Start ins Sommersemester

Neue Studiengänge und neues Hauptgebäude an der Hochschule Landshut

Willkommen zurück am Lurzenhof: Das Sommersemester 2017 hat am Mittwoch begonnen. Rund 180 Masterstudierende sowie 29 Studierende im Bachelor Maschinenbau haben ihr Studium an der Hochschule Landshut gestartet.

„Außerdem ist ein neuer berufsbegleitender Bachelorstudiengang gestartet“, so Hochschulpräsident Prof. Dr. Karl Stoffel. „Wirtschaftsingenieurwesen Energie und Logistik“ setzt neben Präsenzseminaren verstärkt auf eLearning. „Professionell produzierte Lehrvideos erleichtern den Studierenden das Lernen. Dafür hat unser Projektteam gemeinsam mit der Gebäudeverwaltung und der IT-Abteilung ein modernes Videostudio am Campus eingerichtet.“

Ein weiterer berufsbegleitender Studiengang wird im Herbst starten: „Betriebswirtschaft“ richtet sich an Personen aus dem kaufmännischen Bereich oder der Finanz- und Betriebswirtschaft sowie an Betriebswirte der Sparkassen, der Handwerkskammern sowie der Industrie- und Handelskammern.

Auch auf dem Campus entsteht Neues. Der letzte Bauabschnitt des rot geziegelten Hörsaal- und Verwaltungsgebäudes läuft. Das Gerüst ist abgebaut, der Boden im Inneren verlegt und demnächst werden auch die Außenanlagen um das Gebäude eingerichtet. Voraussichtlich Ende Mai wird ein Teil der Verwaltung in den roten Kubus umziehen, der dann als Hauptgebäude und erste Anlaufstelle für Besucher dienen soll. „Wir planen eine Eröffnungsfeier im Sommer“, so Stoffel.