2 Symposium ESI abgesagt - Beiträge online verfügbar

Das 2. Symposium Elektronik und Systemintegration (ESI), geplant für den 1. April, wurde abgesagt, die von den Referenten/innen eingereichten Beiträge sind jetzt online verfügbar.

Titel Fachbeiträge 2. Symposium ESIDas Coronavirus (COVID-19) veranlasste die Initiatoren vom Cluster Mikrosystemtechnik und dem Forschungsschwerpunkt Elektronik und Systemintegration der Hochschule Landshut das 2. Symposium ESI abzusagen. Trotzdem können Experten/innen von neuem Erkenntnissen profitieren: Die von den Referenten/innen eingereichten Fachbeiträge des Tagungsbandes sind veröffentlicht worden und sind ab sofort unter www.symposium-esi.de online verfügbar.

Zukunftsherausforderungen, von der Energietechnik über die Mobilität und Industrie 4.0 bis zur künstlichen Intelligenz, erfordern vielfältige Innovationen – die Basis bilden immer intelligente elektronische Systeme. Das „2. Symposium Elektronik und Systemintegration (ESI)“ 2020 zum Thema „Intelligente Systeme und ihre Komponenten: Forschung und industrielle Anwendung“ sollte neue Erkenntnisse und Entwicklungen aus Wissenschaft und Praxis in den Mittelpunkt stellen und eine Branchen und Technologien übergreifende Experten-Plattform bieten.

Fünfzehn der im Programm vorgesehenen Referenten/innen hatten die Gelegenheit genutzt einen ausgearbeiteten Beitrag für den Tagungsband einzureichen und sind soeben veröffentlicht worden. Die Bandbreite der Themen reicht von hochauflösenden Sensoren sowie innovativen Lösungen in der Aufbau- und Verbindungstechnik über gedruckte Elektronik, elektrische Antriebe und Batterietechnik bis zum IoT.

Das Symposium ESI ist eine Neuausrichtung des Symposiums Mikrosystemtechnik mit stark erweitertem Themenspektrum und wird im Turnus von zwei Jahren ausgerichtet. Es wird unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Dr. Artem Ivanov vom Cluster Mikrosystemtechnik der Hochschule Landshut organisiert. Es richtet sich an Entscheidungsträger und Mitarbeiter/-innen von Unternehmen (Fertigung, Forschung & Entwicklung, technisches Marketing, ...), Hochschulen, Universitäten, Forschungseinrichtungen, Verbänden sowie an Medienvertreter/innen. Das nächste Symposium ESI wird im Jahr 2022 stattfinden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.symposium-esi.de.