1. Omnibustage: ÖPNV als Basis für Fahrzeug-Elektrifizierung

Vom 9. bis 11. September 2012 fand an der Hochschule Landshut die erfolgreiche Premiere der „Landshuter Omnibustage“ statt, eine internationale Fachtagung, die ausschließlich der Omnibustechnik in allen ihren Aspekten gewidmet ist und zukünftig jährlich stattfinden wird.

Die von Prof. Dr. Ralph Pütz, Fachgebiet Nutzfahrzeugtechnik in der Fakultät Maschinenbau der Hochschule Landshut, konzipierte Veranstaltung führte zahlreiche renommierte Fachleute aus der internationalen Fahrzeug- und Zulieferindustrie sowie von Verkehrsunternehmen zusammen. Namhafte Referenten aus Industrie und Verkehrsunternehmen informierten ein internationales Fachpublikum und stellten sich engagierten Diskussionen. Die Landshuter Omnibustage widmeten sich bei ihrer Auftaktveranstaltung dem aktuellen Entwicklungsstand der Antriebs- und Kraftstofftechnik für Omnibusse der kommenden Grenzwertstufe EURO VI und gaben auch bereits einen Ausblick auf die Zukunft mit der Zielvorstellung einer Batterie-Elektromobilität. Organisiert wurde das Symposium gemeinsam von der Hochschule Landshut und der VDV-Akademie.

> zum vollständigen Bericht