Das Labor für Nutzfahrzeugtechnik ermöglicht den Studierenden das Kennenlernen unterschiedlicher Konzepte moderner Nutzfahrzeuge und mobiler Arbeitsmaschinen. Neben Praxismessungen zu Aufbau, Fahrwerk, Fahrdynamik (inklusive Simulationen mit IPG TruckMaker) und Betriebsverhalten anhand standardisierter Verbrauchstests im realen Fahrbetrieb (z.B. SORT) können typische Arbeiten der technischen Überwachung (HU, SP inkl. Bremsenprüfung am Prüfstand) durchgeführt werden. Darüber hinaus werden PEMS-Messungen zur Evaluation des Emissionsverhaltens moderner Nfz-Antriebstechnologien in ihrem jeweiligen originären Fahrbetrieb in Praktika absolviert. Mit Blick auf den Trend „Elektromobilität“ werden auch Projekte zu differenzierten Energieflussmessungen in Elektrobussen angeboten.
Leitung:Prof. Dr. Ralph Pütz
Raum:R0 01
Telefon: 0871506661
Ausstattung:

•    Modernste mobile Emissions-Messtechnik PEMS (für NO, NO2, CO, CO2, THC; PM, PN) mit Nfz-Flow Meter, GPS- und Wetterstation etc.
•    Rollen-Bremsenprüfstand; inkl. Schwerpunktsprüfstand (Lastverteilung)
•    Messgeräte für Energieverbräuche bei der Hochvolttechnik
•    Arbeitsgrube mit 2 Portal-Grubenhebern
•    6 Radgreifer (inkl. Schaltpult mit Fernbedienung); anwendbar für alle Arten von Nutzfahrzeugen und mobilen Arbeitsmaschinen