Herzlich Willkommen auf der Homepage von Prof. Dr. Clemens Dannenbeck

Beauftragter für die Belange von Studierenden mit Behinderung und chronischer Erkrankung

Beauftragter der Hochschule für Diversität

Vorsitzender der Prüfungskommission der Fakultät Sozialer Arbeit

Gründungsmitglied des Instituts Sozialer Wandel und Kohäsionsforschung (IKON)

 

Lehrgebiete

BA Soziale Arbeit  
Der soziologische Blick auf moderne Gesellschaften (Vorlesung)
Soziale Arbeit und kulturelle Differenzen (Vorlesung)
Soziologie des Körpers und der Behinderung (Seminar)
Die UN-Behindertenrechtskonvention  (Seminar)
BA-Begleitseminar
 
 
BA Soziale Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe

Leitbild Inklusion in der Kinder- und Jugendarbeit (Seminar)
Diversität als Herausforderung für Jugendforschung und Jugendpolitik (Seminar)
 
 
MA Soziale Arbeit: Diversität gestalten

Soziale Ungleichheit (Seminar)
Theorien der Gesellschaft und des sozialen Wandels (Seminar)
 
 
MA Klinische Sozialarbeit

Klinische Sozialarbeit bei Menschen mit Behinderung (Seminar)
 
 
Studiengang Gebärdensprachdolmetschen
Einführung in die Disability Studies (Seminar)
 

Kontakt

RAUM:  D0 10
TEL:  +49 (0)871 - 506 403
E-MAIL: clemens.dannenbeck(at)haw-landshut.de

Modellprojekt „Bildungsarbeit gegen Antisemitismus” im Rahmen des Bundesprogramms„Demokratie leben!“, Schulungsmaterialien, die an der HAW Landshut erarbeitet werden, sollen Sozialarbeiterinnen und -arbeitern den professionellen Umgang mit Antisemitismus im Arbeitsalltag erleichtern
 
Projekt: Antisemitismus- und rassismuskritische Soziale Arbeit. Schwerpunkt Jugendarbeit: Grundlagen und Konzepte; Drittmittelprojekt im Rahmen der Förderlinie „CLASSIC vhb“ der „Virtuellen Hochschule Bayern“
 
Projekt “Deaf Pal – Kommunikation in der Palliativversorgung gehörloser Mensehen” – Entwickung von Lösungsansätzen für die allgemeine Aufklärungsarbeit bei gehörlosen Menschen und deren Angehörigen, von Vorschlägen für eine angepasste technische Infrastruktur und die Schulung medizinischen Personals

 
Leitung der AG Diversität und Gleichstellung  zur Hochschulentwicklungsstrategie, gemeinsam mit Prof. Thiessen