnen in der Gesellschaft

Vortrag im Rahmen des Seminars „Lebendige Vernünftigkeit – Profession, (Selbst-)Bildung und berufliche Identität“ am 21.05.2003 an der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum

Berufliches Profil und Kompetenz entwickeln – vom kreativen Umgang mit Theorie-Angeboten

Vortrag im Rahmen des Seminars „Leiblichkeit und Sozialität und ihre Bedeutung für sozialpädagogische Theorie und Praxis“ am 21.05.2003 an der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum

2002

Beruf und Persönlichkeit. Die Bedeutung des Berufs für die Entwicklung des einzelnen in der Gesellschaft

Vortrag im Rahmen des Berufspraktikantenseminars „Begleitende Reflexionen zum Beruflichen Handeln“ am 20.12.2002 an der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum

 

Fortbildungsveranstaltungen – Auswahl

2011

Fachtag Kinderschutz in Kindertageseinrichtungen in Pulheim

Planung und Durchführung des Fachtages (inkl. Moderation, Vorträge und Gruppenarbeiten)  für die Stadt Pulheim, 24.02.2011

2010

Verhaltensauffälligkeiten im Grundschulalter: Erkennen – Beurteilen – Handeln. Informationsveranstaltungen zum Einsatz der Herner Materialien in Ganztagsschulen der Primarstufe

Moderation und Begleitung der Veranstaltungsreihe der Serviceagentur „Ganztägig lernen in Nordrhein-Westfalen“, Termine: 02.11.10 Bielefeld / 18.11.10 Köln / 01.12.10 Düsseldorf / 09.12.10 Dortmund / 21.12.10 Münster

2009

Rolle und Ausgestaltung der „insoweit erfahrenen Fachkraft“ nach § 8a SGB VIII

Planung und Durchführung einer Fortbildungsreihe für Mitarbeiter/innen des Allgemeinen Sozialen Dienstes der Stadt Göttingen, Termine: 10.11.09, 24.11.09, 15.12.09

Zertifikatskurs zur „Kinderschutzfachkraft“ gemäß § 8a SGB VIII

Planung und Durchführung des Zertifikatskurses für Mitarbeiter/innen von „Die Verlässliche e.V.“ (Träger von offenen Ganztagsschulangeboten im Primarbereich in Remscheid) in  Wuppertal-Elberfeld, Termine: 15./16.09.09, 06./07.10.09, 01./02.12.09

Kinderschutz in der offenen Ganztagsschule

Fortbildungsveranstaltung für pädagogische Mitarbeiter/innen und Lehrer/innen der Paul-Gerhard-Schule in Werl, 25.04.09

Kinderschutz in der Schule

Planung und Durchführung der Fortbildungsreihe für Lehrkräfte und Mitarbeiter/innen der Jugendhilfe im Kreis Schleswig-Flensburg, Termine: 29.04.09 / 07.05.09 / 04.06.09 / 17.06.09

Kindeswohlgefährdung: Erkennen – Beurteilen – Handeln

Fortbildungsveranstaltung für Fachkräfte der städtischen Kindertagesstätten in Stolberg, 26./27.01.09

2008

Der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung nach § 8a SGB VIII – Erkennen – Beurteilen - Handeln

Fortbildungsveranstaltung für Mitarbeiter/innen der städtischen Kindertageseinrichtungen in Düren, 18./19.02.08

Kinderschutz in der Schule - Rechtliche Rahmenbedingungen zur Umsetzung des Schutzauftrags in Schule und Jugendhilfe

Fortbildung der Serviceagentur „Ganztägig lernen in Nordrhein-Westfalen“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sozialpädagogische Herausforderungen in Ganztagshauptschulen gemeinsam begegnen“ für Schulsozialarbeiter/innen und Lehrkräfte, 05./06.08.08 in Münster (gemeinsam mit Birgit Averbeck, Jugendamt Stadt Dortmund)

Kinderschutz als Aufgabe der offenen Ganztagsschule – Rechtliche Grundlagen, Beurteilungskriterien und Handlungsoptionen für den Umgang mit Verdacht auf Kindeswohlgefährdung

Fortbildungsveranstaltung des Schulpsychologischen Dienstes der Stadt Münster für pädagogische Mitarbeiter/innen und Lehrer/innen aus offenen Ganztagsschulen in Münster, 21.08.08

Aufwachsen unter erschwerten Bedingungen: Das Kind schützen, die Persönlichkeit stärken (Resilienz)

Planung, Gestaltung und Durchführung des Workshops 3 mit Birgit Averbeck (Jugendamt Stadt Dortmund) im Rahmen der 3. Herbstakademie  „Individuelle Förderung in der offenen Ganztagsschule – von acht bis vier“ vom 08. – 10.10.08 in Herne

Kinderschutz in der Schule - Informationsveranstaltung für Beratungslehrkräfte und Schulsozialarbeiter/innen zu rechtlichen Grundlagen und Umsetzung des Kinderschutzes in der Sekundarstufe 1

Planung, Durchführung und Gestaltung von 10 Veranstaltungen in den Regionen der fünf Bezirksregierungen. Kooperationspartner: LWL-Landesjugendamt Westfalen, LVR-Landesjugendamt Rheinland sowie Vertreter/innen aus der Schulpsychologie, Termine: 26.08.08 Münster / 28.08.08 Bielefeld / 01.09.08 Köln / 23.09.08 Münster / 10.11.08 Dortmund / 17.11.08 Dortmund / 18.11.08 Köln / 24.11.08 Bielefeld / 27.11.08 Duisburg

2007

Kinderschutz macht Schule - Informationsveranstaltung zu rechtlichen Grundlagen und Umsetzung des Kinderschutzes in der Schule

Planung, Durchführung und Gestaltung von 10 Veranstaltungen in den Regionen der fünf Bezirksregierungen. Kooperationspartner: LWL-Landesjugendamt Westfalen, LVR-Landesjugendamt Rheinland sowie Vertreter/innen aus der Schulpsychologie, Termine: 11.10.07 Münster / 18.10.07 Köln / 25.10.07 Wesel / 08.11.07 Bielefeld / 13.11.07 Duisburg / 14.11.07 Dortmund / 22.11.07 Münster / 10.12.07 Leverkusen / 11.12.07 Bielefeld / 12.12.07 Dortmund

Kinderschutz als Aufgabe der offenen Ganztagsschule – Rechtliche Grundlagen, Beurteilungskriterien und Handlungsoptionen für den Umgang mit Verdacht auf Kindeswohlgefährdung

Fortbildungsveranstaltung des Schulpsychologischen Dienstes der Stadt Münster für pädagogische Mitarbeiter/innen und Lehrer/innen aus offenen Ganztagsschulen in Münster, 28.11.07

Kindeswohlgefährdung in der Kinder- und Jugendhilfe: Erkennen – Beurteilen – Handeln 

Fortbildungsveranstaltung für Mitarbeiter/innen aus allen Arbeitsbereichen der Kinder- und Jugendhilfe des Caritasverbandes für das Bistum Aachen e.V., 15./16.10.07 in Aachen

Den Blick schärfen: Kinderschutz als Herausforderung für die offenen Ganztagsschule

Planung, Gestaltung und Durchführung des Workshops 3 mit Birgit Averbeck (Jugendamt Stadt Dortmund) im Rahmen der 2. Herbstakademie „Individuelle Förderung in der offenen Ganztagsschule – eine Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte und pädagogische Kräfte“ vom 26. – 28.09.07 in  Herne

Kindeswohlgefährdung: Erkennen – Beurteilen – Handeln

Fortbildungsveranstaltung des DRK-Landesverbandes Nordrhein e.V., 20.09.07 in Düsseldorf

Kindeswohlgefährdung in der Schule/OGS

Fortbildungsveranstaltung der Caritas-Jugendhilfe-Gesellschaft mbH für pädagogische Mitarbeiter/innen und Lehrer/innen in offenen Ganztagsschulen, 02.08.07 in Köln

Kinderschutz in der offenen Ganztagsschule

Fortbildungsveranstaltungen der BAS gGmbH für pädagogische Mitarbeiter/innen und Lehrer/innen in offenen Ganztagsschulen zu rechtlichen Rahmenbedingungen, Handlungsstrategien und Prozessabläufen bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung, 24.05.07 in Bielefeld