Praktikum

In der Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen  absolvieren die Studierenden ihr Praxissemester im 5. Semester. Sie können ihr bisher im Studium erlerntes theoretisches Wissen im konkreten beruflichen Kontext anwenden und durch ingenieurtechnische Tätigkeiten erweitern. Darüber hinaus haben die Studierenden die Möglichkeit, wichtige Kontakte, eventuell schon für das spätere Berufsleben, zu knüpfen.

Das Praxissemester kann bei einem der vielen bekannten (z. B. BMW Group, Dräxlmaier Group, Krones AG, Siemens AG, Texas Instruments) und auch weniger bekannten regionalen (z. B. ASIS Maschinenbau GmbH, ADVA Optical Networking, Scheugenpflug Dosiertechnik) Unternehmen durchlaufen werden, zu denen die Fakultät vielfältige Kontakte pflegt.

Es besteht auch die Option für ein Semester ins Ausland zu gehen und dort neben fachlichen auch persönlich bereichernde Erfahrungen zu sammeln (z. B. Mini UK, BMW USA & China, Daimler Benz China, …).

Die wichtigsten Informationen rund um das praktische Studiensemester finden Sie im Downloadbereich im Infoblatt zum Praktikum. Bitte beachten Sie bezüglich der Inhalte des Praktikums und der Wahl des Unternehmens auch die entsprechende Modulbeschreibung Ihres Studiengangs.

Informationen für Unternehmen zum Thema praktisches Studiensemester finden Sie hier.

Informationen zum Praktikumsbericht und Vortrag erfahren Sie ebenfalls im Downloadbereich unter Praktikum.

Ein Muster zum Praktikumsvertrag finden Sie hier.

Ansprechpartner ist der Praktikantenbeauftragte, Prof. Dr. Andreas Dieterle.