Leitung:Prof. Dr. Koletzko
Raum:F0 24
Ausstattung:
    Zehn unabhängig zu benutzende Laborarbeitsplätze für Personenkraftwagen, leichte Nutzfahrzeuge und Zweiradfahrzeuge inkl. Laborauswerteraum (mit mehreren Rechneranlagen) und zusätzlich zwei Seminarräumen
    Laborgröße:  21 m x 20 m mit Hallenlaufkran ( 5 To Traglast) und  Wandkran
    Fahrzeuggrube mit hydraulischem Wagenheber: 11 m Länge
    Viersäulen-Hebebühne mit zusätzlich integriertem hydraulischen Wagenheber
    Steifigkeits-Aufspannplatte:  Größe 5 m x 2 m
Prüfstände:

    Schenck-Fahrleistungsprüfstand (auch geeignet für Allradfahrzeuge) mit Kraftstoffmessvorrichtung (Mess-System: Geschwindigkeit, Raddrehzahl, Radschlupf, Kraftstoffverbrauch, Motordrehzahl, Antriebskräfte, Antriebs-leistungen) geeignet für Motorleistungen bis 500 kW, inkl. Kühlvorrichtungen.
    Schenck-Rollenbremsprüfstand mit schreibendem Mess-System (Aufzeichnung: Reifen-Bremskräfte, Bremspedalkräfte)
    Fahrwerks-Kinematikprüfstand (Messgrößen: Spurweite, Radsturz, Radstand, Rad-Vorspur, Rad-Spreizung, Rad-Nachlauf, Momentanzentrum/ Wankzentrum (berechenbar)
    Fahrwerks-Elastokinematikprüfstand (Messgrößen: Elastospurweite, Elastosturz, Elastovorspur in Abhängigkeit der Seiten- und Längskräfte (Seitenkraftlenken und Längskraftlenken)
    Schwerpunktsprüfstand mit Radlastwaagen, auch zur Ermittlung der Lastverteilung mit Hallenkran zwecks Bestimmung der Schwerpunktshöhe
    Karosserie-Steifigkeitsprüfstand (statisch) mit einer Vielzahl von Messaufnehmern: Durchbiegung/Verwindung/Heckabsenkung
    Außenfahr-Versuchsprüfstände: Fahrleistungen, Kraftstoffverbrauch, Bremsstabilität, Querdynamik mit Bestimmung von:
    Fahrleistungen/Bremsen: Messgrößen: Fahrzeit, Wegstrecke, Geschwindigkeit, Beschleunigung/Verzögerung, Kraftstoffverbrauch
    Querdynamik: Eigenlenkverhalten (charakteristische Geschwindigkeit, Eigenlenkgradient (EG-Gradient) und Eigenlenkkriterium (SAE)
    Anmerkung: Sechs Versuchsfahrzeuge (inkl. Lkw) sind mit einer Straßenzulassung ausgestattet.